Das Forum Grüne Vernunft


FGV Online Petition

Rettet die Kinder! Jetzt unterzeichnen!


Gentechnik ist Alltag

Hier erfahren Sie mehr über unsere Aktivitäten.


Über uns

Das Forum Grüne Vernunft
Ist eine Initiative von Privatpersonen, die offensiv über die Grüne Gentechnik informieren will. Unser Ziel ist es, ...


Mitmachen

Wir wollen mithelfen, dass die Chancen dieser Technologie auch in Deutschland genutzt werden können. Auch sie können mithelfen. Machen Sie mit bei unserem offensiven Netzwerk „Aktiv für die Gentechnik“.

Spenden

Hier haben Sie die Möglichkeit, uns mit einer Spende zu unterstützen.

Rubriken

  • strict warning: Non-static method view::load() should not be called statically in /var/www/html/modules/views/views.module on line 842.
  • strict warning: Declaration of content_handler_field::options() should be compatible with views_object::options() in /var/www/html/modules/cck/includes/views/handlers/content_handler_field.inc on line 193.
  • strict warning: Declaration of views_handler_argument::init() should be compatible with views_handler::init(&$view, $options) in /var/www/html/modules/views/handlers/views_handler_argument.inc on line 745.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_validate() should be compatible with views_handler::options_validate($form, &$form_state) in /var/www/html/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_handler_filter::options_submit() should be compatible with views_handler::options_submit($form, &$form_state) in /var/www/html/modules/views/handlers/views_handler_filter.inc on line 589.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /var/www/html/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 25.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_validate() should be compatible with views_plugin::options_validate(&$form, &$form_state) in /var/www/html/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.
  • strict warning: Declaration of views_plugin_row::options_submit() should be compatible with views_plugin::options_submit(&$form, &$form_state) in /var/www/html/modules/views/plugins/views_plugin_row.inc on line 135.

ISAAA Answers Top 10 Myths about Agricultural Biotechnology

15.08.2020 | 2

ISAAA beantwortet Top 10 Mythen über Agrarbiotechnologie

Apfelbäume für den Klimawandel fit machen

14.08.2020 | 3

Forscher haben ein Gen identifiziert, mit dem Pflanzen die Knospenruhe steuern. Damit lassen sich künftig womöglich Frostschäden an der Blüte vermeiden.

Signalnetzwerk in Pflanzen kartiert

14.08.2020 | 2

Münchner Forscher haben den Proteinaustausch zwischen den Signalwegen in der Pflanze kartiert und so Hunderte neue Knotenpunkte identifiziert.

leibniz: Mensch & Natur

14.08.2020 | 1

Ein Schwerpunkt des neuen Online-Magazins: Landwirtschaft II: Für viele ist die Grüne Gentechnik ein Rotes Tuch. Robert Hoffie streitet energisch für sie: „Das Bild von in Tomaten steckenden Spritzen ist eine Illusion“, sagt er.

Duft des Schwärmens entdeckt

13.08.2020 | 2

Bei diesem Geruchsstoff geraten Wanderheuschrecken buchstäblich ins Schwärmen: Forscher haben ein Pheromon entdeckt, das Wanderheuschrecken abgegeben, um sich zu den Armeen zusammenzurotten, die ganze Landstriche kahlfressen.

Freispruch für modernen Weizen? - Gluten im Weizen: Was sich nach 120 Jahren Züchtung verändert hat

13.08.2020 | 1

In den letzten Jahren ist die Zahl der Menschen stark gestiegen, die von einer Zöliakie, Weizenallergie oder einer Gluten- oder Weizensensitivität betroffen sind. Doch warum ist dies so? Enthalten moderne Weizensorten eventuell mehr immunreaktives Eiweiß als früher?

Saatguttresor Global Seed Vault startet 100-jähriges Langzeitexperiment mit IPK-Proben

12.08.2020 | 1

Im Blickpunkt steht dabei das Saatgut von 13 weltweit wichtigen Nutzpflanzen, die von Projektpartnern aus der ganzen Welt, darunter dem Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK),produziert werden.

Gentech gegen Gelbfiebermücken

12.08.2020 | 2

Eine dreiviertel Milliarde genetisch veränderter Mückenmännchen sollen 2021 in Florida frei gelassen werden. Sie schleusen ein tödliches Gen in die Population ein.

Warum der Mais manchmal weit vom Stamm fällt

12.08.2020 | 1

Erstmals entschlüsselten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler das europäische Mais-Genom. Im Vergleich mit nordamerikanischen Maislinien entdeckten sie Unterschiede, die möglicherweise zum Heterosis-Effekt beitragen.

Gene manipulation using algae could grow more crops with less water

11.08.2020 | 1

Eine verbesserte Photosynthese verspricht höhere Erträge in einer von Dürre betroffenen Zukunft.

Why grow GMOs? Because plants don’t naturally evolve into food fit for humans

10.08.2020 | 2

Warum GVO anbauen? Weil sich Pflanzen nicht auf natürliche Weise zu menschengerechten Lebensmitteln entwickeln

Trockenheit, neue Schädlinge, Krankheiten: Kann die Pflanzenzüchtung dem Klimawandel folgen?

10.08.2020 | 1

Mit dem Klimawandel wird es in Mitteleuropa nicht nur trockener und heißer. Auch viele wärmeliebende Schädlinge und Krankheitserreger wandern weiter nach Norden – in Regionen, in denen sie bislang unbekannt waren.

Pflanzenproduktion in Deutschland – Bestandsaufnahme und Perspektiven für die Zukunft

07.08.2020 | 1

Gemeinsames Symposium der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina und der Deutschen Forschungsgemeinschaft DFG, 13.-14.10.2020.

Fusarienresistenzen im Weizengenom orten

06.08.2020 | 3

Ein deutsch-kanadisches Forscherteam konnte mittels genomischer Selektion Genotypen für die Züchtung von Brotweizensorten aufspüren, die gegen Ährenfusariosen resistent sind.

Mikroalgen-Zucht im Bioreaktor überzeugt

30.07.2020 | 4

Die Kultivierung von Mikroalgen zur Produktion von Omega-3-Fettsäuren in Photobioreaktoren ist gegenüber der Fischzucht in Aquakultur umweltfreundlicher, wie eine Studie zeigt.

Offener Brief zum ​Forschungsprogramm​ Genome Editing

30.07.2020 | 1

Auf Initiative der Progressiven Agrarwende, haben sich über 120 Wissenschaftler*innen aus Baden-Württemberg und ganz Deutschland in einem gemeinsamen offenen Brief an Herrn Kretschmann gewandt.

Genetically engineering Crambe abyssinica - A potentially high-value oil crop for salt land improvement

29.07.2020 | 2

Crambe abyssinica (Crambe) ist eine neue Industrieölpflanze, die auf salzhaltigem Boden und toleranter Salzwasserbewässerung wachsen kann.

Newly discovered plant gene could boost phosphorus intake

29.07.2020 | 1

Forscher der Universität Kopenhagen haben ein wichtiges Gen in Pflanzen entdeckt, das dazu beitragen könnte, dass landwirtschaftliche Kulturpflanzen besser mit unterirdischen Pilzen zusammenarbeiten - indem sie breitere Wurzelnetzwerke erhalten und Phosphor absorbieren.

Wie die Cuticula Pflanzen vor negativen Umwelteinflüssen abschirmt

28.07.2020 | 1

Als äußerste Schicht aller oberirdischen Teile schützt die wachsartige Cuticula Landpflanzen vor diversen Umwelteinflüssen. Ihre Funktionen und Anpassungsfähigkeit an Stressfaktoren beginnt die Wissenschaft mehr und mehr zu verstehen.

Organic fungicide copper sulfate endangers humans, animals and insects.

27.07.2020 | 4

Das organische Fungizid Kupfersulfat gefährdet Menschen, Tiere und Insekten.

Wie sich Erbsen gegen Feinde wappnen

27.07.2020 | 2

Hülsenfrüchte schmecken gut, sind aber oft schwer verdaulich. Dahinter steckt ein cleverer Überlebenstrick, wie Forscher nun bei Erbsen beobachtet haben.

Genome editing: Neue Diskussion

26.07.2020 | 2

Das EU-Recht zu den Genome editing-Methoden ist geregelt, umgesetzt ist es in Deutschland bislang nicht. Nun gehen die Meinungen dazu wieder auseinander.

Exzellenzcluster CEPLAS: Offener Brief zum europäischen Gentechnikrecht

26.07.2020 | 1

Europäische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler appellieren in einem heute veröffentlichten offenen Brief an die Europäischen Institutionen, den Einsatz moderner Genomeditierungsverfahren in der Pflanzenzucht zu vereinfachen.

Öffentliche Stellungnahme zur Genomeditierung von Nutzpflanzen

24.07.2020 | 1

132 Europäische Forschungseinrichtungen und wissenschaftliche Verbände appellieren an das EU-Parlament und die EU- Kommission die bestehende europäische Richtlinie für die Präzisionszüchtung für Pflanzen, zu überarbeiten und wissenschaftliche Erkenntnisse zu berücksichtigen.

Nanotechnologie und ihre Chancen für die Landwirtschaft

23.07.2020 | 3

Neue Nanotech-Lösungen die Landwirtschaft könnten umweltverträglicher machen. Wesentlich sei, dabei von Anfang an gesellschaftspolitische Aspekte und alle Beteiligten mit einzubeziehen.

Aus Cytosin mach Uracil mach Thymin

23.07.2020 | 2

Gegen Krankheiten, deren Ursprung in den Mitochondrien liegt, lässt sich bisher wenig tun. Das könnte sich mit Hilfe eines verrückten Bakterienenzyms und Base Editing bald ändern.

EuGH-Urteil (C-528/16) zur genrechtlichen Einordnung von Mutageneseverfahren

22.07.2020 | 3

Update Europa: Zeitraum August 2019 – Juli 2020

EuGH-Urteil (C-528/16) zur genrechtlichen Einordnung von Mutageneseverfahren - Genome Editing

22.07.2020 | 2

Update Deutschland: Zeitraum: August 2019 - Juli 2020

Krieg der Knöllchen - Wenig Harmonie in der Symbiose zwischen Pflanzen und Rhizobien

21.07.2020 | 3

Die oft als friedliches Miteinander dargestellte Symbiose zwischen Pflanzen und Rhizobien ist in Wahrheit ein Kampf: die Stickstoff-fixierenden Knöllchenbakterien überleben so gerade in der Wurzelzelle.

Moos-Protein korrigiert Erbgut der Ackerschmalwand

21.07.2020 | 2

Forscher übertrugen ein Moos-Protein in eine Blütenpflanze und stellten fest, dass es seiner Arbeit – der Korrektur des Erbgutes – auch in der fremden Umgebung nachging.

Gemüse-Forschung mit Hilfe alter Gemälde

20.07.2020 | 2

Zusammen mit Kunstliebhabern weltweit wollen die Wissenschaftler die Evolutionsgeschichte von Früchten und Gemüse mit Hilfe teils Jahrhunderte alter Gemälde analysieren.

Licht-Schalter für die Forschung - Optogenetik jetzt auch in Pflanzen möglich

20.07.2020 | 1

Bei Tieren ist sie schon etabliert, bei Pflanzen bisher noch nicht. Die Rede ist von Optogenetik – das gezielte Ein- oder Ausschalten von Genen oder Proteinen durch Licht. Jetzt stellen Wissenschaftler ein System vor, mit dem das auch in pflanzlichen Geweben machbar ist.

Die Stressresistenz von Getreidesorten

17.07.2020 | 1

Der Klimawandel hat längere und häufigere Dürrezeiten zur Folge. Diese wirken sich unter anderem auf Getreidepflanzen aus. Doch wie stressresistent sind die Pflanzen? Dieser Frage wird in einem neuen Forschungsverbund nachgegangen.

Why grow GMOs? Over 23 years, biotech crops boosted farm income $225 billion, cut pesticide use and slashed carbon emissions

16.07.2020 | 4

Landwirte, die Biotech-Pflanzen anbauen, haben zusätzliche 225 Milliarden US-Dollar verdient und den Beitrag der Landwirtschaft zum Klimawandel erheblich reduziert.

Im Nebel ungesicherten Wissens

16.07.2020 | 3

Wissenschaft, Öffentlichkeit und Politik sind wegen der Corona-Pandemie im Ausnahmezustand. Aber was kommt danach? Welchen Platz wird die Wissenschaft in der Post-Corona-Gesellschaft haben?

Scholastik 21 – Über gutes Argumentieren zum Thema grüne Gentechnik

16.07.2020 | 2

In Deutschland begegnet man der grünen Gentechnik immer noch mit Misstrauen. Ein Blick auf die Schwachstellen der Kritiken von Gentechnik-Gegnern und wie man ihnen begegnet.

Der Brandpilzflüsterer

16.07.2020 | 1

Pflanzenschädlinge sind für Landwirte von jeher eine Plage. Zu den gefährlichsten Parasiten gehören Brandpilze, die bevorzugt Nahrungspflanzen wie Getreide oder Mais befallen.

Fish farming has a sustainability problem and genetic engineering might be the solution

15.07.2020 | 2

Die Gentechnik hat die Produktion von Fisch beschleunigt und die Entwicklung nachhaltiger Fischfutterquellen und Nähröle ermöglicht.

Das Ende der Billigbanane

14.07.2020 | 3

Spät zu entdecken, kaum zu stoppen, tödlich für die Früchte: Ein Pilz verändert das Milliardengeschäft um die gelbe Staudenfrucht.

Waldwechsel in den asiatischen Tropen: Klimawandel lässt Vegetation ergrünen und sprießen

13.07.2020 | 1

Durch höhere Kohlenstoffdioxidwerte in der Luft wachsen in den asiatischen Tropen bis zum Jahr 2100 mehr immergrüne Pflanzen als bisher; laubabwerfende Pflanzen hingegen gehen zurück.

Genome editing of the staple crop cassava to eliminate toxic cyanogen production

12.07.2020 | 1

Maniok ( Manihot esculenta Crantz), auch bekannt als Yuca, Maniok und Tapioka, ist ein Grundnahrungsmittel für über 800 Millionen Menschen weltweit.

Hybridzüchtung und Heterosiseffekt - Gibt es ein Optimum für die Diversität von Elternpflanzen?

11.07.2020 | 1

Diese jahrzehntealte Frage hat ein Team von deutschen Pflanzenforschern nun verneint. Umso mehr sich die Elternpflanzen genetisch unterschieden, desto höher fällt der Heterosiseffekt aus. Sie konnten aber zwei andere Effekte nachweisen, die Ertragszuwächse bei Hybriden schmälern.

Christiane Nüsslein-Volhard zur Ehrensenatorin der Max-Planck-Gesellschaft gewählt

08.07.2020 | 3

Mit der Auszeichnung honorierten die Mitglieder der Hauptversammlung Nüsslein-Volhards jahrzehntelange Spitzenforschung und hoben zudem ihr außerordentliches Engagement für die Förderung von Wissenschaftlerinnen hervor.

Die größte Bedrohung, seit es Schokolade gibt

08.07.2020 | 2

In den kommenden 10 bis 30 Jahren könnte Schokolade zur Mangelware werden. Vom Klimawandel geschwächte Kakaobäume in Westafrika sind immer öfter von Seuchen befallen. Forscher sorgen sich dabei besonders über einen Ausbruch der Swollen-Shoot-Krankheit in Ghana.

Bt-Mais: Weniger Fraßschädlinge, weniger Pilzgifte

07.07.2020 | 3

Eine neu erschienene Studie schätzt den wirtschaftliche Nutzen durch die geringeren Aflatoxin-Gehalte in Bt-Mais in den USA auf 120 bis 167 Millionen Dollar pro Jahr.

Frost-tolerant wheat could save millions of dollars worth of Australian grain from freezing conditions

07.07.2020 | 2

Australische Forscher, die Gen-Editing-Technologie verwenden um frosttoleranten Weizen herzustellen, könnten Landwirten Millionen von Dollar an Produktivitätsverlusten ersparen.

Verschwinden die Bananen aus unseren Läden? Der Pilz «TR4» könnte die Milliardenbranche zum Einbruch bringen

07.07.2020 | 1

Ganze Plantagen vertrocknen, ganze Ländern zittern: Für Lateinamerika und die Karibik ist die Ausbreitung des Pilzes eine Katastrophe. Ein mutierter Pilz bedroht das Milliardengeschäft mit den süssen Früchten. Vier von fünf Bananen in unseren Regalen kommen aus Lateinamerika

Photosynthese 2.0: Von der Jagd nach mehr Effizienz bis zum künstlichen Blatt

06.07.2020 | 3

Die Photosynthese gehört zu den wichtigsten biochemischen Prozessen unserer Erde. Pflanzen binden damit das Treibhausgas CO2 und bilden daraus Biomasse, die wir als Lebensmittel, Futtermittel und nachwachsende Rohstoffe benötigen.

NGOs call for moratorium on controversial ‘gene drive organisms’

04.07.2020 | 1

78 Umwelt- und Landwirtschaftsorganisationen haben einen Brief unterzeichnet, in dem sie ein Moratorium für die Gen-Drive-Technologie fordern.Wissenschaftler sagen jedoch, dass die Technologie ein enormes Potenzial für die Ausrottung einiger der tödlichsten Krankheiten der Welt birgt.

Nachhaltigkeitscheck für tropische Agroforstsysteme

03.07.2020 | 2

Agroforstsysteme sind ein vielversprechender Ansatz für ein nachhaltiges Wirtschaften. Ob der kombinierte Anbau von Nutzpflanzen und Bäumen in tropischen Regionen nachhaltig ist, haben Göttinger Forschende untersucht.

Afrikanische Schweinepest: Mit Genome Editing endlich etwas gegen Virus-Infektionen

03.07.2020 | 1

Schon länger arbeiten Forscher an resistenten Schweinen, auch am Friedrich-Löffler-Institut auf der Insel Riem. Nun scheint es tatsächlich möglich zu werden - dank der neuen Genome Editing-Verfahren wie der Gen-Schere CRISPR.

GMO cotton that makes its own colors could eliminate need for chemical textile dyes

02.07.2020 | 1

Colleen MacMillan leitet das Team von Wissenschaftlern, die den molekularen Farbcode von Baumwolle geknackt und Gene hinzugefügt haben, damit die Pflanzen eine Farbe produzieren.

Pflanzen wehren sich gezielt gegen Insektenbefall

01.07.2020 | 2

Am Max-Planck-Institut für chemische Ökologie in Jena hat ein Team die Veränderung der Stoffwechselprodukte in Tabakpflanzen analysiert, wenn Raupen an ihnen fressen. Als Überraschung stellte sich heraus, dass die Reaktion auf zwei Schädlinge auf derselben Signalkette beruht.

Aromastoffe aus Lignin

30.06.2020 | 1

Mainzer Forschern ist es gelungen, mittels Elektrolyse aus Lignin den begehrten Aromastoff Vanillin herzustellen.

Amazon deforestation is linked to lower corn yields in Brazil, study says

30.06.2020 | 1

Die Forscher verbanden die Entwaldung mit einem Rückgang der Maiserträge um 5 bis 10% im größten Teil des West-Zentralstaates Mato Grosso, Brasiliens größtem Getreideproduzenten.

Natürlich besser wissen

29.06.2020 | 3

Natürlich besser wissen präsentiert immer neue, außergewöhnliche und spektakuläre Zahlen, Daten und Fakten und vermittelt kurz und knapp erstaunliches Wissen zur Bioökonomie.

New gene-editing technique eliminates GMO ‘delivery vehicle’ for CRISPR crops

29.06.2020 | 2

Neue Gen-Editing-Technik eliminiert GVO-Liefervehikel für CRISPR-Pflanzen. Die Forscher hoffen, dies durch die Steuerung von Mutationen mithilfe von Viren und nicht durch die Verwendung einer Gewebekultur zu erreichen.

Blumige Aussichten für Insekten: Förderung der Biodiversität im urbanen Raum

27.06.2020 | 2

Wildblumenwiesen als Alternative zu herkömmlichen Grünflächen in Städten erhöhen die Artenvielfalt. Doch nicht nur Insekten profitieren davon, sondern auch die Stadtverwaltungen durch geringere Pflegekosten.

Genomstudie an Algen: Neuer Pflanzenstamm entdeckt

27.06.2020 | 1

Die Erbgutanalyse einer einzelligen Alge zeigte, dass die Vorfahren sich vor der Trennung der Pflanzen in Chlorophyta und Streptophyta im Stammbaum abspalteten und einem neuen, dritten Stamm, den Prasinodermophyta, angehören.

Mit Tiefwurzlern den Unterboden erobern

26.06.2020 | 3

Mit tiefwurzelnden Zwischenfruchtmischungen wollen Forscher für Maispflanzen eine Schnellstraße zu den Nährstoff- und Wasserressourcen im Unterboden bauen und sie so besser vor Trockenheit schützen.

Bioprozess für Pflanzenhormon entwickelt

26.06.2020 | 2

Der Einsatz des Pflanzenhormons Jasmonsäure ist breit, die chemische Synthese der Vorstufe 12-OPDA aber teuer. Forscher haben den Herstellungsweg nun biotechnologisch nachgeahmt.

Insect-resistant GMO corn nutritionally equivalent to conventional counterpart, field study shows

26.06.2020 | 1

Es wurden keine biologisch relevanten Unterschiede in der Zusammensetzung zwischen GV und Kontrollmais festgestellt. Diese Ergebnisse stützen die Schlussfolgerung, dass DP23211-Mais in der Zusammensetzung im Wesentlichen der nicht modifizierten Kultur entspricht.

Grünen-Ministerin: Chancen der neuen Gentechnik mit Verantwortung nutzen

25.06.2020 | 4

Die Grünen diskutieren derzeit intensiv über die Gentechnik auf dem Acker. Baden-Württembergs Wissenschaftsministerin Theresia Bauer erklärt, warum.

GMO aspen trees could provide sustainable source of biofuel, study shows

25.06.2020 | 2

Schnell wachsende Laubbäume werden als wichtige Ressource für die Energieversorgung verwendet, aber einige der Eigenschaften von Holzzellwänden schränken die Möglichkeit ein, Biokraftstoffe und „grüne“ Chemikalien daraus herzustellen.

Biotechnology forestry revival projects now include elms along with American chestnuts

24.06.2020 | 3

Zu den Projekten zur Wiederbelebung der Biotechnologie-Forstwirtschaft gehören jetzt Ulmen und amerikanische Kastanien.

Chronobiologie: Forscher beschreiben Gene, die Pflanzen sagen, wann sie blühen sollen

24.06.2020 | 2

Woher wissen Pflanzen, wann es Zeit für die Blüte ist? Dieser Frage sind Forscher der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) nachgegangen und haben zwei Gene ausgemacht, die dafür maßgeblich sind.

Bäume auf dem Acker?

23.06.2020 | 3

Mit dem Klimawandel und dem Verlust von Biodiversität steht die Menschheit aktuell vor großen Herausforderungen. Zumindest in der Landwirtschaft können Agroforstsysteme einen vielversprechenden Lösungsansatz darstellen.

Biosolarzellen: Grünlücke geschlossen

23.06.2020 | 2

Durch die artübergreifende Kombination eines Photosynthese-Proteinkomplexes mit einem Lichtsammelprotein aus Cyanobakterien gelang die Herstellung einer Zweikomponenten-Bioelektrode.

Vielversprechende Ansätze. Reiszucht mit der CRISPR-Technologie

23.06.2020 | 1

Reis ist eine der wichtigsten Getreidepflanzen der Welt, die fast die Hälfte der Menschheit ernährt. Krankheitserreger, Schädlinge und sich verändernde klimatische Bedingungen führen schon heute zu hohen Ertragsverlusten.

Genetischer Weg der Sonnentaugewächse zu Fleischfressern aufgeklärt

22.06.2020 | 2

Die karnivoren Eigenschaften bei Venusfliegenfalle, Wasserfalle und Sonnentau beruhen auf Genen, deren Kopien nach einer Genomverdoppelung neue Funktionen entwickelten. Trotzdem gehören diese Arten heute zu den Landpflanzen mit der kleinsten Anzahl Gene.

Schadpilz setzt die Pflanzenabwehr außer Kraft

22.06.2020 | 1

Kohlpflanzen wehren sich gegen Fraßfeinde und Erreger durch die sogenannte Senföl-Bombe.Forscher konnten in einer neuen Studie zeigen, dass der Schadpilz Sclerotinia sclerotiorum jedoch mindestens zwei verschiedene Entgiftungsmechanismen nutzt.

Treibhausgas-Hotspots: Einige Soja-Anbauregionen in Brasilien setzen überdurchschnittlich viele Treibhausgase frei

20.06.2020 | 1

Die Klimaschädlichkeit des Anbaus von Soja variiert in Brasilien von Region zu Region stark, stellten Forscher fest. Insbesondere lange Transportwege sowie Rodungen ruinieren die Ökobilanz. Ein Blick auf die einzelnen Produktionswege kann die Nachhaltigkeit beim Anbau verbessern.

Pilzkrankheiten bedrohen die Ernten weltweit

19.06.2020 | 3

Kartoffelfäule, Sojabohnenrost, befallene Bananen: Die Irische Hungersnot wurde einst ausgelöst durch einen einzelnen Pflanzenschädling. Doch auch heute sind wir nicht vor derartigen Katastrophen gefeit, warnen Forscher.

Geschäftsbericht und Jahrbuch 2019 veröffentlicht

19.06.2020 | 1

Das Hauptthema im Jahr 2019 war die Bearbeitung des Genoms: Im vergangenen Jahr positionierte sich die MPG öffentlich mit einem umfassenden Diskussionspapier und einer daraus abgeleiteten Erklärung.

Plan to release genetically modified mosquitoes in Florida gets go-ahead

19.06.2020 | 1

Oxitec hat die USA als Teststandort für eine spezielle Version von Aedes aegypti- Mücken ausgewählt. Die Mücken enthalten ein Protein, das sie, wenn es an weibliche Nachkommen weitergegeben wird, tötet.

Roadmap laid out for next generation of crops for high productivity and resilience to climate change

18.06.2020 | 4

Ein Team von Experten aus aller Welt hat einen Fahrplan für die Entwicklung oder Züchtung der nächsten Generation von Pflanzen für eine hohe Produktivität und Widerstandsfähigkeit gegen den Klimawandel erstellt.

Are we facing an ‘Insect Apocalypse’ caused by ‘intensive, industrial’ farming and agricultural chemicals? The media say yes; Science says ‘no’

17.06.2020 | 3

Stehen wir vor einer "Insektenapokalypse", die durch "intensive, industrielle" Landwirtschaft und landwirtschaftliche Chemikalien verursacht wird? Die Medien sagen ja; Die Wissenschaft sagt "nein"

How GMO, gene-edited crops can keep cancer-causing heavy metals out of staple foods

16.06.2020 | 2

Eines der dringendsten Probleme im Bereich der öffentlichen Gesundheit ist das Vorhandensein toxischer Elemente in Lebensmitteln, die möglicherweise die Gesundheit von Millionen von Menschen gefährden.

Die Wunderbohnen

16.06.2020 | 1

Proteinhaltig und umweltschonend: Die in Vergessenheit geratene Ackerbohne gilt als ökologische Alternative zu importiertem Soja. Liefert sie das Eiweiß der Zukunft?

Top 5 Biotech Crops Occupy 99% of Global Biotech Crop Area

12.06.2020 | 5

Die fünf wichtigsten Biotech-Pflanzen, die auf mehr als 1 Million Hektar angebaut werden, sind Sojabohnen (95,9 Millionen Hektar), gefolgt von Mais (58,9 Millionen Hektar), Baumwolle (24,9 Millionen Hektar), Raps (10,1 Millionen Hektar) und Luzerne (1,2 Millionen Hektar).

Genbanken digital vernetzen

12.06.2020 | 2

Genbanken sind wertvolle Archive der biologischen Vielfalt. Vernetzung und einheitliche Standards sollen helfen, gesammelte Informationen für die Pflanzenzüchtung zugänglich zu machen.

Studie zur Folgenabschätzung von neuartiger Gentechnik legt Ergebnisse vor

11.06.2020 | 3

Das zweijährige Forschungsprojekt GeneTip wurde gemeinsam mit der Universität Vechta, der Universität für Bodenkultur Wien sowie Testbiotech München durchgeführt.

Mehr Pflanzenschutz mit Mikrogelen

11.06.2020 | 2

Mit weniger Pestiziden zu mehr Pflanzenschutz – so lautet das Ziel eines deutsch-brasilianischen Teams, das an antimikrobiellen Peptiden forscht, um Zitrusfrüchte vor bakteriellem „Krebsbefall“ zu schützen.

30 Jahre sichere Gentechnik in Deutschland

10.06.2020 | 2

Die rasante Entwicklung der neuen Techniken zur GenomEditierung und die daraus folgenden juristischen, aber auch gesellschaftlichen Diskussionen sind ein guter Anlass, um auf den aktuellen Stand der Debatte hinzuweisen.

Robuster durch Priming: Das Projekt „PrimedPlant“

09.06.2020 | 3

Sogenannte geprimte Pflanzen reagieren schneller und stärker auf Stressfaktoren. Könnte man dieses Phänomen nutzen, um auch Kulturpflanzen durch Züchtung gezielt widerstandsfähiger gegen Krankheitserreger und Extremwetter zu machen?

Chile advances in breeding gene-edited crops that weather climate change

07.06.2020 | 1

Chile forsch an eine Reihe verschiedener gentechnisch veränderter Getreide-, Gemüse- und Obstkulturen in Feldversuchen, darunter viele, die mit Gen-Editing-Tools wie CRISPR entwickelt wurden.

In der Schweiz könnte die Genom-Editierung bei Pflanzen nutzbringend eingesetzt werden

06.06.2020 | 1

Bruno Studer, Professor für Molekulare Pflanzenzüchtung an der ETH Zürich, über das Potenzial von Pflanzenzüchtung, grüner Gentechnologie und einen möglichen Paradigmenwechsel dank der «Greta-Generation».

Gene Drives: Nutzen, Risiken und mögliche Anwendungen

05.06.2020 | 1

Gene Drives sind genetische Elemente, welche die Vererbungsrate eines bestimmten Merkmals bei sich sexuell fortpflanzenden Organismen erhöhen. Sie können verwendet werden, um eine Eigenschaft in freilebenden Populationen zu verbreiten und diese dadurch zu verändern oder zu reduzieren.

Wie Bakterien Soja düngen

04.06.2020 | 3

Soja und Klee haben in ihren Wurzeln eigene Düngerfabriken- Obschon dies schon seit Langem bekannt ist, haben Wissenschaftler den Wirkungsmechanismus erst jetzt im Detail beschrieben. Das könnte nun helfen, mit Biotechnologie die Landwirtschaft nachhaltiger zu gestalten.

Increase - Partizipativer Forschungsansatz zur Charakterisierung genetischer Ressourcen in Hülsenfrüchten

04.06.2020 | 2

Das Projekt konzentriert sich auf Kichererbsen, Bohnen, Linsen und Lupinen und wird einen neuen Ansatz zur Erhaltung, Verwaltung und Charakterisierung genetischer Ressourcen implementieren, der auf verschiedenen Ebenen zu Vorteilen führt.

Pflanzlicher Naturstoff aus Mikroben

04.06.2020 | 1

Ferulasäure ist ein vielversprechender Naturstoff. Forscher haben nun einen Weg gefunden, diesen Wirkstoff mithilfe von Bakterien herzustellen.

Summender Knockout

03.06.2020 | 2

CRISPR/Cas macht die Honigbiene zum Modelltier für die Alterns­forschung. Ricarda Scheiner etabliert die Methode gerade in ihrem Bienenlabor in Würzburg.

Rebenzüchtung ist ein Generationenaufgabe

03.06.2020 | 1

Die Rebsorte „Calardis Blanc“ ist eine Neuzüchtung aus dem Institut für Rebenzüchtung Geilweilerhof des Julius Kühn-Instituts (JKI) und seit 25. März 2020 vom Bundessortenamt zugelassen.

Smarter Pflanzenschutz für Europas Gemüseanbau

29.05.2020 | 3

Julius Kühn-Institut bewertet Pflanzenschutztechniken für EU-Projekt, das Gemüseproduzenten innovative Verfahren über eine Wissensplattform zugänglich machen soll.

Insektensterben global betrachtet - Metastudie zeigt: weniger Landinsekten, mehr Süßwasserinsekten

29.05.2020 | 2

Weltweit betrachtet ist der Rückgang von Insektenpopulationen nicht so stark wie angenommen. Allerdings ist das keineswegs ein Grund zur Entwarnung, betonen die Forscher.

Komplexe genetische Regulation des Blütezeitpunkts

28.05.2020 | 2

Kieler Pflanzenforschende analysieren am Beispiel der Acker-Schmalwand den Einfluss der Erbinformationen auf den Beginn der Pflanzenblüte

EU GMO approval process hinders biotech crop development with no scientific justification, researchers argue

28.05.2020 | 1

Das EU-GVO-Zulassungsverfahren behindert die Entwicklung von Biotech-Pflanzen ohne wissenschaftliche Begründung, argumentieren Forscher

Arme zwischen Chromosomen mit molekularer Schere ausgetauscht

27.05.2020 | 2

Forschern am Karlsruher Institut für Technologie und vom Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung in Gatersleben ist es erstmals gelungen, mit der CRISPR/Cas-Technologie nicht nur einzelne Gene auszutauschen, sondern ganze Chromosomen neu zusammenzusetzen.

Trockene Zeiten, magere Erträge Wie kann man Pflanzen an lange Dürrephasen „gewöhnen“?

27.05.2020 | 1

In vielen Anbauregionen wird das Wasser knapp. Wissenschaftler forschen daher an neuen trockentoleranten Pflanzen. Helfen könnten dabei Bodenbakterien oder Pflanzenhormone. Wichtig ist bei allen Experimenten, Trockenheit adäquat zu simulieren.

Machbarkeitsstudie zu Nachweis- und Identifizierungsverfahren für genomeditierte Pflanzen und pflanzliche Produkte

26.05.2020 | 2

Das BMEL benötigt externe Entscheidungshilfe zu dem Thema "Machbarkeitsstudie zu Nachweis- und Identifizierungsverfahren für genomeditierte Pflanzen und pflanzliche Produkte". Die Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung fördert dazu ein Forschungsvorhaben.

Minzöl gegen Unkraut

26.05.2020 | 1

Mit Hilfe von Menthon sorgt die Minze bei ihren Nachbarpflanzen für den selbstgesteuerten Zelltod – möglicherweise ist das der Ansatz für ein neues Bioherbizid.

Site‐directed mutagenesis in bread and durum wheat via pollination by cas9 /guide RNA‐transgenic maize used as haploidy inducer

25.05.2020 | 2

Die ortsgerichtete Mutagenese erleichtert die experimentelle Validierung der Genfunktion und kann die Pflanzenzüchtung beschleunigen.

Gentechnisch veränderte Petunien illegal im Handel

23.05.2020 | 1

Orangefarbige Blüten als Indiz.

Können wir das Klima retten durch Fleischverzicht und Ökolandbau?

22.05.2020 | 1

Die Deutschen wollen mehr Klimaschutz, aber sich persönlich dafür möglichst nicht einschränken. Gentechnik und Laborfleisch werden abgelehnt, Fleischverzicht und Biolandbau nicht als Allheilmittel gesehen.

Solarer Wasserstoff ganz ohne CO2

21.05.2020 | 1

Ein Team der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel hat einen biotechnologischen Ansatz präsentiert, der perspektivisch auch ohne "Ökostrom" eine wirklich klimafreundliche Wasserstofferzeugung ermöglicht.

Wie nachhaltig ist Palmöl?

20.05.2020 | 3

Weder aus ökologischer noch aus sozioökonomischer Sicht wäre ein generelles Import- oder Anbauverbot wirklich eine nachhaltige Lösung.

Bayreuther Forscher entdecken leistungsstarken Biokatalysator

20.05.2020 | 2

Bei dem neuen, von den Bayreuther Forschern entdeckten Biokatalysator handelt es sich um das Enzym AmbDH3. Damit können ringförmige Bausteine von Naturstoffen, sogenannte Tetrahydropyrane, hergestellt werden.

Viewpoint: Why GMOs? Biotechnology yields a drought-tolerant rice that conventional breeding couldn’t produce

20.05.2020 | 1

Eine gezielte Veränderung der Expression eines Gens führte zu Pflanzen, die schneller wuchsen und mit hohen Temperaturen besser umgehen konnten.

UK scientists breed wheat to boost whisky production

19.05.2020 | 3

Die neue Weizenlinie ist eine der ersten Sorten der Welt, die mit der „Umkehrgenetik“ entwickelt wurde. Dabei beginnen Wissenschaftler mit dem Wissen darüber, was ein Gen tut, anstatt zuerst nach dem Merkmal einer Pflanze zu suchen und dann nach den verantwortlich Genen.

Plant Biology 2020 Worldwide Summit

19.05.2020 | 1

Der weltweite Gipfel Pflanzenbiologie 2020 findet vom 27. bis 31. Juli als vollständig online verfügbare Konferenz statt. Bitte anmelden!

Mit verbessertem Wurzelsystem zu höherer Dürretoleranz beim Weizen

18.05.2020 | 2

Eine Forschungsallianz hat sich in dem jetzt gestarteten Projekt TERTIUS zum Ziel gesetzt, Weizen an das sich ändernde Klima anzupassen und dürretoleranter zu machen.

Evolution of rice linked to climate change

17.05.2020 | 1

Forscher haben die Entwicklung des Reises vor 4.200 Jahren mit dem abrupten Klimawandel in Verbindung gebracht. Ein besseres Verständnis der Reismigration könnte Wissenschaftlern helfen, neue Sorten zu entwickeln, die den extremen Bedingungen des Klimawandels standhalten können.

Scharlatane und Experten

16.05.2020 | 2

Deutschland wird von einer Experten-Inflation heimgesucht. Bei wissenschaftlichen Themen ist es für Laien oft sehr schwierig, wirkliche Experten von selbsternannten Experten oder gar Scharlatanen zu unterscheiden. Wen kann man ernst nehmen und wer ist vielleicht eher zweifelhaft?

VIB field test with maize variety to check drought tolerance in practice

15.05.2020 | 2

Ein Team von VIB-Forschern startet einen Feldversuch mit einer Maissorte, die besser an Dürre angepasst ist. Der Mais im dreijährigen Feldversuch basiert immer noch auf der „klassischen“ Gentechnologie.

USA lassen ersten Corona-Test mit Genschere zu

15.05.2020 | 1

Tests auf das Coronavirus sind nur mit teils knappen Chemikalien möglich. Forscher wollen die Abhängigkeit nun mithilfe der Genschere Crispr beenden und für schnellere Testergebnisse sorgen.

Borlaug initiative announces global wheat prize winners

14.05.2020 | 3

Weizenwissenschaftler aus China, Äthiopien, Deutschland, Indien und Uruguay wurden von der in Cornell ansässigen Borlaug Global Rust Initiative ausgezeichnet.

Sehvermögen der Pflanzen durchleuchtet

14.05.2020 | 2

Pflanzen können mithilfe sogenannter Phytochrome Lichtreize wahrnehmen. Nun liefern Berliner und Gießener Forscher erstmals Einblicke in die molekulare Funktionsweise dieser Proteine.

Nocturnal moths could play a key role in pollinating crops

14.05.2020 | 1

"Nachtfalter spielen eine wichtige, aber übersehene ökologische Rolle. Sie ergänzen die Arbeit der Tagesbestäuber und tragen dazu bei, die Pflanzenpopulationen vielfältig und reichlich zu halten", sagt Richard Walton vom University College London.

Pilze dienen vielen Pflanzen als zusätzliche Nahrungsquelle

13.05.2020 | 2

Ein deutsch-dänisches Forscherteam hat in einer neuen Studie belegt, dass viel mehr Arten als angenommen organische Nährstoffe von Wurzelpilzen beziehen und dadurch sogar ihre Photosyntheseleistung reduzieren können.

Wehrlos ausgeliefert: Schadpilz schwächt das gesamte Immunsystem von Weizen

13.05.2020 | 1

Weizenpflanzen werden immer wieder von Schaderregern befallen. Forscher haben nun die Mechanismen einer resistenten Weizensorte untersucht und dabei auch herausgefunden, wie ein Schadpilz das Immunsystem nicht-resistenter Sorten beeinträchtigt.

Public opinion on gene editing

12.05.2020 | 3

Was hält die Öffentlichkeit von Gentechnik in der Lebensmittel- und Landwirtschaft?

Neue Gentechnik in Natur und Landschaft?

12.05.2020 | 2

Schwerpunktausgabe 5-2020 in der Zeitschrift Natur und Landschaft.

IARC soll Daten für Wiederzulassung von Glyphosat liefern

12.05.2020 | 1

Die Agentur IARC hatte Glyphosat 2015 als „wahrscheinlich krebserregend“ eingestuft. Nun soll die Krebsforschungsagentur im Auftrag mehrerer EU-Länder wissenschaftliche Daten liefern.

TWITTER-INTERVIEW MIT ROBERT HOFFIE, 12.05.2020, 10.00 UHR

11.05.2020 | 1

Diskutiert unter #askWissenschaftKontrovers mit - am 12. Mai um 10 Uhr! @wissimdialog spricht im Twitter-Interview mit @ForscherRobert beim Wissenschaft kontrovers Schwerpunkt zum Thema Pflanzenforschung und Grüne Gentechnik.

Rekordzucker aus dem Syntheseautomaten - Zuckerkette mit 100 Bausteinen am Stück

11.05.2020 | 1

Ein Potsdamer Max-Planck-Forscherteam hat den längsten künstlichen Mehrfachzucker der Welt hergestellt.

Globaler Handel mit Soja geht auf Kosten des Klimas

10.05.2020 | 1

Eine Auswertung der Uni Bonn anhand des Sojahandels zeigt die Umweltfolgen des Fleischkonsums in vielen EU-Ländern: Ein Großteil des nach Europa importierten Sojas wird als Tierfutter verwendet.

Mit MaxSynBio sind wir Weltspitze!

09.05.2020 | 3

Tobias Erb vom Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie in Marburg will die Fotosynthese in den Chloroplasten von Pflanzen verstehen und im Labor nachbauen. Er hat mit seinem Team eine Plattform entwickelt, mit der er in winzigen Tröpfchen Fotosynthese betreiben kann.

GMO tomato as edible COVID vaccine? Mexican scientists work to make it a reality

09.05.2020 | 2

GVO-Tomate als essbarer COVID-Impfstoff? Mexikanische Wissenschaftler arbeiten daran, dies zu verwirklichen

The EU not ready for the release of gene drive organisms into the environment

08.05.2020 | 1

Während gentechnisch veränderte Organismen (GVO) seit geraumer Zeit bekannt sind und verwendet werden, befinden sich Gen-Drive-Organismen (GDO) noch in der Betrachtungs- und Bewertungsphase.

Gras als Rohstoffquelle etablieren

07.05.2020 | 1

Partner aus Forschung und Industrie wollen Grünschnitt als Rohstoffquelle für Bioraffinerien nutzbar machen, um daraus Basischemikalien, aber auch Elektroden herstellen zu können.

Anti-GMO Advocacy Funding Tracker: Vast network of donors and NGOs seed doubt about crop biotechnology

06.05.2020 | 3

Eine umfassende Überprüfung von fast einem Jahrzehnt der Steueraufzeichnungen von Stiftungen und Umwelt-NGOs zeigt, dass Anti-Biotech-Befürworter weitaus mehr für GVO-Aktivismus ausgeben als Unternehmen oder Handelsverbände.

10-year Post-Market Evaluation in EU Reports No Adverse Effects by GM Maize MON810

05.05.2020 | 4

Die Ergebnisse der statistischen Analyse von Umfragen und einer umfassenden wissenschaftlichen Literaturrecherche zeigten, dass der Anbau von MON810 in den letzten 15 Jahren keine nachteiligen Auswirkungen hatte.

Wüsten-Mikroben machen Gestein zu Wasser

05.05.2020 | 3

Neben anderen extremophilen Mikroben leben in der Atacama-Wüste spezielle Vertreter der Cyanobakterien unter dünnen Gesteinsschichten. Wie sie sich in der trockensten Wüste der Welt mit Wasser versorgen, haben Forscher nun aufgedeckt.

Ideenwettstreit zu Smart Farming gestartet

05.05.2020 | 2

Mit der Smart Farming Challenge ruft die BayWa AG junge Akteure aus der Agrartechnologie auf, satellitengestützte Lösungen mit Künstlicher Intelligenz für die Landwirtschaft zu entwickeln.

Gene editing ‘rice revolution’: CRISPR could be used to grow one of the world’s most important crops in salt water

05.05.2020 | 1

Salztoleranter Reis könnte ohne Verwendung von Erde, Dünger oder Süßwasser in salzigem Meerwasser angebaut werden.

Genetically Engineered Crops: A Necessity for Food Security

04.05.2020 | 4

Die Akzeptanz gentechnisch veränderter Lebensmittel ist ein strittiges Thema, das tief in die anhaltende Debatte um Klimawandel, Nachhaltigkeit und Ernährungssicherheit eingebettet ist.

Around 80 per cent of the world’s population relies on imported food

04.05.2020 | 3

Die Mehrheit der Weltbevölkerung lebt in Ländern, die zumindest teilweise von importierten Lebensmitteln abhängig sind. Dies geht aus einer neuen Studie hervor, die am 17. April in Nature Food veröffentlicht wurde.

„Digitaler Personalausweis“: Das IPK vergibt 200.000 Identifikatoren zur Kennzeichnung des kompletten Genbankmaterials

04.05.2020 | 2

Genbanken spielen eine herausragende Rolle bei der Erhaltung der weltweiten biologischen Vielfalt. Die IPK-Sammlung umfasst mehr als 3.000 Arten aus fast 800 Gattungen, und stellt mit mehr als 150.000 aktiven Mustern die größte Kollektion ihrer Art in Westeuropa dar.

Tötet Glyphosat den Monarchfalter?

03.05.2020 | 1

Es schien eindeutig: Monsantos Herbizid vernichtet Amerikas Lieblingsschmetterling. Doch jetzt haben Forscher genauer hingeschaut, und es ist viel komplizierter.

„Grüne Gentechnik kommunizieren“ – Video von Wissenschaft kontrovers Online

02.05.2020 | 1

„Wissenschaft kontrovers“ veröffentlicht im Rahmen seiner interaktiven Dialogreihe ein Interview mit Davis Spencer zum Thema Pflanzenforschung und Gentechnik.

CRISPR & Co: Gentechnik - ja oder nein? Was die Wissenschaft sagt

30.04.2020 | 1

Sind genom-edierte Pflanzen (und Tiere) genau so einzustufen wie „gentechnisch veränderte“? Für Wissenschaftler ist das EuGH-Urteil schwer verständlich.

Allesfresser für Pflanzenreststoffe

29.04.2020 | 1

Forscher entwickeln einen enzymatischen Prozess, um auch Fünffachzucker für die Produktion von Biotreibstoffen zu erschließen.

"Wir brauchen dringend einen anderen gesellschaftlichen Diskurs über neue Züchtungstechnologien“

28.04.2020 | 2

Göttinger Agrarökonom Prof. Dr. Matin Qaim wertet Forschungsergebnisse zu Ernährungssicherung aus.

"Zu viel Trockenheit bedeutet immer Stress“

28.04.2020 | 1

Deutschland leidet erneut unter großer Trockenheit. Wie sich die heimischen Kulturpflanzen darauf einstellen und welche Ansätze in der Forschung verfolgt werden, erklärt Dr. Kerstin Neumann.

Role of New Plant Breeding Technologies for Food Security and Sustainable Agricultural Development

27.04.2020 | 2

Matin Qaim betrachtet die Rolle neuer Pflanzenzüchtungstechnologien für Ernährungssicherheit und nachhaltige landwirtschaftliche Entwicklung.

KRAUTNAH: Episode #1 Pflanzenzähmen leicht gemacht

27.04.2020 | 1

Der Pflanzenforschungs-Podcast für Jedermensch.

Happy DNA Day: 11 Facts about Genetic Engineering and Why It's Important

26.04.2020 | 2

Gentechnik ist eine der wichtigsten Entwicklungen in der Geschichte der Menschheit.

‘Climate proofing’ the world’s food supply with edible microorganisms

26.04.2020 | 1

Die Landwirtschaft ist für die Entwicklung einer komplexen Gesellschaft von entscheidender Bedeutung und Klimastabilität ist der Schlüssel für eine erfolgreiche Landwirtschaft.

Genomanalyse: Das Buch vom Tippfehler her verstehen

24.04.2020 | 1

Blütenfarben, Duftstoffe oder Substanzen, die sich therapeutisch nutzen lassen – oft sind es nur winzige Varianten im Erbgut, die dafür ausschlaggebend sind, welche Merkmale ein Organismus ausprägt. Die Fahndung nach solchen Varianten gestaltet sich oft sehr schwierig.

30 Jahre europäische Gesetzgebung zur Bio- und Gentechnik

23.04.2020 | 2

Heute am 23.04.1990 wurden die Systemrichtline und die Freisetzungssetzungsrichtlinie verabschiedet. Heute vor 30 Jahren wurde der Grundstein für die europäische Gesetzgebung zur Gen- und Biotechnologie gelegt.

Warum bei Dürre Früchte fallen

23.04.2020 | 1

Hohenheimer Forscher haben aufgeklärt, wie Kulturpflanzen Blüten und Früchte abwerfen, die sie bei Trockenstress nicht mehr versorgen können.

Can GMO tobacco plants produce vaccines for the coronavirus, flu and ebola?

22.04.2020 | 1

Können GVO-Tabakpflanzen Impfstoffe gegen Coronavirus, Grippe und Ebola produzieren?

IPK-Journal 2020

21.04.2020 | 1

Im Fokus der neuen Ausgabe des IPK-Journals steht die Pflanzenforschung als entscheidender Schlüssel für eine funktionierende Bioökonomie.

Controversial ‘gene drive’ could disarm deadly wheat pathogen

19.04.2020 | 2

Australische Forscher haben eine neue Strategie zur Bekämpfung von Fusarium graminearum, dem Weizenschorf-Erreger, entwickelt.

Gene editing and agroecology compatible? Yes, and they may lead to more eco-friendly farming

19.04.2020 | 1

Neue Gentechniken und Agrarökologie können sich gegenseitig stärken, um die Landwirtschaft nachhaltiger zu gestalten, sagen Forscher der Wageningen University & Research.

„Ökolandbau ist gut, aber nicht optimal“

18.04.2020 | 1

Eine Studie des FibL im Auftrag des Umweltbundesamts zeigt Entwicklungsperspektiven für den Ökolandbau auf und schlägt ein neues Modell vor: IP+, die ökologisch optimierte, integrierte Produktion.

FLORA Incognita App erfreut nicht nur die Wissenschaft

17.04.2020 | 4

„Was blüht denn da?“ – eine Frage, die man sich beim Spaziergang oder der Radtour in der Natur häufiger stellt. Dank neuester Technik erhält man die Antwort nun mit dem eigenen Smartphone in Sekundenschnelle.

Aminosäure biotechnisch erzeugt

17.04.2020 | 2

Leibniz-Forscher haben für die Produktion eines wichtigen Medikamentengrundstoffs eine nachhaltige Alternative zum petrochemischen Prozess entwickelt.

Epigenetik der Pflanzen im Visier

17.04.2020 | 1

Epigenetische Mechanismen bei Pflanzen entschlüsseln und für die Züchtung nutzen - das ist Ziel einer neuen Fördermaßnahme des Bundesforschungsministeriums.

Low-hanging fruit: How the first generation of GMO crops yielded massive economic and environmental benefits

16.04.2020 | 3

Wie die erste Generation von GVO-Pflanzen massive wirtschaftliche und ökologische Vorteile brachte.

Deadly olive tree disease across Europe 'could cost billions'

16.04.2020 | 1

Forscher sagen, dass die wirtschaftlichen Kosten eines tödlichen Krankheitserregers, der Olivenbäume in Europa befällt, über 20 Milliarden Euro betragen könnten.

Wo Licht ist, ist auch Schatten: Natürliche Beleuchtungsunterschiede bremsen Reisertrag

15.04.2020 | 3

Auf den Feldern ist die Lichteinstrahlung wetterbedingt nicht immer konstant. Über die Ertragshöhe entscheidet deshalb auch, wie schnell eine Pflanze sich an Lichtwechsel anpasst und wie gut sie während der Anpassungszeit CO2 binden kann.

Mutation senkt Energieverschwendung bei Pflanzen

15.04.2020 | 2

Pflanzen sind gewissermaßen Energieverschwender: Um sich vor zu viel Elektronentransport zu schützen, nutzen sie einen Teil der Lichtenergie nicht für die Fotosynthese und den Aufbau von Biomasse. Durch eine Mutation lassen sie sich dazu bringen, effizienter zu arbeiten.

Pflanzen kontrollieren Chlorophyllstoffwechsel

15.04.2020 | 1

Pflanzenphysiologen entdeckten zwei Regulatoren, mit denen Pflanzen die Chlorophyllbildung und den -abbau steuern.

Biokraftstoffe können durch Gewinnung von Nebenprodukten wettbewerbsfähig werden

14.04.2020 | 2

Gleichzeitig Biokraftstoff produzieren und andere wertvolle Inhaltsstoffe aus der Biomasse extrahieren – das würde die Kosten für Biokraftstoffe deutlich senken. Doch wie hoch müssten die Konzentrationen dieser Inhaltsstoffe in der Biomasse sein, um wirtschaftlich arbeiten zu können?

Technologiefolgen-Abschätzung: Wann, wenn nicht jetzt?

13.04.2020 | 2

Die Corona-Krise stellt unseren Alltag auf den Kopf. Es herrschen ausserordentliche Umstände, bis vor kurzem kaum denkbare Einschränkungen werden zur neuen Normalität.

How Soil Microbes Help Plants Resist Disease

12.04.2020 | 1

Wissenschaftler der Texas A & M Univeristy AgriLife haben einen Großteil des Prozesses aufgedeckt, bei dem nützliche Pilze Maispflanzen helfen, sich gegen Krankheitserreger zu verteidigen.

Tool To Study Genes Responsible for Herbicide Resistance

09.04.2020 | 1

Ein Forscherteam von Rothamsted Research hat erfolgreich genetische Techniken angepasst, die zur Verbesserung der Kulturpflanzen entwickelt wurden, um sie in Unkräutern einzusetzen. Damit können sie erstmals die für die Herbizidresistenz verantwortliche Genetik direkt untersuchen.

Die besonderen Gene des Fliegenpilzes

08.04.2020 | 2

Die giftige Wirkung des Fliegenpilzes beruht auf dem Gehalt an Ibotensäure und Muscimol. Forscher finden die Grundlagen der Giftproduktion und bestätigen damit eine 50 Jahre alte Vermutung

20 Jahre Entschlüsselung des menschlichen Genoms

08.04.2020 | 1

Das menschliche Genom sei zu 99 Prozent entschlüsselt, gab der amerikanische Genetiker Craig Venter vor zwei Jahrzehnten bekannt. Was hat die Entschlüsselung uns seitdem gebracht?

Pflanzenzüchtung für umweltschonende Anbausysteme

07.04.2020 | 1

Ölraps mit verringertem Phytinsäuregehalt (pflanzeneigener Phosphatspeicher) trägt zur umweltfreundlichen Landwirtschaft bei.

CRISPR-Bibliothek

06.04.2020 | 1

In der CRISPRbibliothek finden Sie Pflanzen, die mit molekularen Tools gezüchtet wurden.

3 million COVID-19 vaccines a week by June? British American Tobacco in pre-clinical trials on cloning-developed plant-based antigen

04.04.2020 | 1

Gentechnisch veränderte Tabakpflanzen können Impfstoffe produzieren.

Scientists Optimize Prime Editing for Rice and Wheat

02.04.2020 | 2

Wissenschaftler berichteten über die Optimierung eines Prime-Editing-Systems (PSA-System) zur Erzeugung gewünschter Punktmutationen, Insertionen und Deletionen in den zwei Hauptgetreidekulturen Reis und Weizen.

Wie Pflanzen die Bodenerosion prägen

02.04.2020 | 1

In einer großangelegten Studie haben Geowissenschaftler der Universität Tübingen erstmals den komplexen Zusammenhang zwischen Vegetation, Niederschlag und Bodenerosion ins Visier genommen.

Viable Vaccine Candidate for COVID-19 Developed Using Proprietary Plant-based Technology

01.04.2020 | 2

Vielversprechender COVID-19 Impfstoffkandidat aus Tabakpflanzen.

Die neue Biologie der Tröpfchen

01.04.2020 | 1

Es ist eine Entdeckung, die das Verständnis der Zelle revolutioniert. Die erste Firma, die das neue Wissen für neue Therapien nutzt, kommt nun nach Berlin.

Fahrplan zur Langlebigkeit: Mehrjährige Getreide könnten die Umweltbilanz der Landwirtschaft verbessern

31.03.2020 | 1

Mehr Ertrag, weniger Umweltbelastung – Forscher versuchen durch die Züchtung mehrjähriger Getreidesorten beides zu erreichen. Allerdings steht die Forschung hier noch am Anfang. Eine geeignete Grasart ist jedoch schon mal gefunden.

Weinreben nachhaltig vor Erregern wappnen

30.03.2020 | 1

Rebenschutz ohne chemische Pestizide - dieses Ziel verfolgen Karlsruher Forschende in einem neuen EU-Projekt mit Partnern aus Frankreich und der Schweiz.

Die Alten und die Jungen

28.03.2020 | 1

Das Sortenwesen ist kaum jemanden bekannt, dabei bestimmt es, welche neuen Pflanzensorten auf Äckern und in Gewächshäusern angebaut werden dürfen.

Die wirklich unglaubliche Geschwindigkeit der Wissenschaft

27.03.2020 | 1

Gibt es etwas Positives in dieser düsteren Krise? Ja! Die Wissenschaft steht im Rampenlicht. Und das muss so bleiben, auch nach der Pandemie.

Eine Welt ohne Hunger ist möglich

26.03.2020 | 2

Eine Welt ohne Hunger ist möglich, wenn die Weiterentwicklung moderner Technologien in der Landwirtschaft, ein nachhaltiger Umgang mit Boden und anderen Ressourcen sowie eine bessere Verteilung von Lebensmitteln durch den internationalen Agrarhandel umgesetzt wird.

GENTECHNIK : Tintenfische verändern beim Denken ihr Erbgut

26.03.2020 | 1

Das Nervensystem von Kraken und Co ist ebenso fremdartig wie leistungsfähig. Eine überraschende Entdeckung könnte nun sogar der Gentechnik neue Perspektiven eröffnen.

Pflanzenforschung: Grundlage innovativer Pflanzenzüchtung

24.03.2020 | 3

Die moderne Pflanzenforschung liefert sowohl das Wissen als auch die Werkzeuge, damit die Pflanzenzüchtung der Bioökonomie Pflanzensorten als Rohstoffbasis zur Verfügung stellen kann.

Arzneimittel und Impfstoffe: Ohne Gentechnik geht es nicht

24.03.2020 | 2

Für die Gesundheit ist Gentechnik selbstverständlich: Aktuell sind in Deutschland 280 Arzneimittel mit 232 Wirkstoffen auf dem Markt, die gentechnisch hergestellt sind. Viele weitere befinden sich in klinischen Tests.

Klimawandel: Rettende Epigenetik?

24.03.2020 | 1

Der Klimawandel verändert die Ökosysteme rasant – bei Tieren ist deshalb schnelle Anpassungsfähigkeit gefragt. Inwieweit sie die sogenannte Epigenetik vermitteln kann, haben Forscher nun an Stichlingen untersucht.

First Comprehensive Map of the Arabidopsis Proteome Now Available

23.03.2020 | 2

Ein internationales Forschungsteam unter der Leitung von Wissenschaftlern der Technischen Universität München (TUM) hat die erste umfassende Karte des Proteoms der Modellpflanze Arabidopsis thaliana erstellt. Das Team hat rund 18.000 aller in der Pflanze gefundenen Proteine ​​kartiert.

Coronavirus: Nationalakademie Leopoldina legt Ad-hoc-Stellungnahme vor

22.03.2020 | 1

Die Ad-hoc-Stellungnahme „Coronavirus-Pandemie in Deutschland: Herausforderungen und Interventionsmöglichkeiten“ diskutiert mögliche gesundheitspolitische Handlungsoptionen gegen die weitere Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland.

Die neue CRISPR-Welt

22.03.2020 | 1

Das CRISPR-Cas9-Verfahren revolutioniert die Biotechnologie. Doch die Technik steht noch am Anfang. Genauer und effektiver soll die Genschere werden – und ganze Genome auf einen Schlag verändern können.

Coronavirus kommt nicht aus dem Labor

20.03.2020 | 1

Nicht menschengemacht: Das Coronavirus SARS-CoV-2 ist kein Produkt eines Labors, wie es manche Internetgerüchte nahelegen. Stattdessen bestätigen neue Analysen, dass dieses Virus natürlichen Ursprungs ist.

Molekulare Struktur von Lignin geklärt

19.03.2020 | 2

Lignin ist ein attraktiver Rohstoff für Biokunststoffe. Röntgenanalysen haben gezeigt, wie die unterschiedlichen Molekülstrukturen die Eigenschaften des Biopolymers beeinflussen.

Interview mit Robert Hoffie: „Kontroversen sind gut, wenn sie konstruktiv sind“

19.03.2020 | 1

Mit grüner Gentechnik zu arbeiten und darüber öffentlich zu reden, ist für viele Forschende eine große Herausforderung. Robert Hoffie stellt sich ihr und hat sich insbesondere als @ForscherRobert einen Namen gemacht.

Once neglected, these traditional crops are our new rising stars

18.03.2020 | 1

In der Geschichte wurden 6 000 - 7 000 Arten für Lebensmittel kultiviert. Heute liefern jedoch nur drei Pflanzen mehr als 40 Prozent unserer täglichen Kalorien!

From hunger to profitable harvest: How GMO, CRISPR-edited plants can help curb $220 billion in annual crop losses

17.03.2020 | 2

Wie GVO-CRISPR-Pflanzen dazu beitragen können, jährliche Ernteverluste in Höhe von 220 Milliarden US-Dollar einzudämmen.

Ertragreichere Kulturpflanzen dank Genen von uralten Hornmoosen

17.03.2020 | 1

Ein internationales Team unter der Leitung der Universität Zürich und des Boyce Thompson Institute hat erstmals das Genom mehrerer Hornmoose analysiert, was neue Einblicke in die Evolution der frühesten Landpflanzen eröffnet

How do plants protect themselves from too much sunlight?

16.03.2020 | 1

Für die Photosynthese wird Sonnenlicht benötigt, aber zu viel Sonnenlicht kann Pflanzen schädigen. Um sich selbst zu schützen, vermeiden Pflanzen sogenannte Lichtschäden, indem sie überschüssiges Licht als Wärme ausstoßen.

How plants sound the alarm about danger

15.03.2020 | 1

Wissenschaftler liefern ein detailliertes Bild davon, wie Pflanzenhormone durch Genregulation kommunizieren.

Sprechen wir über die Zukunft: Neue Züchtungsmethoden und Genombearbeitung in der Landwirtschaft

13.03.2020 | 1

Innovationen in der Pflanzenzüchtung werden generell von allen sozialen Gruppen begrüßt. Neue Züchtungsmethoden wie die Bearbeitung des Genoms sind jedoch ein komplexes Thema, das viele Fragen aufwirft.

Was ist Gentechnik und was nicht? Ein Plädoyer für eine vernunftbasierte Definition

12.03.2020 | 4

Die öffentliche Diskussion um Gentechnik in der Landwirtschaft ist weitgehend geprägt von Falschinformationen, Mythen und einem verquasten Naturverständnis.

Auch Wissenschaftsakademien fordern neues Gentechnikrecht

12.03.2020 | 3

Die heutigen Regeln der EU über genetisch veränderte Organismen (GVO) sind nicht mehr zeitgemäß. Es ist eine radikale Reform notwendig, fordert der EU-Wissenschaftsrat.

Viewpoint: GMOs offer protection against diseases, including cancer, by shielding us from dangerous aflatoxins

12.03.2020 | 2

"Für chemophobe Anti-GVO-Europäer ist es eine gewisse Ironie. Die Pestizide und Technologien, die sie verbieten wollen, helfen, ihr Leben zu retten, während die „Natur“, die sie so vergöttern, versucht, sie zu töten."

CRISPR-mediated accelerated domestication of African rice landraces

12.03.2020 | 1

Die Studie liefert ein Beispiel dafür, wie neue Züchtungstechnologien die Entwicklung hochproduktiver afrikanischer Landrassenreissorten beschleunigen können.

Copy/paste and delete -- or how to thrive without gene regulation

11.03.2020 | 2

Die breite Anwendbarkeit des in dieser Studie beschriebenen genetischen Mechanismus hat potenzielle Auswirkungen auf eine ebenso vielfältige Anzahl biologischer Phänomene.

Erstmals direkte Gentherapie mit CRISPR-Cas9

10.03.2020 | 2

Eine genetisch bedingte Augenkrankheit soll mit der Genschere geheilt werden. Dazu injiziert man das System direkt ins Auge - eine Weltpremiere.

Trockentoleranter Gentechnik-Weizen: Kommt bald der Anbau in Argentinien?

10.03.2020 | 1

Gentechnisch veränderter Weizen steht noch in keinem Land der Welt auf den Feldern. Das könnte sich bald ändern. Das Biotech-Unternehmen Bioceres forciert seine Bemühungen um eine Anbauzulassung für HB4-Gentechnik-Weizen in Argentinien.

Marker-free carotenoid-enriched rice generated through targeted gene insertion using CRISPR-Cas9

09.03.2020 | 2

Markerfreier Carotinoid-angereicherter Reis, der durch gezielte Geninsertion unter Verwendung von CRISPR-Cas9 erzeugt wird.

Klimawandel könnte Sojaanbau in Sibirien ermöglichen

09.03.2020 | 1

Einer Studie zufolge könnte es in ein paar Jahren möglich sein, Kartoffeln, Mais oder Soja in Sibirien und Nordkanada anzubauen.

Viewpoint: It’s time to stop ‘worrying’ whether gene-edited plants and animals are GMOs—and set aside senseless regulations

08.03.2020 | 1

"Es ist an der Zeit, sich keine Sorgen mehr darüber zu machen, ob gentechnisch veränderte Pflanzen und Tiere GVO sind - und sinnlose Vorschriften aufzuheben."

Nebraska team links wild wheat gene to drought tolerance in cultivated wheat

06.03.2020 | 3

Neue Forschungen der Universität von Nebraska haben zur Entdeckung eines neuartigen Gens geführt, das die Anpassung an Trockenheit bei Weizen verbessert.

Top European science council demands ‘radical’ GMO regulatory reform

06.03.2020 | 2

Ein hochrangiger Aufruf des Europäischen Wissenschaftsrates fordert eine „radikale Reform des Rechtsrahmens“, der gentechnisch veränderte Organismen (GVO) in der Europäischen Union reguliert.

Breaking the resistance – Die Zukunft der Antibiotika

06.03.2020 | 1

Weltweit steigt die Anzahl tödlich verlaufender Erkrankungen durch resistente Erreger. Was ist schiefgelaufen, seit wir das Licht des antibiotischen Zeitalters erblickten und was hat das mit Landwirtschaft zu tun?

Antibiotikaresistenz in der EU

05.03.2020 | 2

Salmonella und Campylobacter werden immer resistenter gegen Ciprofloxacin, eines der Antibiotika erster Wahl zur Behandlung von Infektionen, die durch diese Bakterien verursacht werden.

Saatgut mit schützenden Pilzen ummanteln

05.03.2020 | 1

Um Kartoffeln widerstandsfähiger zu machen, wollen Forscher das Saatgut der Nachschattengewächse mit Nutzpilzen ummanteln und zu einem robusteren Wachstum verhelfen.

Mehr Lerchen fürs Feld

04.03.2020 | 1

Das F.R.A.N.Z.-Projekt soll konventionelle Landwirtschaft und Artenschutz unter einen Hut bringen. Erste Erfahrungen zeigen, dass das schon recht gut funktioniert und die Vielfalt wächst

Immuntherapie für Kartoffeln

04.03.2020 | 1

Der Pilz Phytophthora infestans, Verursacher der Kraut- und Knollenfäule an Kartoffeln und Tomaten, hat die Weltgeschichte verändert.

Neue Cas9-Variante macht Genom-Editierung noch präziser

03.03.2020 | 3

Forschende in Berlin und Halle haben eine spezifischere CRISPR-Cas9 Genschere entwickelt.

Unerwünschte Duplikationen, ungenaue Tests: Studie münsterscher Forscher nährt Zweifel an der „Genschere“ CRISPR/Cas9

03.03.2020 | 2

Eine Forschergruppe hat eine Studie veröffentlicht, die Zweifel an der Genschere nährt: Das Team fand heraus, dass sich mit CRISPR/Cas9 erzeugte Gensequenzen von selbst duplizieren und dies mit Standard-Testverfahren nicht zu entdecken ist.

How ‘speed breeding’ will help expand crop diversity to feed 10 billion people

03.03.2020 | 1

Angesichts einer stetig wachsenden Bevölkerung schätzen Studien, dass wir den genetischen Gewinn in unseren Programmen zur Verbesserung der Ernte weltweit verdoppeln müssen, um den Bedarf an Nahrungsmitteln zu decken.

Arzneimittel: Jeder zweite neue Wirkstoff wird gentechnisch hergestellt

02.03.2020 | 2

Wenn es um Gesundheit geht, ist Gentechnik selbstverständlich: Aktuell sind in Deutschland 280 Arzneimittel mit 232 Wirkstoffen auf dem Markt, die gentechnisch hergestellt sind.

Datenspeicher DNA

02.03.2020 | 1

DNA ist schon länger als molekularer Datenspeicher im Gespräch. Mit der enzymatischen DNA-Synthese-Technik könnte es funktionieren.

Dem Weizen der Zukunft auf der Spur

27.02.2020 | 1

BRIWECS ist ein Forschungsverbund der Universitäten Bonn, Kiel, Gießen und Hannover sowie des Julius Kühn-Instituts für Resistenzforschung in Quedlinburg und des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung in Gatersleben.

Photosynthese optimieren: Neuer CETCH-Zyklus erhöht die Photosyntheserate

26.02.2020 | 2

Forscher haben zwei künstlich veränderte Stoffwechselwege am Computer kombiniert: Eine neu designte CO2-Fixierung und eine umorganisierte Photorespiration erhöhen die Photosyntheserate durch eine effektivere Arbeitsweise, die die Schwächen der natürlichen Stoffwechselwege vermeidet.

Möglicher Urahn der Landpflanzen entdeckt

25.02.2020 | 1

Winzige Gewächse – eine Milliarde Jahre alt: Forscher haben die bisher ältesten bekannten Fossilien von Grünalgen entdeckt.

Offener Brief an EU-Kommission zur Regulierung von Mutageneseverfahren

24.02.2020 | 1

Offener Brief an Kommissionspräsidentin von der Leyen, Vize-Präsident für den "European Green Deal" Timmermans, Kommissarin für Gesundheit Kyriakides, Kommissar für Landwirtschaft Wojciechowski, Kommissar für Innovationen Gabriel und Kommissar für Umwelt Sinkevičius

FAKTENCHECK - Gen-Schere CRISPR: Molekularer Turbo für die Pflanzenzucht

24.02.2020 | 1

Ist die Gen-Schere tatsächlich das Mittel der Wahl, um die Ernährung der Weltbevölkerung angesichts des Klimawandels sicherzustellen?

Ernährung der Zukunft: Veganismus ist nicht die nachhaltigste Ernährungsvariante

23.02.2020 | 2

Eine US-amerikanische Studie hat die Nachhaltigkeit und die Effizienz verschiedener Ernährungssysteme untersucht. Dabei zeigte sich: Veganismus ist keineswegs die beste Variante. Es gibt nachhaltigere Ernährungsprinzipien.

Genetics of how corn can adapt faster to new climates

23.02.2020 | 1

Forscher haben die genetische Karte entschlüsselt, wie Mais aus tropischen Umgebungen an die gemäßigte US-Sommerwachstumszeit angepasst werden kann.

Powerful antibiotic discovered using machine learning for first time

21.02.2020 | 1

Mit künstlicher Intelligenz wurde ein starkes Antibiotikum entdeckt, das einige der gefährlichsten arzneimittelresistenten Bakterien der Welt abtötet.

Phage mit rekordgroßem Genom entdeckt

19.02.2020 | 1

Die großen Phagen besitzen teils Gene, die eigentlich als charakteristisch für echte Lebewesen gelten – zum Beispiel Bauanleitungen für Elemente der Proteinbiosynthese.

Grüne Hoffnung für die Welternährung

18.02.2020 | 1

Der Nahrungsbedarf steigt enorm – wie lässt sich die wachsende Erdbevölkerung in Zukunft versorgen?

Molecular characterization and safety assessment of biofortified provitamin A rice

17.02.2020 | 1

Die Beweise untermauern das Fehlen erkennbarer Gefahren für beide Proteine ​​und stellten in Kombination mit anderen vorhandenen Vergleichsanalysen sicher, dass aus dem Goldenen Reis gewonnene Lebensmittel sicher sind.

Genome-Editing mit Crispr/Cas: Nobelpreisträgerin fordert Grüne Gentechnik

16.02.2020 | 2

Wir könnten damit einen großen Beitrag für den Umweltschutz leisten, glaubt die Nobelpreisträgerin Christiane Nüsslein-Volhard. In ihrem Vortrag fordert sie deshalb, das Anbauverbot für gentechnisch veränderte Pflanzen in Deutschland aufzuheben.

Leopoldina-Präsident im Interview : „Wir sind absolut unabhängig von der Politik

13.02.2020 | 3

Jörg Hacker hat die Nationalakademie ein Jahrzehnt lang geprägt. Bald geht er in den Ruhestand. Ein Bilanzgespräch über schnelle Gutachten und die Rolle der Wissenschaft als Politikberater.

Options to Reform the European Union Legislation on GMOs: Scope and Definitions

13.02.2020 | 2

Als erster Teil einer dreiteiligen Reihe befasst sich dieser Artikel mit Reformoptionen im Zusammenhang mit dem Geltungsbereich der Rechtsvorschriften und der GVO-Definition.

CO2 in Chemikalien verwandeln

13.02.2020 | 1

Rostocker Chemiker nutzen das Konzept der Künstlichen Photosynthese, um aus Kohlendioxid hochwertige Kohlenwasserstoffe herzustellen.

Erlanger Forscher: Mit Maniok den Welthunger bekämpfen

12.02.2020 | 1

Bei uns ist die Pflanze eher unbekannt, doch weltweit könnte Maniok helfen, den Hunger zu bekämpfen. Erlanger Forscher sollen sie so verbessern, dass sie mehr Ertrag liefert und erhalten dafür 15 Mio. Euro von der Bill-Gates-Stiftung.

Mutationszüchtung: Zufälligkeit als Methode

11.02.2020 | 3

Erbgut ist nichts Statisches. Bei jeder Zellteilung verändert es sich. Mutationen sind die Triebfedern der Evolution und Auslöser für äußere Unterschiede zwischen einzelnen Organismen.

Neue Möglichkeit entdeckt, Pflanzen widerstandsfähiger zu machen

11.02.2020 | 2

Ein Team der Universität Münster hat festgestellt, dass Pflanzen durch einen aus Pilzen stammenden Vielfachzucker „immunisiert“ werden können. Bei einem Befall reagieren sie schneller und stärker auf Krankheitserreger.

Genauere Genschere - Computermodell zur Feinjustierung von CRISPR-Cas9 ermöglicht präzisere Schnitte im Erbgut

10.02.2020 | 4

Forscher haben ein Computermodell entwickelt, mit dessen Hilfe sich unerwünschte „OFF-Target Effekte“ verringern lassen.

Forscher testen längst vergessene Nutzpflanzen im Anbau

10.02.2020 | 3

Der Name „Lost Crops“ steht für Nutzpflanzen, die früher einmal angebaut wurden, im Laufe der Geschichte aber in Vergessenheit geraten sind. Dabei haben Sie einst Tausende Menschen ernährt. Forscher haben nun versucht, den Anbau zu rekonstruieren.

Wenn Erbgut in die nächste Pflanzengeneration „geschmuggelt“ wird

10.02.2020 | 2

Mit einer neuen aufsehenerregenden Studie ist dem Team um die Molekulargenetikerin Rita Groß-Hardt von der Universität Bremen der Nachweis gelungen, dass man im Reproduktionsprozess von Pflanzen Erbgut an „Qualitäts-Checkpunkten“ vorbeischmuggeln kann.

Genetic Engineering and Editing of Plants: An Analysis of New and Persisting Questions

10.02.2020 | 1

Hier wird eine Analyse relevanter wissenschaftlicher Literatur verwendet, um eine wissenschaftliche Perspektive zu ausgewählten Themen im Zusammenhang mit Gentechnik und Genombearbeitung zu präsentieren.

Stories from the Microbial World

06.02.2020 | 4

Sie sind mikroskopisch klein, die chemischen Allrounder der Natur und sie sind überall – Mikroorganismen!

NYU scientists sequence the genome of basmati rice

06.02.2020 | 3

Wissenschaftler sequenzieren das Genom von Basmatireis und liefern damit Hinweise für den Anbau von trockenheitstolerantem und bakterienresistentem Reis.

Künstliche Zelle gebaut

06.02.2020 | 2

Max-Planck-Forscher haben eine synthetische Zelle geschaffen, die biochemische Reaktionen ermöglicht und auf Umwelteinflüsse reagiert.

GMO Golden Rice meets safety standards set by Philippines, Bangladesh, and Indonesia, assessment shows

06.02.2020 | 1

Goldener Reis erfüllt die von den Philippinen, Bangladesch und Indonesien festgelegten Sicherheitsstandards.

Das sollten CRISPR/Cas-Gegner lesen: Gen-Scheren gab es immer schon

05.02.2020 | 2

"Kritiker der neuen Züchtungsmethoden CRISPR/Cas malen ein düsteres Bild und schüren Ängste. Dabei sind Mutationen völlig natürlich, Genscheren beschleunigen das nur, es gibt sie seit Jahrzehnten!"

Pilzresistenter Kakao

05.02.2020 | 1

Wissenschaftler am Department of Plant Science und am Huck Institute of Life Sciences der Pennsylvania State University haben CrisprCas9 erstmals beim Kakaobaum angewendet. Ihr Ziel dabei ist der Schutz der Pflanzen vor verschiedenen Krankheiten., indem deren „Immunsystem“ gestärkt wird.

Hundenasen sollen die Orangen retten

04.02.2020 | 2

Forscher haben das Potenzial von Spürhunden im Kampf gegen eine verheerende Erkrankung von Zitrusfrüchten aufgezeigt. Die vierbeinigen Pflanzenschützer können betroffene Pflanzen in einem frühen Befallsstadium am Geruch erkennt.

Genome Editing: Schweine sind vollständig immun gegen PRRS-Virus

03.02.2020 | 2

Schweine leiden darunter, Landwirten beschert es hohe Kosten - das PRRS-Virus, der Erreger der weltweit bedeutendsten Schweinekrankheit. Am Roslin Institute in Edinburgh haben Wissenschaftler Schweine entwickelt, die „vollständig immun“ sind - dank der Gen-Schere CRISPR/Cas.

Modern Tomatoes Are Very Different From Their Wild Ancestors – and We Found Missing Links in Their Evolution

02.02.2020 | 3

Der Weg der Tomate von der Wildpflanze zum Grundnahrungsmittel ist viel komplexer, als die Forscher lange gedacht haben.

Gentechnisch veränderte Bakterien sollen Bienen schützen

02.02.2020 | 1

Bakterien aus dem Bienendarm können gentechnisch manipuliert werden, um Bienenkrankheiten den Garaus zu machen. Aber soll man wirklich manipulierte Gene im Freiland testen?

Gentechnisch veränderte Kohlmotten zur Schädlingsbekämpfung erprobt

30.01.2020 | 3

Gentechnisch veränderte Schädlinge, die ein Absterben ihrer eigenen Population verursachen, könnten eine wichtige Alternative zu den millionenfach versprühten Insektiziden werden.

Kohlendioxid-Verwertung der Pflanzen steigern

30.01.2020 | 1

Würde man den Stoffwechsel von Pflanzen umbauen, könnten sie bis zu fünfmal mehr Kohlendioxid binden als derzeit. Das haben Würzburger Bioinformatiker simuliert.

Gentechnik 2.0: Alte Probleme, neue Werkzeuge

29.01.2020 | 5

Teil 2: Genom-Editoren sollen die Pflanzenzucht schneller und genauer machen - und die Akzeptanz der Kundschaft erhöhen.

Synthetische Biologie: Organismen neu designen

29.01.2020 | 3

Das Ziel der Synthetischen Biologie ist es, biologische Systeme so gut zu verstehen, dass man sie nachbauen und mit neuen Eigenschaften und Fähigkeiten versehen kann, die in der Natur nicht vorkommen.

Global Gene Editing Regulation Tracker

29.01.2020 | 2

Ein Visualisierungstool über den Gen- Regulierungsstatus von Menschen, Pflanzen und Tieren auf der ganzen Welt.

C R I S P R - C a s 9

29.01.2020 | 1

Mechanismus & Anwendungen

Unsere kleine CRISPR-Farm

27.01.2020 | 1

1. Unsere kleine CRISPR-Farm 2. Genom-Editoren und das Agrargeschäft: Beispiele von Monsanto, DuPont und Dow

GMO sustainability advantage? Glyphosate spurs no-till farming, preserving soil carbon

26.01.2020 | 1

Fördern herbizidtolerante gentechnisch veränderte Pflanzen eine umweltverträglichere Landwirtschaft?

Die Angst vor Veränderung

24.01.2020 | 1

Die Angst vor Veränderungen ist menschlich. Dabei wäre die Entstehung komplexer und vielfältiger Lebensformen auf dem kleinen Planeten Erde ohne ständige, biologische Veränderungen wohl gar nicht denkbar gewesen.

ÖKOLOGISCHE LANDWIRTSCHAFT : Wer mehr Bio will, muss zahlen

23.01.2020 | 1

Der Wunsch in der Bevölkerung nach einer umweltfreundlicheren Landwirtschaft ist groß. Eine Ökologisierung der Felder kann funktionieren, würde aber viele Milliarden Euro kosten.

Surprise! Your Beer And Tea Are Actually Transgenic GMOs

21.01.2020 | 2

Eine neue Studie hat ergeben, dass sich viele gängige Lebensmittel, einschließlich Bier und Tee, als "natürliche" GVO herausstellen.

Gemüseernte in Gefahr: Forscher aus Braunschweig entdeckt erstmals Gurken-Virus in Deutschland

21.01.2020 | 1

Bei der Untersuchung von Pflanzen bayrischer Gurkenbauern hat der Wissenschaftler Dr. Wulf Menzel erstmals in Deutschland den sogenannten Gurken-Virus entdeckt. Die Pflanzenkrankheit hat sich in den letzten Jahren europaweit ausgebreitet.

Urs Niggli : "Pssssssss – und weg ist das Unkraut!"

20.01.2020 | 4

Der Schweizer Urs Niggli gehört zu den weltweit führenden Forschern für biologische Landwirtschaft. Nun wird er pensioniert – und kritisiert die Angst seiner Öko-Kollegen vor Gentechnik und Pestiziden.

Experts assess potential of whole genome sequencing in food safety

20.01.2020 | 2

Laut einem EFSA-Gremium bietet die vollständige Genomsequenzierung neue Möglichkeiten für die Erkennung und Untersuchung von lebensmittelbedingten Krankheitsausbrüchen, die Zuordnung von Quellen und die Identifizierung von Gefahren.

The kill-switch for CRISPR that could make gene-editing safer

17.01.2020 | 1

Wie Anti-CRISPR-Proteine ​​und andere Moleküle die Biosicherheit stärken und medizinische Behandlungen verbessern können.

CRISPR trifft. Oder: Das Vorsorgeprinzip und die Zufälligkeit natürlicher Mutationen

16.01.2020 | 3

Pflanzen, die mit CRISPR gezüchtet wurden, müssen genau so streng reguliert werden wie bei der Gentechnik. Das fordern nicht nur viele Umwelt- und Verbraucherorganisationen, sondern auch SPD und Grüne. Sie berufen sich dabei auf das Vorsorgeprinzip. Doch: Sie messen mit zweierlei Maß.

USask Global Institute for Food Security researchers help crack canola genome

16.01.2020 | 1

Das Projekt erreichte einen wichtigen Meilenstein bei der vollständigen Zusammenstellung und Kartierung der Genome von 10 verschiedenen Canola-Sorten, die in Kanada, den USA und Europa kultiviert wurden.

The home field advantage of modern plant breeding

15.01.2020 | 4

Analysen zum "Heimvorteil" der modernen Pflanzenzüchtung.

Wissenschaftler beobachten früheste Vorgänge der Samenkeimung

15.01.2020 | 3

Wann Pflanzensamen keimen, ist eine bedeutende Variable für die Wirtschaftlichkeit einer Sorte. Doch was auf molekularer Ebene ganz am Anfang der Keimung geschieht, war bisher weitgehend unbekannt.

Genomeditierung lässt Nachtschattengewächse kompakt wachsen und früh reifen

15.01.2020 | 1

Mit der Methode der Genomeditierung haben Forscher kompakte Tomatenpflanzen erzeugt, die deutlich früher Erträge bringen – dadurch ideal sind für eine urbane Landwirtschaft. Der Ansatz dürfe auch auf andere Nahrungspflanzen übertragbar sein.

Kohlendioxid auf dem Speiseplan

14.01.2020 | 1

Autotroph statt heterotroph – Wiener Forschern gelang es, die Ernährungsweise der Hefe Pichia Pastoris zu verändern.

European Court of Justice delivers no justice to Europe on genome‐edited crops

13.01.2020 | 2

Europa und der Rest der Welt stehen vor enormen landwirtschaftlichen Herausforderungen. Die Bearbeitung des Genoms ist eine umweltfreundliche Lösung, eines von vielen Tools, die Pflanzenwissenschaftler, Züchter und Landwirte derzeit dringend benötigen.

Verbraucher wollen keine moderne Landwirtschaft

10.01.2020 | 1

Verbraucher wissen, dass moderne Technologie dazu beiträgt, die Welt nachhaltiger zu ernähren. Doch sie wollen keine moderne Agrarproduktion.

Research team traces evolution of the domesticated tomato

09.01.2020 | 2

Evolutionsbiologen und Genetiker haben fehlende Verbindungen in der Entwicklung der Tomate von einer Wildblaubeerfrucht in Südamerika zu der größeren modernen Tomate von heute identifiziert.

Five ways CRISPR plants can combat climate change

09.01.2020 | 1

Fünf Möglichkeiten wie CRISPR-Pflanzen helfen können, den Klimawandel zu bekämpfen.

Spross-Spitze bringt Mais in Form

07.01.2020 | 2

Das Meristem ist nicht nur der Teil der Pflanze, an dem das Wachstum stattfindet – es reguliert auch die Architektur der Pflanze.

Innovative Solutions for the Regulation of GM crops in times of Gene Editing.

30.12.2019 | 1

Für eine wissenschaftlich fundierte Neuregelung der modernen Landwirtschaft.

A new tomato ideal for urban gardens and even outer space

27.12.2019 | 1

Das Hauptziel dieser neuen Forschung ist es, eine größere Vielfalt von Pflanzen zu entwickeln, die in städtischen Umgebungen oder an anderen Orten angebaut werden können, die nicht für das Pflanzenwachstum geeignet sind.

Wiederzulassung von Glyphosat beantragt

17.12.2019 | 2

Die in der „Glyphosate Renewal Group“ (GRG) organisierten Unternehmen haben in Brüssel die Wiederzulassung von Glyphosat beantragt. Die belgische Bayer Agriculture bvba hat im Auftrag der Gruppe am Donnerstag den entsprechenden Antrag übermittelt.

CRISPR-edited crops could go on sale in Japan before end of 2019

17.12.2019 | 1

Mit Genom-Editing-Technologie hergestellte Lebensmittel könnten Ende des Jahres in Japan in den Handel kommen, obwohl keine spezifischen Kennzeichnungsvorschriften bestehen.

Genetic research points to wheat’s untapped yield potential

16.12.2019 | 2

Eine verbesserte Genetik könnte die europäischen Weizenerträge erheblich steigern, so bahnbrechende neue Forschungsergebnisse, die Hoffnung auf eine globale Ernährungssicherheit in einem sich ändernden Klima bieten.

Kommt bald das Ende der Monokultur in der Landwirtschaft?

16.12.2019 | 1

Im Experiment wachsen Pflanzen besser, wenn sie gemischt angebaut werden statt in Monokulturen. Diese Erkenntnis könnte es bald bis auf den Acker schaffen.

Forscher der Goethe-Uni entdecken Gene gegen die Trockenheit

09.12.2019 | 2

Forscher vom Institut für Ökologie, Evolution und Diversität der Goethe-Universität haben nun Gene in Eichen identifiziert, die die Bäume resistenter gegen die Dürre machen könnten.

What is genotyping?

05.12.2019 | 2

„Bei der Genotypisierung werden bestimmte Unterschiede innerhalb einer Pflanzenpopulation und innerhalb bestimmter Bereiche ihres Genoms untersucht, sodass Sie diese ausgewählten Bereiche des Genoms einer Pflanze für die Pflanzenzüchtung verwenden können."

Wie Landpflanzen Stress steuern

05.12.2019 | 1

Die Stressverarbeitung bei Landpflanzen ist nicht vordergründig hormonell gesteuert. Ein Gen-Set reguliert von Beginn an den Prozess mit, wie ein internationales Forscherteam herausfand.

Wege zu einer wissenschaftlich begründeten, differenzierten Regulierung genomeditierter Pflanzen in der EU (2019)

04.12.2019 | 1

Eine Stellungnahme der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina, der Union der deutschen Akademien der Wissenschaften und der Deutschen Forschungsgemeinschaft.

Iron-boosting GM wheat trials ‘successful’

03.12.2019 | 1

Weizen, der zur Herstellung von Weißmehl mit erhöhtem Eisengehalt bioangereichert wurde, hat in der ersten Saison der Feldversuche erfolgreich Fortschritte gemacht.

Gen-Mais liefert zehn Prozent höhere Erträge

02.12.2019 | 1

Maispflanzen, bei denen ein Gen gezielt verändert wurde, liefern deutlich höhere Erträge – das belegen Freilandversuche in den USA.

Tiefer, grüner Graben

01.12.2019 | 2

Die Gentechnik nutzen - oder weiter ablehnen? Bei den Grünen gibt es Streit um die neuen molekularbiologischen Methoden. Es geht auch um die Frage, ob die Partei sich nur selektiv auf seriöse Wissenschaft bezieht.

CRISPR-Adventskalender

01.12.2019 | 1

Crisprn statt knuspern: Adventskalender öffnet Wissenstürchen, die Genome Editing Anwendungen in Pflanzen erklären

Synthetisches „Super-Hormon“ hilft beim Wassersparen

28.11.2019 | 2

Opabactin ist ein neuer synthetischer Wirkstoff, der wie ein Antitranspirant wirkt: Er wird aufgesprüht und hindert Pflanzen am „Schwitzen“. Erste Tests an Pflanzen sind überzeugend.

Swiss army knife for genome research

28.11.2019 | 1

Ein Forscherteam unter der Leitung von Martin Vingron am Max-Planck-Institut für Molekulargenetik in Berlin hat ein neues Programm für die Genomforschung entwickelt.

Post-Green Revolution study: Projected crop yields unable to feed the world by 2050, we need GMOs, gene editing and other ‘genetic strategies’

27.11.2019 | 3

Die derzeitige Entwicklung der Ernteerträge reicht nicht aus, um die Weltbevölkerung bis 2050 zu ernähren.

Tagungsbericht: Gut essen mit Genome Editing

26.11.2019 | 2

Wahlfreiheit als ethisches Thema für Verbraucher und Landwirte.

Es begann mit einem isolierten Bakterien-Gen

25.11.2019 | 1

Am 23. November 1969 gelang es US-Forschern erstmals, ein einzelnes Gen aus dem Erbgut eines Bakteriums zu isolieren. Damit schufen sie die Grundlage für die Entwicklung der Gentechnik.

Training School – Regulatory options for genome-edited plants and their derived products

22.11.2019 | 2

Die erste PlantEd Training School befasst sich mit Regulierungsoptionen für genomredigierte Pflanzen und deren Folgeprodukte.

Genome Editing bei Lebensmitteln: Kennzeichnung und Wahlfreiheit

21.11.2019 | 2

Sollen Lebens- und Futtermittel aus genomedierten Pflanzen (Genschere) gekennzeichnet werden? Wie ist es mit der Wahlfreiheit bestellt? Damit befasste sich eine öffentliche Tagung in der Evangelischen Akademie Tutzing.

Per Laser zu genom-editierten Kartoffeln

21.11.2019 | 1

Mithilfe kurzer Laserimpulse wollen Forscher die Moleküle der Genschere CRISPR-Cas schonend in Pflanzenzellen bugsieren und so die Züchtung neuer Sorten beschleunigen und transgenfrei machen.

Rare bird’s detection highlights promise of ‘environmental DNA’

20.11.2019 | 1

DNA aus abgelegenen Wasserlöchern in Nordaustralien wurde zum ersten Mal verwendet, um einen gefährdeten Vogel in freier Wildbahn zu entdecken.

Swiss-led research team identifies gene targets to eradicate malaria

18.11.2019 | 3

Ein internationales Forscherteam unter der Leitung der Universität Bern hat das Genom des Malariaparasiten in großem Maßstab untersucht und neue Ziele für die Ausrottung der tödlichen Krankheit identifiziert.

Prime Editing

13.11.2019 | 3

Verbesserte Variante des CRISPR/Cas-Systems, das DNA nicht nur gezielt schneiden, sondern auch effizienter reparieren kann.

Explodierende Befallszahlen: Der Maiswurzelbohrer ist nicht aufzuhalten

13.11.2019 | 2

Der Maiswurzelbohrer, ein in den 1990er Jahren aus den USA eingeschleppter Schädling, hat sich in Europa etabliert. Neue Vorschriften für den Maisanbau wie etwa Fruchtwechsel haben ihn nicht stoppen können

Das große Sterben: Verlust von Insekten nimmt alarmierende Ausmaße an

13.11.2019 | 1

Das Insektensterben ist eins der großen Themen unserer Zeit. Immer mehr Studien weisen darauf hin, dass die intensive Landwirtschaft eine der Hauptursachen dafür sein könnte.

GMO insect-resistant corn poses no risk to human health, European Food Safety Authority (EFSA) risk assessment affirms

12.11.2019 | 1

GVO-insektenresistenter Mais stellt kein Risiko für die menschliche Gesundheit dar, bestätigt die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA).

Technikinnovationen im Landbau: Nie wieder bücken!

11.11.2019 | 3

Technische Innovationen wie Jätroboter oder neuartige Düngemaschinen können dank modernster Sensor-, und Radartechnik viele Probleme industrieller Landwirtschaft lösen - und ökologisch sinnvolleren Anbau von Lebensmitteln ermöglichen.

Phytophthora infestans, causing late blight in potatoes, has a virus accomplice

11.11.2019 | 2

Ein Forscherteam hat ein Virus identifiziert, das Phytophthora infestans infiziert, den Krankheitserreger, der bei Kartoffeln und Tomaten die Fäule verursacht. Dies scheint die krankmachende Fähigkeit des Erregers zu erhöhen.

InnoPlanta Forum 2019 - E i n l a d u n g

07.11.2019 | 1

Am Freitag, 06. Dezember 2019, findet im Julius Kühn-Institut (JKI)-Bundesforschungsinstitut für Kulturpflanzen in Quedlinburg das 18. InnoPlanta-Forum "Die jungen Initiativen in der Pflanzen- und Agrarforschung" statt.

Wachstumstrick der Rapspflanze entschlüsselt

07.11.2019 | 1

Forscher des IPK in Gatersleben haben gemeinsam mit der Universität Gießen und zwei Pflanzenzuchtunternehmen die genetischen Mechanismen entschlüsselt, die das Wachstum der Rapspflanzen beeinflussen.

The evolution of genetic engineering

06.11.2019 | 1

Die Entdeckung der CRISPR-Technologie löste eine Revolution in der Genombearbeitung aus.

How misguided regulation has kept a GMO ‘superfood’ off the market: Q&A with Golden Rice author Ed Regis

05.11.2019 | 3

Für uns im Westen geht es bei der heftigen Debatte um Gentechnik nicht um Leben und Tod. Leider gilt das nicht für die Entwicklungsländer.

Gene editing as simple as spraying: CRISPR delivered to plants via misters

05.11.2019 | 2

Mit gängigen landwirtschaftlichen Techniken, die als Blattapplikation bezeichnet werden, können CRISPR-Werkzeuge direkt in reife Pflanzenzellen eingebracht werden.

The Cavendish banana is dying. Can CRISPR save it?

04.11.2019 | 1

Anfang dieses Jahres trat die Panamakrankheit erstmals in Kolumbien auf, wo der Pilz zum ersten Mal die Bananenversorgung in den USA direkt beeinflusst.

Europa ohne innovative Züchtungsmethoden?

01.11.2019 | 2

Die Debatte um das EU-Gentechnikrecht kommt nicht zur Ruhe. Die Züchter drängen darauf, neue Methoden nutzen zu dürfen.

HHU-geführtes Forschungskonsortium will gefährliche Pflanzenseuche beim Reis ausrotten

30.10.2019 | 2

Das „Healthy Crops“-Forschungskonsortium, das von Humboldt-Professor Wolf B. Frommer von der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) geleitet wird, entwickelt Werkzeuge, um Bakterienbrand von Reis zu bekämpfen.

FDA-approved edible cotton seeds show how GMO, CRISPR-edited crops can battle global hunger

30.10.2019 | 1

Von der FDA zugelassene essbare Baumwollsamen zeigen, wie mit GVO und CRISPR bearbeitete Pflanzen den globalen Hunger bekämpfen können

Ökologische Landwirtschaft : Nur noch bio anzubauen, könnte dem Klima schaden

24.10.2019 | 2

Gut für Umwelt und Klima: Ökolandbau schlägt konventionellen Ackerbau. Aber nur, wenn Millionen Menschen anders essen. Sonst könnte der Treibhausgasausstoß sogar steigen.

CRISPR-Cas, Gene Drives und KI

22.10.2019 | 2

Rechtsethikerin der Universität Freiburg Silja Vöneky plädiert für klare international geltende Regeln.

Prime editing: DNA tool could correct 89% of genetic defects

22.10.2019 | 1

Eine neue Methode zur Bearbeitung der DNA könnte laut US-Wissenschaftlern 89% der krankheitsverursachenden DNA-Fehler korrigieren. Prime-Editing ist der jüngste Fortschritt auf dem Gebiet des Gen-Editing, der sich mit unglaublicher Geschwindigkeit entwickelt.

How GMOs Are Made

18.10.2019 | 1

Informationen und Videos, wie GVO hergestellt werden.

Der Agrarökonom

17.10.2019 | 1

Der Göttinger Agrarökonom Matin Qaim erforscht, welche technischen und strukturellen Veränderungen in der Landwirtschaft die Ernährung des Menschen verbessern und wie sie zu einer nachhaltigen Entwicklung beitragen können.

Gen-Karte für C4-Photosynthese: Chromatin-Struktur liefert Hinweise zur Genaktivität

16.10.2019 | 3

Die sogenannten C4-Pflanzen gelten heute als Photosynthese-Spezialisten und effiziente CO2-Verwerter. Die C4-Photosynthese gilt als verbesserte Version der C3-Photosynthese und das macht sie für Pflanzenforscher und -züchter interessant.

Genscheren-Tuning: Gewebespezifische Genomeditierung mit CRISPR

16.10.2019 | 2

Die Genschere CRISPR/Cas9 wird immer präziser. Forscher berichten, dass sie den Wirkungsbereich der Genschere nun gezielt auf bestimmte Bereiche des Organismus‘ beschränken können. Das ermöglicht Genomeditierungen ausschließlich für bestimmte Organe, Gewebe oder Phasen der Entwicklung.

Änderungsbedarf beim Gentechnikgesetz

13.10.2019 | 1

Eine Revision der europäischen Gentechnikgesetzgebung ist mehr als nötig! Das Gentechnikgesetz muss, wie bei anderen Gesetzen üblich, an den Stand von Wissenschaft und Technik angepasst werden.

Transgene Baumwolle verbessert die Gesundheit von Bauern in Pakistan

10.10.2019 | 3

In einer neuen Studie wird gezeigt, dass insektenresistente Sorten die Pestizidbelastung der Bauern und die damit verbundenen Krankheitskosten deutlich reduzieren.

Verbraucher offenbaren Ahnungslosigkeit bei molekularen Züchtungstechniken

10.10.2019 | 1

Das BfR hatte kürzlich 20 Verbraucher zu einem Gespräch über neue Züchtungstechniken eingeladen. Diese formulierten dann ihre Wünsche. Dabei zeigte sich, wie groß die Unkenntnis und der Bedarf an Aufklärung sind.

Gemeinnützig gegen Hunger

09.10.2019 | 1

Führendes Projektmanagement-Institut zählt „Goldenen Reis“ zu den einflussreichsten Projekten der letzten 50 Jahre

ENDE EINES GENTECHNIK-„SKANDALS“

07.10.2019 | 1

Die von den Salonkolumnisten thematisierte Falschdarstellung der Gentechnik-Mücken hat zu Berichtigungen geführt. Doch der Schaden bleibt.

Ein Appell für mehr Vielfalt: Nutzt Florigen und Gibberellin als Ansatzpunkte für die Pflanzenzüchtung!

01.10.2019 | 2

In der Vergangenheit haben landwirtschaftliche Revolutionen dazu geführt, dass immer mehr Menschen ernährt werden konnten. In einem Review führen Wissenschaftler bahnbrechende Veränderungen bei Nutzpflanzen auf zwei Steuerungssystemen zurück: das Hormonsystem um Florigen und Gibberellin.

Sollten Wissenschaftler Politik machen? Forscher, werdet nicht zu Propagandisten!

30.09.2019 | 1

"Wissenschaftler müssen helfen, Distanz vom heiß laufenden politischen Betrieb zu schaffen, zu differenzieren, Grautönen zwischen Schwarz und Weiß zu ihrem Recht zu verhelfen, mit Augenmaß und Sinn für Proportion abzuwägen, und zwar öffentlich."

Landwirtschaft trotz Klimawandel: "Hitze und Dürre haben den Weizen besonders stark getroffen"

23.09.2019 | 1

Dürre und Hitze gefährden Ernten. Forscher versuchen nun, Getreide so zu züchten, dass sie dem veränderten Klima standhalten. Der Agrarwissenschaftler Frank Ordon erklärt, worauf es dabei ankommt.

Neuen Pflanzen die Manieren beibringen

22.09.2019 | 2

Bei der De-novo-Domestikation wird versucht, das Wissen und neue Methoden zu nutzen, um in wilde Pflanzen im Zeitraffer die wichtigsten Eigenschaften kultivierter Pflanzen zu erzeugen.

Streit um Milliarden Gentech-Insekten

22.09.2019 | 1

"Diese Studie ist bereitwillig irreführend. Allein der Titel der Arbeit lege nahe, dass die künstlich eingebauten Transgene der Mücken in der Natur überdauern, was aber grundfalsch sei."sagt der angesehene US-amerikanische Evolutionsgenetiker Kevin Esvelt.

Erbsengenom entschlüsselt

19.09.2019 | 2

Die Kenntnis des Erbsengenoms in seiner Gesamtheit ermöglicht nun ein besseres Verständnis der molekularen Grundlagen der Erbsen.

Orphan Crops gelten als Nutzpflanzen der Zukunft

17.09.2019 | 2

Hirse, Maniok, Enset, Tef und Yams zählen zu den Orphan Crops. Der Name dient als Sammelbegriff für Nutzpflanzen, die auf dem Weltmarkt und in der Wissenschaft eine eher untergeordnete Rolle spielen. Zu Unrecht, wie immer mehr Experten meinen.

Neu entdecktes Teosinte-Gen kann den Flächenertrag von Mais steigern

17.09.2019 | 1

Neue Studien haben gezeigt dass ein Gen der Teosinte, der Wildform des Mais, auch die Blattstellung von Kulturmais optimieren und somit den Flächenertrag moderner Maissorten erhöhen kann.

Zur Identifizierbarkeit von Genomeditierungen in Pflanzen - ZKBS-Kommentar zu Y. Bertheau (2019)

16.09.2019 | 5

Die von Bertheau suggerierte Möglichkeit, in Pflanzen eine Genomeditierung und die dabei verwendete Technik rückwirkend zu identifizieren, ist nicht gegeben.

Nachhaltige Intensivierung. Die Empfehlungen des Weltklimarats zur Landwirtschaft

11.09.2019 | 1

Der Weltklimarat (IPCC) empfiehlt eine Vielzahl von Maßnahmen. Sie reichen von einem veränderten Ernährungsstil, etwa weniger Fleisch, bis hin zur Züchtung besser angepasster Nutzpflanzen – auch mit Hilfe von Genome Editing.

Flüssige Landwirtschaft

09.09.2019 | 2

Zahlreiche Forschungsprojekte beschäftigen sich mit den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen der vielseitigen Ein- und Mehrzeller. Vor allem Mikroalgen (also einzellige Algen) sind wahre Multitalente der Bioökonomie.

ZEHN THESEN ZUR WISSENSCHAFTSFREIHEIT

05.09.2019 | 1

Das vorliegende Memorandum versteht sich als Selbstverpflichtung der Wissenschaft in Deutschland, die Freiheit der Wissenschaft zu schützen, sich gegen ihre Beschränkungen zur Wehr zu setzen und sie für künftige Herausforderungen zu stärken.

Neue GV-Sojasorte kommt mit Trockenheit besser zurecht

02.09.2019 | 1

Speziell für trockene Anbaubedingungen gibt es für US-Farmer eine neue gentechnisch veränderte Sojasorte, die jetzt zugelassen wurde. Die argentinische Sorte könnte weltweit einen Siegeszug antreten

Fragen und Antworten zum Genome Editing und CRISPR/Cas9

01.09.2019 | 1

Das BfR hat die wichtigsten Fragen zum Thema Genome Editing und insbesondere zu der Methode CRISPR/Cas9 beantwortet.

WISSENSCHAFTLICHE LEHRE: Korruptionsvorwurf frisst Fakten auf

29.08.2019 | 2

Die in der Wissenschaftsforschung traditionelle Frage: „Was sind Ihre Beweise?“ wird zusehends ersetzt durch „Wer finanziert Sie?“ Damit wird jede wissenschaftliche Debatte diskreditiert, im schlimmsten Falle beendet.

How plants decide between growth or defense

29.08.2019 | 1

Wachsen oder sich verteidigen - eine Entscheidung, die Pflanzen täglich treffen müssen, da sie nicht in der Lage sind, beides gleichzeitig zu tun.

Grundlagenforschung wertschätzen, ausbauen und kommunizieren - Biologenverband legt Positionspapier vor

28.08.2019 | 3

Biowissenschaftliche Grundlagenforschung und die von ihr bereitgestellten Erkenntnisse bilden das Fundament wissensbasierter Lösungen für drängende globale Herausforderungen unter anderem in Medizin, Landwirtschaft und Umweltschutz.

Veraltet und wissenschaftlich unhaltbar

28.08.2019 | 2

Der Schock über das Genome-Editing-Urteil des EuGH sitzt noch immer tief. Das Laborjournal sprach dazu mit Ralph Bock und Detlef Weigel.

Die Sojabohne, die mit Trockenstress besser klar kommt

27.08.2019 | 1

In den USA hat die Landwirtschaftsbehörde grünes Licht gegeben für eine neue gentechnisch veränderte Sojabohne, die bei Trockenheit stabilere Erträge liefert. Die neue Sojabohne mit dem Namen HB4 wurde in Argentinien entwickelt.

Sustainable forestry organisations should lift ban on GM trees, scientists say

26.08.2019 | 5

Eine Gruppe führender Wissenschaftler der Forstbiotechnologie aus der ganzen Welt fordert eine Neubewertung aller Zertifizierungssysteme für nachhaltige Forstwirtschaft.

„Pflanzen müssen heute viel mehr aushalten

26.08.2019 | 1

Harold Verstegen, Leiter der Getreidezüchtung bei Deutschlands größtem Pflanzenzüchter KWS, über die aufwändige Suche nach Sorten, die dem Klimawandel trotzen – und warum man nicht einfach Pflanzen aus wärmeren Regionen in Deutschland anpflanzen kann.

Mit RNAi Gene gezielt blockieren - ein elegantes Konzept gegen Viren und Schädlinge

22.08.2019 | 1

Mit der so genannten RNA-Interferenz (RNAi) werden gezielt einzelne Gene blockiert - nicht nur pflanzeneigene, sondern auch die von Viren und Schädlingen. Ein Mais, der mit diesem neuen Konzept den Maiswurzelbohrer abwehrt, ist bereits in einigen Ländern zugelassen.

Schnelltest zeigt Keimfähigkeit von Samen an

21.08.2019 | 2

Pflanzenforscher der Universität Osnabrück haben einen Nachweis entwickelt, der Saatgutbanken viel Zeit und Arbeit ersparen kann.

Forscher lösen Rätsel um Salizylsäure-Synthese in Pflanzen

20.08.2019 | 1

„Diese Forschungsergebnisse verbessern unser Verständnis dafür, wie Pflanzen diesen für die Abwehr von Krankheitserregern entscheidenden Regulator synthetisieren, und sie eröffnen neue Möglichkeiten, Pflanzen zu züchten, die resistenter gegen Krankheiten sind“.

Gentechnik und Klimawandel: „Wir wissen genau, was wir machen“

18.08.2019 | 1

Brauchen wir die neue Gentechnik, um schnell und effizient widerstandsfähige Nutzpflanzen zu erzeugen? Ja, meint der Molekularbiologe Holger Puchta.

Crispr-Methode revolutioniert

15.08.2019 | 3

Forschende der ETH Zürich entwickelten die bekannte Crispr/Cas-Methode weiter. Es ist nun erstmals möglich, Dutzende, wenn nicht Hunderte von Genen in einer Zelle gleichzeitig zu verändern.

Afrikas Tropen als CO2-Schleuder

15.08.2019 | 2

Entgegen den Erwartungen haben die tropischen Landflächen 2015 und 2016 deutlich mehr CO2 freigesetzt als aus der Luft aufgenommen.

Studie: Deutsche Wälder speichern mehr CO2

15.08.2019 | 1

Das Waldwachstum hat der Atmosphäre zuletzt jährlich 62 Mio. Tonnen Kohlendioxid entzogen. Es kompensiert damit rund sieben Prozent der Treibhausgas-Emissionen Deutschlands.

New breeding technologies needed to meet skyrocketing demand for wheat, scientists warn

14.08.2019 | 1

Neue Technologien und Strategien sind erforderlich, um die rasante Nachfrage nach Weizen zu befriedigen, die bis 2050 voraussichtlich um 50 bis 60 Prozent steigen wird.

Forscher fordern liberalere Regeln bei Gentechnik

12.08.2019 | 1

In Europa ist nach Ansicht von Experten die Hälfte aller Agrarflächen von Trockenstress bedroht. Gentechnisch veränderte Pflanzen könnten damit besser umgehen. Doch der EU-Gerichtshof hat Bedenken.

Mais fit machen für den Klimawandel

08.08.2019 | 1

Pflanzenforscher aus Deutschland haben in einem Verbundprojekt das genetische Potenzial alter Landrassen für die Züchtung robuster Maissorten erschlossen.

Pflanzenzüchtung in Zeiten des Klimawandels: Wie notwendig ist Genome Editing?

06.08.2019 | 2

Unsere Nahrungsmittel sind so hochwertig wie noch nie. Auch die Produktivität der Landwirtschaft war nie höher als jetzt. Das ist ein Erfolg der Pflanzenzüchtung und von fortschrittlichen Anbaumethoden.

Europas Genpolitik spielt den Multis in die Hände

05.08.2019 | 1

Ein Protestschreiben, viel Hoffnung: Mehr als hundert Pflanzenforschungsinstitute wollen Europa für die neue Gentechnik gewinnen. Es geht um Freiheit, Natürlichkeit und vor allem um die Zukunft vieler Start-ups.

Gatersleben - Wo die Zukunft wachsen soll

04.08.2019 | 1

Prof. Graner: „Mit einem verantwortungsvollen und innovativen Einsatz ließe sich viel Zeit und Aufwand sparen. Es ist an der Zeit, die Gentechnik als Chance zu sehen und nicht als Teufelswerk.“

Mit Fliegengiften zu Biopestiziden

01.08.2019 | 1

Die Studie ist die größte vergleichende Genomanalyse, die am Beispiel von Raubfliegen die evolutionären Prozesse untersucht, die der Entstehung der vielfältigen Toxingene zugrunde liegen.

Modernisierung des Gentechnikgesetzes gefordert: Forscher wollen gezielte Genom-Editierung statt Zufallsmutationen

31.07.2019 | 2

Große Firmen geben viel Geld dafür aus, bei Zufallsmutationen das richtige Ergebnis zu erzielen – kleine Firmen könnten sich dies nicht leisten und seien im Nachteil, sagte Detlef Weigel vom Max-PLanck-Institut für Entwicklungsbiologie in Tübingen.

NBT-Europäische Bürgerinitiative

30.07.2019 | 2

Einige Studenten der Universität Wageningen haben eine Europäische Bürgerinitiative zur differenzierteren Regulierung neuer Züchtungstechnologien eingebracht. Diese wurde von der Kommission angenommen.

NBT-Europäische Bürgerinitiative

30.07.2019 | 2

Einige Studenten der Universität Wageningen haben eine Europäische Bürgerinitiative zur differenzierteren Regulierung neuer Züchtungstechnologien eingebracht. Diese wurde von der Kommission angenommen.

To feed its 1.4 billion, China bets big on genome editing of crops

30.07.2019 | 1

Um seine 1,4 Milliarden zu ernähren, setzt China auf die Genom-Bearbeitung von Nutzpflanzen

Kann Gentechnik die Ernteerträge verbessern?

29.07.2019 | 1

Es gibt erhebliche Debatten darüber, ob GVO-Pflanzen höhere Erträge erzielen als ihre nicht-GVO-Gegenstücke. Die kurze Antwort: Ja, aber nicht, weil die Pflanzen mehr Ertrag bringen, sondern aus anderen Gründen.

Wissenschaftler fordern modernes Gentechnik-Gesetz

28.07.2019 | 2

Europäische Pflanzenforscher wollen, dass die EU das geltende Gentechnik-Gesetz überarbeitet. Die Zucht neuer Pflanzensorten müsse einfacher werden.

Vegan 2.0 – jetzt erst recht?

26.07.2019 | 5

In anderen Ländern, vor allem in den USA, kommt inzwischen auch Biotechnologie zum Einsatz, um die Imitation von tierischen Produkten auf die Spitze zu treiben.

Wissenschaftler fordern Modernisierung des europäischen Gentechnik-Gesetzes

26.07.2019 | 4

117 Forschungseinrichtungen appellieren an die neu gewählten Institutionen, Hemmnisse bei Zucht neuer Pflanzensorten zu beseitigen

Open Statement for the use of genome editing for sustainable agriculture and food production in the EU

26.07.2019 | 2

Europäische Wissenschaftler wenden sich dringend an das neu gewählte Europäische Parlament und die Europäische Kommission, um das Potenzial der Genomeditierung für eine nachhaltige Landwirtschaft und Lebensmittelproduktion auszuschöpfen.

CRISPR conundrum: Strict European court ruling leaves food-testing labs without a plan

24.07.2019 | 1

Wissenschaftler haben Mühe, den unerlaubten Verkauf von geneditierten Pflanzen zu entdecken, deren veränderte DNA natürliche Mutationen imitieren kann.

Optimale CO2-Zirkulation garantiert: Wie Pflanzen atmen

23.07.2019 | 3

Dass Pflanzen atmen, ist seit über 100 Jahren bekannt. Doch erst jetzt fanden Wissenschaftler heraus, nach welchem Prinzip das Durchlüftungsgewebe im Mesophyll aufgebaut ist.

Stärke-Kartoffel: Neuer Anlauf mit CRISPR in Schweden

23.07.2019 | 2

Schwedische Wissenschaftler haben eine neue Stärke-Kartoffel entwickelt. Mit der Genschere CRISPR/Cas blockierten sie ein Gen - das gleiche wie bei der inzwischen wieder vom Markt verschwundenen Gentechnik-Kartoffel Amflora.

Bayer: Ziele für Genscheren gesucht

22.07.2019 | 3

Die Firma Evogene, ein Bioinformatikspezialist, soll für Bayer das Maisgenom nach geeigneten Stellen durchforsten, deren Modifizierung mit zum Beispiel Genscheren die Nutzpflanze resistenter gegenüber Pilzerkrankungen macht.

Punktgenaue, schnelle Genmutation

22.07.2019 | 2

Zwei Experten der Uni Freiburg sprechen über den Einsatz der Genschere in der Landwirtschaft und der Medizin sowie die Vor- und Nachteile dieser Methode.

Regulation des Wurzelwachstums aus der Ferne: Wie Gene aus Blattzellen das Wurzelwachstum beeinflussen.

22.07.2019 | 1

Pflanzen verfügen über vielfältige und komplexe Kommunikationswege und das aus gutem Grund. Kommunikationsfehler oder „false news“ könnten die Pflanzen nämlich im schlimmsten Fall mit dem Tod bezahlen.

„Ein Verbrauchervotum zu Genome Editing“

22.07.2019 | 2

Das Bundesinstitut für Risikobewertung will mit Laien über die neuen Gentechnikmethoden debattieren.

Viewpoint: Why CRISPR-edited crops should be allowed in organic agriculture

19.07.2019 | 1

Warum CRISPR-bearbeitete Pflanzen im ökologischen Landbau erlaubt sein sollten.

New study on the immune system of plants: It works differently than expected

16.07.2019 | 4

Was passiert auf molekularer Ebene, wenn Pflanzen sich gegen eindringende Krankheitserreger wehren?

Wie ein Turbo-Enzym CO2 bindet

15.07.2019 | 2

Marburger Max-Planck-Forscher haben entschlüsselt, wieso ein bakterielles Enzym hocheffizient Kohlendioxid aus der Atmosphäre fixieren kann und damit Pflanzen in den Schatten stellt.

Tiefe Gentech-Wurzeln schützen bei Hitze

14.07.2019 | 2

Stabile Wurzelsysteme machen Pflanzen resistenter gegen die Klimaerwärmung. Ein Forscherteam hat jetzt ein Gen entdeckt, das bestimmt, ob Wurzeln tief oder flach im Boden wachsen.

Rätsel der gestreiften Gerste gelöst – Entdeckung des Variegation-regulierenden albostrians Gens

14.07.2019 | 1

Aufgrund ihrer fundamentalen Rolle in der Pflanzenbiologie, werden Chloroplasten und ihre Fähigkeit, Pflanzen einzufärben schon lange intensiv erforscht.

Dürre- und hitzebeständig - Forscher aus Halle züchten neue Gerste

12.07.2019 | 2

Forscher der Martin-Luther-Universität Halle haben eine neue Gerstenlinie gezüchtet, die selbst bei schlechten Umweltbedingungen noch gute Erträge abwirft.

Dicke Kartoffeln für unseren Planeten

12.07.2019 | 1

Ernteerträge zu halten bzw. zu steigern ist nicht nur ein Wunsch der Landwirtschaft, sondern leistet einen wichtigen Beitrag zum Arten- und Klimaschutz, das heißt für uns alle.

Arzneimittel: Gentechnische Herstellung ist selbstverständlich

11.07.2019 | 2

In Deutschland sind aktuell 277 Arzneimittel mit 226 Wirkstoffen zugelassen, die gentechnisch hergestellt sind. Allein im letzten Jahr sind 38 weitere hinzugekommen.

Pflanzen haben kein Bewusstsein!

04.07.2019 | 2

Selbst in der Wissenschaft gibt es Experten, die Pflanzen eine Art Bewusstsein zusprechen. Diese Theorie ist allerdings hoch umstritten – und Forscher liefern nun erneut Argumente gegen diese Annahme.

Von der Doppelhelix bis zur Gentherapie

01.07.2019 | 4

Würde man heute fordern, dass alle Arzneimittel, die im Lauf ihrer Entwicklung mit Gentechnik – egal welcher Form – in Berührung gekommen sind, vom Markt genommen werden müssten, wäre die Versorgung der Patienten massiv gefährdet.

„Böden,Bienen und Maschinen“: Artenvielfalt, Landwirtschaft und Künstliche Intelligenz

01.07.2019 | 3

Debatte, zu der Wissenschaft im Dialog und Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina alle Interessierten am Freitag, 5. Juli 2019, um 21 Uhr in den Vortragssaal der Leopoldina, Jägerberg 1 in Halle (Saale) einladen.

Was kann CRISPR? - Praktische Anwendungen für die Landwirtschaft

01.07.2019 | 2

Dieser Beitrag gibt einen Überblick über den Stand der Entwicklung von Genome Editing, zeigt globale Trends auf und stellt dar, welche marktorientierten Anwendungen bereits existieren.

Genanalyse der Kartoffel: Knolle Geschichte

26.06.2019 | 3

Anhand von Genanalysen haben Forscher die Geschichte der Kartoffel in Europa rekonstruiert. Die ersten Kartoffeln, die in Europa angepflanzt wurden, stammten demnach noch aus dem Ursprungsgebiet in den Anden nahe dem Äquator.

Newly identified rice gene could help develop drought-tolerant biotech crop varieties

26.06.2019 | 2

Neu identifizierte Reisgene könnten dazu beitragen, dürretolerante Biotech-Pflanzensorten zu entwickeln

Zum Schutz von wilden Genen

25.06.2019 | 1

Wilde Pflanzenarten besitzen wertvolle Gene für die Züchtung von Nutzpflanzen. Um diese Gene besser und langfristig nutzen zu können, muss die Erhaltung dieser Ressourcen eine höhere Priorität bekommen, sagen Forscher. Eine neue Studie liefert konkrete Vorschläge.

Nicht nur Trockenheit: Was der Klimawandel für die Pflanzenzüchtung bedeutet

22.06.2019 | 3

Mit dem Klimawandel wird es in Mitteleuropa nicht nur trockener und heißer. Auch viele wärmeliebende Schädlinge und Krankheitserreger wandern weiter nach Norden. Die Landwirtschaft muss sich darauf einstellen - und auch die Pflanzenzüchter.

Biotech-Insektizid besteht Lurch-Test

22.06.2019 | 1

Ein Forschungsteam der Universität Tübingen hat ein bestimmtes Bti-Toxin, eine natürliche Alternative zu künstlichen Insektiziden, auf seine Wirkung auf Lurche getestet. Das Ergebnis: Auf die Kaulquappen des Grasfrosches hat das Peptide keine nachweisbaren Effekte.

Caterpillar’s devastating march across China spurs hunt for native predator

20.06.2019 | 2

Wissenschaftler hoffen, dass Insekten wie Stinkwanzen den Fallarmeewurm in Schach halten könnten.

Woher die Pflanze weiß, dass sie grün werden soll

18.06.2019 | 4

Experimente mit einer kleinen Ackerblume haben Licht in die internen Strukturen gebracht, die den Befehl zum Ergrünen geben.

GMO corn doesn’t harm gut microbiome of rats, study team associated with anti-biotech geneticist Gilles-Eric Séralini finds

18.06.2019 | 3

GVO-Mais schadet dem Darmmikrobiom von Ratten nicht, wie das Forscherteam des Anti-Biotech-Genetikers Gilles-Eric Séralini festgestellt hat.

Mehr Stickstoff für die Wurzeln

18.06.2019 | 2

Pflanzenforscher des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung Gatersleben haben ein Hormon identifiziert, das Wurzeln bei Stickstoffarmut dazu bringt, ein größeres Raumvolumen abzudecken.

Enthält jetzt fast all unser Essen Gentechnik?

13.06.2019 | 1

Beinahe alle Lebensmittel basieren auf Pflanzen, deren Erbgut künstlich manipuliert wurde. Dennoch tragen sie häufig das "Ohne Gentechnik"-Label. Experten streiten, ob das legal ist oder Verbrauchertäuschung.

The man who helped feed the world

13.06.2019 | 1

Norman Borlaug wird zugeschrieben, dass er Millionen von Menschen vor dem Hunger bewahrt hat.

Kampf gegen Hunger: Satte zehn Milliarden

12.06.2019 | 1

Obwohl sich die Bevölkerung in den vergangenen sechs Jahrzehnten verdoppelt hat, gibt es pro Kopf heute mehr Nahrung. Mit etwa elf Prozent hat der Anteil hungernder Menschen einen Tiefpunkt erreicht. Niemals in der Geschichte ging es uns besser.

Weise Entscheidungen: Zeigen Sie Verstand, Herz und Rückgrat!

07.06.2019 | 2

Viele Probleme unserer modernen Welt erfordern schwierige Entscheidungen, die sich mit „reiner Vernunft“ nicht lösen lassen. Stattdessen sind „weise Entscheidungen“ gefragt. Aber was bedeutet das?

Genome Editing: Zukünftigen Herausforderungen mit innovativen Techniken begegnen

07.06.2019 | 1

Symposium des Wissenschaftlerkreis Grüne Gentechnik e.V. (WGG) im BIOTECHNICA FORUM der Labvolution 2019 in Hannover.

Werkzeugset für Kartoffelerzeuger

04.06.2019 | 1

Forscher der Universität Düsseldorf entwickeln genetische Ansätze, um den Weg zu neuen Sorten zu beschleunigen.

Geschichte des Apfels: Aus der Steinzeit in den Supermarkt

03.06.2019 | 3

Äpfel sind das Lieblingsobst der Deutschen. Ein Forscher hat nun nachgezeichnet, wie die Pflanze wurde, was sie ist.

Genveränderter Pilz stoppt Malaria-Mücken

03.06.2019 | 1

Mücken übertragen diverse Krankheitserreger. Mit einem Pilz, der ein Insektengift produziert, haben Forscher die Vermehrung der Tiere stoppen können.

Neues Petersilien-Virus entdeckt

29.05.2019 | 1

Bei dem neu entdeckten Virus handelt es sich um einen Erreger, den die Forscher mithilfe moderner Genom-Sequenzierungsmethoden als Nanovirus klassifizieren. Die Forscher befürchten, dass eine weitere Ausbreitung zu Ernteverlusten und damit wirtschaftlichen Einbußen führen kann.

PFLANZENGENETIK : Altes Tomatenrätsel wurde gelöst

27.05.2019 | 1

So manche Mutation bleibt unbemerkt - bis eine zweite dazukommt. Zum Beispiel bei Tomaten: Verändert man ein Gen, um sie besser ernten zu können, blühen sie plötzlich wie verrückt.

Stress-Kommunikation in der Pflanzenzelle

24.05.2019 | 6

Pflanzenphysiologen haben ein Signalmolekül entdeckt, über das Zellkern und Chloroplasten kommunizieren. Die Erforschung ist für die Biotechnologie sehr relevant, denn die gentechnische Veränderung von Plastiden könnte die grüne Gentechnik ökologischer und sicherer machen.

Grünes Labor in Gatersleben: Einen Termin bekommt man mit viel Glück

24.05.2019 | 5

Das Schülerlabor auf dem Gaterslebener Biotech-Campus, in dem Kinder und Jugendliche im Laborkittel und mit Pipette unter echten Bedingungen experimentieren können, ist das einzige in ganz Deutschland, das seinen Schwerpunkt auf die Pflanzenbiotechnologie setzt.

Max-Planck-Gesellschaft veröffentlicht Stellungnahme zur Genom-Editierung

24.05.2019 | 4

Die rasante Entwicklung von CRISPR‐Cas und anderen Techniken zur Genom‐Editierung werfen eine Vielzahl wissenschaftlicher, rechtlicher und ethischer Fragen auf.

Was sind eigentlich Mutationen?

24.05.2019 | 3

Mutationen sind die Grundlage der Evolution.

Streiter für die Gen-Gerste: Wie Robert Hoffie Ernteausfälle durch Viren verhindern will

24.05.2019 | 2

Robert Hoffie züchtet Getreide. Damit will er hohe Ernteausfälle durch Viren verhindern. Dass seine Pflanzen zugelassen werden, ist unwahrscheinlich.Trotzdem kämpft der Forscher für sie - auch mit umstrittenen Methoden.

Gentechnik: Forscher erschaffen Designer-Bakterium mit größtem künstlichen Erbgut

20.05.2019 | 3

Forscher haben das Genom einer Mikrobe vollständig ausgetauscht. Ihr Organismus wird nun allein von künstlichen Molekülen gesteuert. Es ist das Lebewesen mit dem größten derartigen Genom, das je geschaffen wurde.

Gelbe Lupine zurück auf die Felder

16.05.2019 | 4

Pflanzenforscher vom Julius Kühn-Institut wollen durch neue Züchtungen die Gelbe Lupine resistenter und so für die Landwirtschaft wieder attraktiv machen.

Verbindung von Biologie und Technik: Biointelligenz ist eine Chance

16.05.2019 | 2

"Biointelligente Produkte hören sich gut an – aber sie können auch wegen möglicher Risiken auf Ablehnung stoßen, wie die grüne Gentechnik im Bereich Landwirtschaft gezeigt hat."

Wachs beeinflusst Überlebensstrategie von Wüstenpflanzen

14.05.2019 | 3

Wüstenpflanzen leben in einer eher ungastlichen Umgebung. Sie haben mit hohen Temperaturen und Wassermangel zu kämpfen. Um nicht auszutrocknen, tragen die Blätter eine Schutzschicht aus Wachs, die Cuticula.

Die Zähmung der Pflanzen

14.05.2019 | 2

Vor etwa 10.000 Jahren begann eine Entwicklung, die das menschliche Leben wie wohl kaum eine andere grundlegend verändert hat. Die ersten Menschen begannen sesshaft zu werden, Pflanzen anzubauen und Tiere zu halten.

Studie: GVO-Pflanzen sind nicht schlechter als Bio

07.05.2019 | 1

Dänische Forscher gehen davon aus, dass der Anbau von gentechnisch veränderten Pflanzen den Prinzipien des ökologischen Landbaus entsprechen würde.

Appetite grows for biotech foods with health benefits

06.05.2019 | 3

Eine neue Welle von Angeboten aus dem Bereich Bioengineering beginnt, das Interesse der Verbraucher zu wecken.

Klimawandel, Trockenheit, Schädlinge: Wenn die Pflanzenzüchtung nicht mehr nachkommt

06.05.2019 | 1

Mit dem Klimawandel wird es in Mitteleuropa nicht nur trockener und heißer. Auch viele wärmeliebende Schädlinge und Krankheitserreger wandern weiter nach Norden – in Regionen, in denen sie bislang unbekannt waren.

Gentechnik: Getreide – fit für den Klimawandel?

02.05.2019 | 4

Mit Hilfe der Gentechnik bringen Biologen der Freien Universität Berlin Gerstenpflanzen dazu, Trockenheit besser zu tolerieren.

Genomanalyse: Die Verwandten der Weinrebe

02.05.2019 | 2

Die seit rund 6.000 Jahren domestizierte Weinrebe hat etwa 60 wilde Verwandte, darunter auch die europäische Wildrebe Vitis vinifera ssp. vinifera. Sie gilt als Ursprung des Weinanbaus mit weltweit etwa 10.000 Varietäten.

IT'S OIL THE SAME TO US

30.04.2019 | 1

Eine von der medizinischen Fakultät der Universität von Southampton geleitete Forschung hat gezeigt, dass wichtige Omega-3-Fettsäuren in GV-Pflanzenölen genauso aufgenommen und verarbeitet werden, wie wenn Fischöle verzehrt werden.

Sortensterben bei Nutzpflanzen - Wo Lösungen für eine Ernährungskrise wachsen

29.04.2019 | 5

Die Welternährung hängt von nur 30 Pflanzenarten ab. Und das macht unsere Ernährungssicherheit anfällig. Denn Klimawandel und Schädlinge führen zunehmend zu Ernteausfällen. Gibt es Rettung durch mehr Vielfalt auf dem Acker?

Permit for CRISPR maize field trial that aims to measure climate stress

29.04.2019 | 4

Am 12. April 2019 wurde VIB eine Genehmigung für den Feldversuch mit CRISPR-Maispflanzen erteilt. Durch die Erlangung dieser Genehmigung kann VIB die bereits 2017 begonnene Feldarbeit fortsetzen.

Gene-Editing Technology may Produce Resistant Virus in Cassava Plant

29.04.2019 | 3

Die Gen-Editing-Technologie kann in der Maniok-Pflanze resistente Viren produzieren.

CRISPR could save banana, major food source for 500 million people, from deadly disease, climate change

25.04.2019 | 3

CRISPR könnte die Banane, eine wichtige Nahrungsquelle für 500 Millionen Menschen, vor tödlichen Krankheiten und dem Klimawandel retten

Metaanalyse: Mehr Ertrag, weniger Vielfalt

25.04.2019 | 2

Höhere Erträge in der intensiven Landwirtschaft gehen zu Lasten der Biodiversität. Zu diesem Schluss kommt eine Metaanalyse unter Leitung von Leipziger Umweltforschern.

Scientists develop salt tolerant rice variety

24.04.2019 | 5

Eine Gruppe indischer Wissenschaftler hat eine neue salztolerante transgene Reispflanze entwickelt, indem sie ein Gen aus einem Wildreis namens Porteresia coarctata in die üblicherweise verwendete Indica-Reissorte IR 64 überträgt.

Hartweizen-Genom entschlüsselt: Forscher bremsen Cadmiumaufnahme bei Pasta-Weizen

24.04.2019 | 4

Hartweizen könnte bald züchterisch noch verbessert werden. Die Grundlage dafür schufen über 60 Forschende vom Helmholtz Zentrum München, Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) Gatersleben sowie aus Italien und Kanada.

„Molekulare Schere“ für den Plastikmüll

24.04.2019 | 1

Künftig könnten optimierte Enzyme in biotechnologischen geschlossenen Kreisläufen produziert werden, um PET-Kunststoffe und (perspektivisch) auch weitere Polymere wirklich in ihre Grundbausteine zu zerlegen.

Fungus-resistant hazelnuts illustrate how genetic modification safeguards our food supply

23.04.2019 | 3

Pilzresistente Haselnüsse veranschaulichen, wie genetische Veränderung unsere Nahrungsmittelversorgung sichert.

Pflanzendaten werden hörbar: PlantiSonics

17.04.2019 | 1

Bei einer Sonifikation arbeiten WissenschaftlerInnen und KünstlerInnen zusammen, um Daten hörbar zu machen: Zahlen werden zu Klängen. Das schafft einen neuen Zugang, um z. B. Gesetzmäßigkeiten und Strukturen in Daten leichter zu erkennen.

DNA-Analysen zur sicheren Bestimmung von Spezies

16.04.2019 | 2

Jede Pflanzenart hat ihren unverwechselbaren genetischen Code. Mit dem Nachweis spezieller DNA-Sequenzen (DNA-Barcoding) lassen sich Arten sicherer bestimmen und ökologische Zusammenhänge genauer untersuchen.

CRISPRed wheat helps farmers control weeds

16.04.2019 | 1

Kürzlich hat ein Forschungsteam von der China Agricultural University (CAU) mehrere herbizidtolerante Weizenkeimplasmen erzeugt, die die Unkrautbekämpfung auf Weizenfeldern erleichtern könnten.

Gentechnisch modifiziertes Tequila-Bakterium produziert Cannabiswirkstoffe aus Zucker: Farmako meldet weltweites Patent an

15.04.2019 | 3

Unternehmen kann zukünftig die gesamte Palette verschiedener Cannabinoide für standardisierte Medikamente herstellen

Genetic variant linked to cucumber fruit length

15.04.2019 | 2

Um die genetischen Grundlagen der Variation der Fruchtlänge in der Gurke zu ermitteln, analysierte ein Forscherteam von der China Agricultural University 150 Gurkenlinien mit unterschiedlichen Fruchtlängen.

Petition für den Erhalt von Science Bridge

14.04.2019 | 1

Science Bridge e.V. ist ein gemeinnütziger Verein an der Universität Kassel. Seit 23 Jahren unterstützen wir Schulen der Region und weit darüber hinaus mit Kursen in den modernen Biowissenschaften. Unterschreiben Sie die Petition für den Erhalt von Science Bridge e.V.!

Vom Emmer zum Pastaweizen – Die Domestizierung des Hartweizens birgt Erkenntnisse für die moderne Weizenzüchtung

10.04.2019 | 6

In einer von italienischen Wissenschaftlern geführten Zusammenarbeit wurde nun das Genom der Hartweizen Sorte „Svevo“ vollständig sequenziert. Dabei führten Forscher des IPK - Gatersleben die die Genomassemblierung durch.

Genetic breakthrough on tropical grass could help develop climate-friendly cattle farms

10.04.2019 | 5

Die Entdeckung von Genen, die für die ungeschlechtliche Fortpflanzung in tropischem Gras verantwortlich sind, kann die negativen Auswirkungen der Viehhaltung verringern.

CRISPR-GENTECHNIK : Die nächste Genschere ist ein Schredder

10.04.2019 | 4

Ein präzises Gentechnikinstrument wie CRISPR/Cas9 ist eine nette Sache - aber manche Gentechniker möchten gerne auch eine weniger subtile Varianten für die gröberen Arbeiten.

Pollenflug von Gräsern entschlüsselt

10.04.2019 | 3

Forscher haben eine Methode entwickelt und getestet, die anhand von DNA-Fragmenten des Pollens deren Urheber bestimmen kann. Dieses DNA-Barcoding des Pollens könnte künftig dabei helfen, Schübe besonders allergener Gräserpollen rechtzeitig zu erkennen.

Genomeditierung als Mittel gegen Armut und Hunger?

10.04.2019 | 1

Wie kann in Entwicklungsländern die Nahrungsmittelproduktion nachhaltig gesteigert und extreme Armut beseitigt werden? Die neuen Züchtungsmethoden können dabei eine wichtige Rolle spielen, so Forscher in einem Positionspapier des Fachmagazins „Science“.

Samen als Zeitkapsel: Tomaten vererben Symbiosen an Nachwuchs

09.04.2019 | 3

Über Mikroorganismen in Pflanzensamen war bislang noch wenig bekannt. Ein deutsch-österreichisches Forscherteam hat nun moderne Sequenzierungsverfahren genutzt, um auch das Mikrobiom in Samenkörnern zu untersuchen.

How can Agriculture 4.0 help Agroecosystems

08.04.2019 | 3

Nach der Mechanisierung, der Chemie und der Biotechnologie durchläuft die Landwirtschaft eine weitere Revolution, die der digitalen Landwirtschaft - oder der Landwirtschaft 4.0.

Wissenschaftler fordern Überarbeitung des Zulassungsverfahrens für Pflanzenschutzmittel

04.04.2019 | 1

Eine internationale Expertengruppe fordert Politik und Behörden auf, die reale Situation der Ökosysteme stärker zu berücksichtigen und das Zulassungsverfahren für Pflanzenschutzmittel anzupassen.

Erstes komplett am Computer erzeugtes Bakterien-Genom

03.04.2019 | 2

ETH-Wissenschaftler entwickelten eine Methode, welche die Herstellung von grossen DNA-Molekülen mit vielen hundert Genen enorm vereinfacht. Sie erzeugten damit das erste vollständig künstliche Genom eines Bakteriums. Die Methode hat Potenzial, die Biotechnologie zu revolutionieren.

Golden Rice: To Combat Vitamin A Deficiency for Public Health

01.04.2019 | 4

Vitamin-A-Mangel (VAD) ist seit mehr als 30 Jahren ein bedeutendes Problem der öffentlichen Gesundheit.

Die neuen Knollen

01.04.2019 | 3

Auf der ganzen Welt wird derzeit an der Optimierung der Kartoffel geforscht. Sie ist nach Weizen und Reis die wichtigste Kulturpflanze, Grundnahrungsmittel für 1,3 Milliarden Menschen.

Forscherteam mit Göttinger Beteiligung analysiert globales Potenzial der Genomeditierung

01.04.2019 | 1

Neue Technologien in der Pflanzenzüchtung können einen wichtigen Beitrag dazu leisten, den Welthunger zu bekämpfen und die globalen Nachhaltigkeitsziele zu erreichen. Die Wissenschaftler plädieren dafür, sie verantwortungsvoll zu nutzen und zu fördern.

Klimawandel: Zeitdruck in der Pflanzenzüchtung

28.03.2019 | 3

Der neue Präsident des Julius-Kühn-Instituts, Prof. Frank Ordon, bedauert, dass die politische Reglementierung des Genome Editings die Züchtung zusätzlich bremse.

Freilandversuche: Deutschland keine, EU nur noch wenige

27.03.2019 | 3

In der EU wurden 2019 bislang sieben Freilandversuche mit gentechnisch veränderten Pflanzen neu angemeldet. Die Anzahl der bei der zuständigen Stelle in Brüssel registrierten Freisetzungen hat sich auf niedrigem Niveau eingependelt, gegenüber 2009 ging sie um mehr als 90 Prozent zurück.

Nährstofftransport: Abkürzung durch die Pflanze

27.03.2019 | 2

Der Weg von Nährstoffen in Triebe, Blätter und Früchte führt über die Aufnahme durch die Wurzel und den anschließenden Transport in andere Pflanzenteile. Eine Forschergruppe des IPK um Prof. Dr. Nicolaus von Wirén hat die Effizienz der Transportwege untersucht.

Can we boost crop yields by making photosynthesis better with genetic engineering?

26.03.2019 | 3

Pflanzenwissenschaftler hoffen, Pflanzen zu entwickeln, die eine effizientere Photosynthese in unterschiedlichen Bereichen durchführen können.

Innovation happens where it’s welcome

26.03.2019 | 1

Wenn wir wollen, dass europäische KMU und Landwirte innovativ sind und auf höchstem Niveau konkurrieren, müssen wir sicherstellen, dass der Rechtsrahmen der EU auf Anreize für Innovation und angewandte Wissenschaft ausgerichtet ist, argumentiert Léon Broers (KWS).

ROHSTOFFE : Wächst die Zukunft der Chemieindustrie auf dem Acker?

25.03.2019 | 4

Bereits heute basieren 13 Prozent der Rohstoffe für die organisch-chemische Industrie nicht auf Erdöl, Kohle oder Erdgas, sondern gelten als nachwachsend.

Ein soziales Bakterium, das sich vielseitig verhält

25.03.2019 | 2

Verwandte Individuen eines Bodenbakteriums, die sich zu kooperativen Verbänden zusammentun, sind genetisch erstaunlich divers und zeigen vielfältige Verhaltensweisen.

Forscher aus Sachsen-Anhalt arbeiten an Impfstoff gegen Vogelgrippe

25.03.2019 | 1

Wie in Tabak-Pflanzen kostengünstig und vor allem schnell ein Impfstoff gegen die gefürchtete Vogelgrippe produziert werden kann, erklärt Prof. Dr. Udo Conrad vom Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) in Gatersleben.

Proteinvielfalt erzeugen

21.03.2019 | 3

Pflanzen haben Gehilfen, die Fehler in ihrem Erbgut korrigieren: Bonner Forscher konnten nun bestätigen, dass diese Reparatur mithilfe von PPR-Proteinen erfolgt.

Optischer Sensor soll Pflanzenzüchtung beschleunigen

21.03.2019 | 1

Wissenschaftler der Universität Bonn haben in einer Pilotstudie untersucht, wie die Reflexions-Eigenschaften pilzinfizierter Pflanzen mit der Aktivität ihrer Gene zusammenhängen. In Zukunft kann dies möglicherweise die Züchtung resistenter Sorten deutlich vereinfachen.

Forscher nutzen Nanopartikel zur Transformation von Chloroplasten

18.03.2019 | 3

Die neue Methode basiert darauf, Genkonstrukte mit Hilfe von Nanopartikeln, sprich Kohlenstoff-Nanoröhren, in Chloroplasten zu transportieren.

Farming without plant protection products

18.03.2019 | 2

Können wir hohe Erträge aufrechterhalten, während wir weniger Pflanzenschutzmittel verwenden? Dieses Papier präsentiert den aktuellen Stand der Technik bezüglich der Rolle von Pflanzenschutzmitteln.

Windräder haben Mitschuld am Insektensterben

18.03.2019 | 1

Die Ursachen für das Insektensterben sind offenbar viel komplexer als von vielen Verbrauchern und Umweltverbänden angenommen.

Gentechnik : Crispr-Entdecker fordern weltweiten Stopp von Embryonenversuchen

15.03.2019 | 2

Die Gen-Schere Crispr macht Designerbabys zur Realität. Nun gerät der Umgang mit dem Werkzeug außer Kontrolle. Forscher appellieren: Die Welt müsse sofort handeln.

BAFU bewilligt Fortsetzung eines Freisetzungsversuchs mit GVO

15.03.2019 | 1

Die Universität Zürich kann einen Freisetzungsversuch mit gentechnisch veränderten Weizensorten, die resistenter gegen Mehltau sind, durchführen. Das Bundesamt für Umwelt (BAFU) hat den Versuch bewilligt.

Der innere Kampf der Nachtkerze: Chloroplasten von Mutter und Vater veranstalten ein evolutionäres Wettrüsten

14.03.2019 | 4

Vererbung ist ein komplexes Thema. Mutter und Vater vererben je 50 Prozent ihres Erbguts, sowohl bei Pflanzen, als auch bei Tieren und Menschen. Allerdings ist das nicht alles, denn neben dem eigentlichen Erbgut im Zellkern gibt es auch Organellen, die ein eigenes, kleines Genom besitzen.

Sequenced nematode genome could help win ‘arms race’ against devastating soybean pest

11.03.2019 | 4

Forscher der Iowa State University sequenzieren Genom von Sojabobnennematoden.

Turbo für die Evolution

10.03.2019 | 2

Neue Züchtungstechniken wie Genome Editing bringen die Pflanzenforschung in großen Schritten voran. Sie könnten Antworten auf die aktuellen Herausforderungen für die Agrarwirtschaft und Pflanzenzucht liefern. Robert Hoffie Doktorand am IPK Gatersleben dazu im Interview.

Boosting corn yields with CRISPR-carrying pollen

07.03.2019 | 3

Wissenschaftler haben einen Gen-Editing-Prozess entwickelt, der die Maiserträge steigern kann.

Golden Rice is coming. Finally! Will it be the game-changer hinted at for almost 20 years?

06.03.2019 | 2

Goldener Reis - die (un)endliche Geschichte?

Doudna’s Confidence in CRISPR’s Research Potential Burns Bright

04.03.2019 | 2

Jennifer Doudna bleibt optimistisch, dass das Gen-Editing-Tool das grundlegende biologische Verständnis weiter verbessern wird.

Genetische Basis für die Blütchenfruchtbarkeit des Weizens entschlüsselt

28.02.2019 | 2

Die Identifizierung und das Verständnis der genetischen Basis der Blütchenfruchtbarkeit eröffnen neue Wege zur Erweiterung des Wissens über die Pflanzenarchitektur, aber auch neue Möglichkeiten für die weitere Verbesserung des Kornertrags in Weizen.

Genetik: Patentklau unter Gräsern

19.02.2019 | 4

Wissenschaftler haben dokumentiert, dass einige Gräser natürlicherweise die Evolution abkürzen können, indem sie sich Gene von ihren Nachbarn aneignen.

Saffron (Crocus sativus) is an autotriploid that evolved in Attica (Greece) from wild Crocus cartwrightianus

18.02.2019 | 4

Forscher des IPK Gatersleben haben es geschafft, den Ursprung von Safran (Crocus sativus) zu bestimmen.

Future US citrus could be genetically modified

18.02.2019 | 3

Eine Studie berichtet, dass in Zukunft US-Zitrusfrüchte aufgrund der Bedrohung durch das asiatische Zitrusfrucht-Psyllid-Bakterium (Huanglongbing) genetisch verändert werden könnten.

Neue Gruppe sekundärer Pflanzenstoffe entdeckt

14.02.2019 | 4

Ein deutsches Forschungsteam entdeckte eine neue Gruppe sekundärer Pflanzenstoffe, die sie „Phytomodificine“ tauften.

Zucker als Glyphosat-Ersatz

14.02.2019 | 3

Forscher der Universität Tübingen haben ein für Menschen unbedenkliches Molekül in Cyanobakterien entdeckt, das langfristig Glyphosat ersetzen könnte.

Neue Enzyme für Tierfutter

14.02.2019 | 2

Mikrobiologen der Universität Göttingen haben neue Enzyme aufgespürt, die Phosphat freisetzen und damit vor allem für die Futtermittelindustrie von Bedeutung sind.

Wer hat Angst vor neuen Pflanzen?

14.02.2019 | 1

Wissenschaftlerinnen sind sich einig: Wollen wir Bienen, Böden und das Klima schützen, brauchen wir rasch besseren Weizen, bessere Kartoffeln, bessere Weinreben.Doch nun hat die EU vielen neuen Sorten den Stempel «Gentechnik» aufgedrückt. Wie vernünftig ist das?

Rebellion against Europe’s ‘innovation-killing’ crop gene editing regulations grows among scientists, frustrated member states

12.02.2019 | 2

Der Widerstand gegen die europäische Regulierung der neuen Züchtungstechnologien wächst.

Studie: Fleischverzicht löst globale Umweltprobleme nicht

11.02.2019 | 2

Insbesondere bei nationalen Alleingängen führt eine staatliche Konsum- und Produktionslenkung zu Milliardenverlusten für Erzeuger und die volkswirtschaftliche Wohlfahrt, ohne dass die begrenzten Effekte für das Klima und den Ressourcenschutz dies kompensieren können.

Insektenstudie: Bienen können rechnen lernen

11.02.2019 | 1

Manche Forscher gehen davon aus, dass einige Tiere einen universalen Sinn für Zahlen besitzen, den sie zum Überleben brauchen - etwa um festzustellen, ob Fressfeinde in der Überzahl sind.

New gene cloning method may speed development of rust-resistant crops

09.02.2019 | 2

Eine neue Methode zum Auffinden und Klonen von Genen könnte die Entwicklung der Rostresistenz in Weizen und anderen Kulturen beschleunigen.

The novel method Nested CRISPR enables efficient genome editing using long DNA fragments

09.02.2019 | 1

Die neuartige Methode Nested CRISPR ermöglicht die effiziente Bearbeitung von Genomen mit langen DNA-Fragmenten.

Eine Stiftung zur Rettung des Schweizer Wissenschafts­journalismus

08.02.2019 | 2

"Wir wollen dem Wissenschaftsjournalismus generell jenen Stellenwert geben, den er verdient, weil Wissenschaft relevant ist für die Gesellschaft. "

UK farming faces 'barrier to innovation' due to EU gene editing ruling

07.02.2019 | 2

Wissenschaftler und Landwirte haben vor dem "Innovationshemmnis" der britischen Landwirtschaft nach dem Urteil des EuGH zur Genbearbeitung gewarnt, aber auch die Möglichkeit hervorgehoben, die der Brexit für Großbritannien bietet, um seinen eigenen Kurs zu bestimmen.

Resistenzgene bei Pflanzen: Hilfe von der starken Verwandtschaft

06.02.2019 | 2

Pflanzenforscher vom John Innes Centre im britischen Norwich haben eine Methode namens AgRenSeq entwickelt, mit der sich Resistenzgene in Wildgräsern gezielt identifizieren lassen.

Die nächsten Generationen der CRISPR-Genscheren

06.02.2019 | 1

Weiterentwickelte Cas-Enzyme sollen das Genwerkzeug CRISPR genauer, sicherer und vielseitiger machen - so wie CasX, das neueste Modell.

Virus lurking inside banana genome has been destroyed with CRISPR

01.02.2019 | 1

Forscher vom Internationalen Institut für tropische Landwirtschaft in Kenia haben die CRISPR-Methode verwendet, um die virale DNA innerhalb des Genoms einer Bananensorte anzuvisieren und zu zerstören.

High expectations for GMO rice research in Ghana

31.01.2019 | 5

Sowohl die Landwirte als auch die ghanaischen Wissenschaftler führen jetzt Feldversuche mit stickstoff- und wassereffizientem und salztolerantem gentechnisch verändertem Reis durch.

Weizen-Resistenzgen schützt auch Mais und Gerste gegen Pilze

31.01.2019 | 4

Pflanzenforscher um Beat Keller, Professor am Institut für Pflanzen- und Mikrobiologie der Universität Zürich haben transgene Mais- und Gerstenlinien entwickelt, die dank dem Lr34-Resistenzgen aus Weizen widerstandsfähiger gegen mehrere Pilzkrankheiten sind.

Projektauftakt: Mikroben stärken pflanzeneigene Abwehrkräfte gegen Extremwetter

31.01.2019 | 1

Forscher gehen davon aus, dass die Mikrobengemeinschaft einer Pflanze, die sogenannte Mikrobiota, die Fähigkeit hat, die Pflanze in einer Stresssituation vor Krankheiten oder Schädlingsbefall zu schützen.

6 common misconceptions about the ‘dangers’ of genetic engineering and GMOs

29.01.2019 | 2

6 häufige falsche Vorstellungen über die "Gefahren" der Gentechnik und von GVO.

Warum weisen genetisch identische Pflanzen unterschiedliche physikalische Eigenschaften auf?

29.01.2019 | 1

Die Evolution der Genexpression kann die Robustheit von Pflanzenpopulationen erhöhen, ohne ihre Gene tatsächlich zu verändern.

Study suggests science education improves attitudes about GMO food

28.01.2019 | 4

Die Studie legt nahe, dass der naturwissenschaftliche Unterricht die Einstellung zu GVO-Lebensmitteln verbessert.

Aus für die Gen-Schere?

28.01.2019 | 1

Pflanzenzüchter und Wissenschaftler kritisieren das EuGH-Urteil in der 3sat Sendung nano.

Für Erde und Gesundheit: Forscher entwickeln die perfekte Ernährung

25.01.2019 | 3

Der eigene Speiseplan ist mit den Problemen unseres Planeten eng verknüpft. Experten haben nun eine Ernährung entworfen, die die globalen Probleme lösen soll – von Schadstoffemissionen bis hin zu Krankheiten.

Researchers seek go-ahead for GM wheat field trials

25.01.2019 | 2

Eisenmangel oder Anämie ist ein globales Gesundheitsproblem, aber der Eisengehalt von Grundnahrungsmitteln wie Weizen lässt sich mit herkömmlicher Züchtung nur schwer verbessern.

Pflanzen können riechen, jetzt wissen Forscher wie

24.01.2019 | 4

Forscher haben die ersten Schritte entdeckt, wie Informationen aus Geruchsmolekülen die Genexpression in Pflanzen verändern.

Ein Meilenstein für die Hybridzüchtung: Mit ein paar genetischen Eingriffen lässt sich Reis jetzt ungeschlechtlich vermehren

24.01.2019 | 3

Ein Forscherteam von der University of California in Davis hat nach Hinweisen gesucht, welches Gen eine Schlüsselrolle für die ungeschlechtliche Vermehrung spielen könnte.

Wie Pflanzen den Frühling erkennen: Ein wärmeinstabiles Protein ist der Schalter für Blütenbildung

24.01.2019 | 2

Eine internationale Gruppe von Biologen hat Zusammenhänge zwischen Umweltfaktoren und der epigenetischen Regulierung der pflanzlichen Entwicklung nachgewiesen. Zwei eng verwandte molekulare Mechanismen schützen Pflanzen bei Überschwemmungen und steuern temperaturabhängig den Blühbeginn.

Kurz vorgestellt: Neues aus der Forschung im Dezember 2018

24.01.2019 | 1

Gesinnungswechsel regen zum Nachdenken an.Ein Forschungsteam von der University of Exeter hat am Beispiel der grünen Gentechnik untersucht, wie sich die Kommunikation eines solchen Gesinnungswandels auf die Einstellungen zum Thema auswirkt.

CRISPR field trial research to be continued in 2019

22.01.2019 | 3

Die CRISPR-Feldversuchsforschung soll 2019 mit einem kleinen Feldversuch mit 450 CRISPR-mutierten Maispflanzen fortgesetzt werden.

Unraveling of 58-year-old corn gene mystery may have plant-breeding implications

21.01.2019 | 5

Das Geheimnis bestand in einer spontanen Genmutation, die dazu führt, dass rote Pigmente für einige Generationen in verschiedenen Maispflanzengeweben vorkommen und dann in den nachfolgenden Nachkommen verschwinden.

Weizenzüchtung – welches Potenzial haben moderne Landrassen?

21.01.2019 | 1

Moderne Landrassen basieren auf einer Durchkreuzung mehrerer moderner Hochleistungssorten. Der Nachbau dieser Kreuzungen wird gemischt und ausgesät und anschließend ohne gezielte Selektion weitervermehrt.

Sulfat reguliert Verdunstung bei Pflanzen

17.01.2019 | 4

Heidelberger Forscher konnten klären, wie sich Pflanzen vor Wassermangel schützen: Bei Dürre aktiviert Sulfat die Produktion eines Stresshormons, das die Blattporen schließt.

Göttinger Forscher erhält höchste Auszeichnung der US-Agrar-Ökonomie

17.01.2019 | 3

Die AAEA ehrt Qaim für seine wegweisende und weltweit angesehene Forschung zur Ernährungssicherung und nachhaltigen landwirtschaftlichen Entwicklung.

Studie über Gentechnik-Gegner: Große Klappe, nichts dahinter

17.01.2019 | 2

Immer noch glaubt man, die Öffentlichkeit versteht wissenschaftlich gesicherte Erkenntnisse nicht, weil es schlicht Wissenslücken gibt. Aber vermutlich sind diejenigen, bei denen es am ehesten an Aufklärung bedarf, einfach beratungsresistent.

The five: genetically modified fruit

15.01.2019 | 2

Neue Sorten, die durch genetische Bearbeitung und technische Entwicklung geschaffen wurden, versprechen, Krankheiten zu besiegen und bieten neue Geschmacksrichtungen

Extreme opponents of genetically modified foods know the least but think they know the most

15.01.2019 | 1

Extreme Gegner von gentechnisch veränderten Lebensmitteln wissen am wenigsten, glauben aber, sie am meisten zu kennen.

Genom-Sequenzierung: Forscher klären Herkunft der Qingke-Gerste in Tibet

14.01.2019 | 2

Durch die Sequenzierung unterschiedlicher Gerstenmuster haben internationale Forscher nun nachweisen können, dass die moderne tibetanische Qingke-Gerste tatsächlich von einer Gerste, welche im östlichen fruchtbaren Halbmond domestiziert wurde, abstammt.

New CRISPR-based technology developed to control pests with precision-guided genetics

10.01.2019 | 3

Mithilfe des CRISPR-Tools zur Bearbeitung von Genen haben Forscher eine neue Methode zur Bekämpfung von Insektenpopulationen entwickelt, darunter möglicherweise auch solche, die landwirtschaftliche Nutzpflanzen zerstören und tödliche Krankheiten übertragen.

Weitere Ursache für Schmetterlingssterben entdeckt: Larven reagieren empfindlich auf Stickstoff

08.01.2019 | 2

Eine zu hohe Stickstoffdüngung könnte Schmetterlingspopulationen gefährden. Denn nach einer neuen Studie hängt die Überlebenswahrscheinlichkeit der Larven, zumindest von einigen Arten, vom Stickstoffgehalt der Wirtspflanzen ab.

Zusammenhänge zwischen Infektionen und programmierten Zelltod entschlüsselt

08.01.2019 | 1

Pflanzen können Angriffe von Pathogenen auf ihr Immunsystem detektieren und sich dagegen verteidigen. Einen beispielhaften Mechanismus in der Ackerschmalwand haben deutsche und dänische Forscher nun aufgeklärt.

Scientists unravel the mechanism behind memory in plants

07.01.2019 | 2

Wissenschaftler lösen den Mechanismus hinter dem Gedächtnis in Pflanzen auf. Diese Gedächtnisfunktion kann Pflanzen helfen, ihre Entwicklung als Reaktion auf Stress oder Jahreszeiten wirksam zu verändern.

Experts agree: New GMOs can be detected

04.01.2019 | 2

Experten widerlegen die Behauptung, dass genombearbeitete Produkte nicht von Naturprodukten unterschieden werden können.

PFLANZEN OHNE LICHTATMUNG: Die Energiewende für unsere Ernährung

04.01.2019 | 1

Wissenschaftler von der amerikanischen nationalen Landwirtschaftsbehörde in Urbana, Illinois, sind bei der Entwicklung optimierter Photosynthesewege einen wichtigen Schritt weiter gekommen.

Forscher züchten eisenreiche Kartoffel gegen Anämie

03.01.2019 | 1

Eine eisen- und zinkreiche Kartoffel, die beim Kampf gegen Anämie helfen soll, ist von peruanischen Wissenschaftlern in Lima gezüchtet worden. Schätzungen zufolge leiden in der Andenregion etwa 44 % der peruanischen Kinder unter der auch als Blutarmut bezeichneten Erkrankung.

Autoreifen aus heimischer Landwirtschaft rücken näher

20.12.2018 | 1

In Deutschland fördert u.a. das BMEL seit 2011 Arbeiten zum Russischen Löwenzahn. In den Projekten ging bzw. geht es um die züchterische Optimierung, den Anbau und die aus der Pflanzenwurzel gewinnbaren Produkte Kautschuk und Latex.

Kontroverse um neue Verfahren der Pflanzenzüchtung

18.12.2018 | 2

Moderne gentechnische Verfahren werden Europas Agrarpolitiker auch nach dem Richterspruch aus Luxemburg noch häufiger beschäftigen.

Freilandversuch in der Schweiz: Forschung zu Mehltau-Resistenz geht weiter

18.12.2018 | 1

In der Schweiz sind für weitere fünf Jahre Freilandversuche mit gentechnisch verändertem Weizen geplant. Anders als in Deutschland, gibt es in der Schweiz die Möglichkeit, gentechnisch veränderte Pflanzen auf einem speziell dafür vorgesehenen Gelände im Freiland zu testen.

Scientists crack the CRISPR code for precise human genome editing

17.12.2018 | 5

Wissenschaftler des Francis Crick Institute haben eine Reihe einfacher Regeln entdeckt, die die Genauigkeit der Bearbeitung von CRISPR / Cas9-Genomen in menschlichen Zellen bestimmen.

MON 810 and NK603 GM Maize: No effects detected on rat health or metabolism

17.12.2018 | 4

Forscher konnten auch nach längerer Expositionszeit keine schädlichen Auswirkungen der Maisernährung mit MON810 und NK603 auf die Gesundheit und den Stoffwechsel der Ratten feststellen.

Ist Biolandbau schlecht fürs Klima?

17.12.2018 | 3

In Sachen Klimaschutz sei Biolandbau verglichen mit konventioneller Landwirtschaft kontraproduktiv, zeigt eine neue Studie von Forschern der Princeton University.

Evaluating claims that GMOs and modern agriculture have led to a 75% drop in crop diversity

17.12.2018 | 2

"Was Menschen kultivieren und was sie essen, ist wichtig, um sich als Kulturen und Individuen zu identifizieren. Wir sind was wir essen."

Plants as antifungal factories

13.12.2018 | 2

Forscher haben ein biotechnologisches Werkzeug entwickelt, um in sehr kurzer Zeit antimykotische Proteine in Pflanzen produzieren zu können.

EU ruling on gene-edited foods is holding us back

13.12.2018 | 1

Die CRISPR-Genbearbeitungstechnologie könnte die Lebensmittelproduktion verändern. Das EU-Urteil wird Europa von wichtigen Lebensmittelinnovationen abhalten.

Mehr Bioplastik führt nicht zwingend zu mehr Klimaschutz

12.12.2018 | 3

Durch die veränderte Landnutzung dürfte eine steigende Nutzung von Bioplastik den weltweiten Ausstoß von Treibhausgasen zunächst sogar erhöhen.

Ausweitung des Energiepflanzenanbaus ist für Natur genauso schädlich wie der Klimawandel

12.12.2018 | 2

Neuen Modellen zufolge werden durch großflächigen Anbau von Bioenergie-Pflanzen insgesamt mehr Lebensräume von Wirbeltieren vernichtet als von einem abgeschwächten Klimawandel profitieren, berichten u.a. Forscher des Senckenberg Biodiversität und Klima Forschungszentrums.

Landwirtschaft: Vernebelt das Wetter den Blick auf andere Risiken?

12.12.2018 | 1

Der größte Feind des Bauern ist das Wetter, heißt es häufig. Aber ist das wirklich so? Das Thünen-Institut hat in einer aktuellen Studie Antworten gegeben.

Pflanzen-Spermien: Die Evolution begann mit einer einzigen molekularen Veränderung

11.12.2018 | 5

Forscher haben entdeckt, dass ein einziges molekulares Ereignis vor 700 Millionen Jahren für die Evolution der Spermien aller Landpflanzen verantwortlich war.

Chemie-Nobelpreisträger warnen vor überzogenen Gentechnik-Ängsten

11.12.2018 | 3

Genetisch veränderte Nahrungspflanzen könnten die Landwirtschaft nachhaltiger machen und die Ernährungssicherheit der wachsenden Weltbevölkerung sicherstellen – gerade in Zeiten des Klimawandels.

Viewpoint: With reasonable regulation, we can turn wild plants into food with gene editing

11.12.2018 | 2

Mit vernünftiger Regulierung können wir Wildpflanzen durch Genbearbeitung in Nahrungspflanzen verwandeln.

Wider die Sprachlosigkeit – Erfahrungen mit der Gentechnikwende

11.12.2018 | 1

Angesichts der neuen Techniken des Genome Editing muss die Wissenschaft sich der Debatte mit den Gegnern der sogenannten „Grünen Gentechnik“ neu stellen. Trotz der alten, tiefen Gräben kann es gelingen.

New insights in rust resistance in wheat

10.12.2018 | 1

Forscher der Universität Aarhus haben neue Erkenntnisse zur Rostbeständigkeit von Weizen gefunden.

Getreidepflanzen nutzen ihre Abwehrstoffe multifunktional gegen verschiedene Schädlinge

07.12.2018 | 3

Ein Team von Wissenschaftlern hat die Multifunktionalität von Benzoxazinoiden in Weizen charakterisiert.

„Aktuelle Forschung zu CRISPR-Cas begreifbar machen“

07.12.2018 | 2

CRISPR-Whisper: Der neue Wissenschafts-Blog!

Wie Pflanzen Stickstoff aufnehmen

06.12.2018 | 3

Pflanzenforscher des IPK Gatersleben konnten zeigen, dass Pflanzen ihre benötigten Nährstoffe am schnellsten im Zellzwischenraum statt in den Zellen transportieren.

Young Ugandan farmers push for homegrown GMO crops

06.12.2018 | 2

Die jungen Landwirte drängen die Gesetzgeber dazu, ausreichend Geld für die Unterstützung wissenschaftlicher Forschungsinitiativen in der Landwirtschaft bereitzustellen.

New peer-review study confirms Bt brinjal reduces pesticides and benefits farmers in Bangladesh

06.12.2018 | 1

Mehr als 27.000 Landwirte in Bangladesch kultivieren vier Bt-Auberginensorten.

Explodierende Befallszahlen: Der Maiswurzelbohrer ist nicht aufzuhalten

03.12.2018 | 1

Ein Fruchtwechsel ist zurzeit die einzige praktische Methode, um den Schädling in den Griff zu bekommen, denn in Deutschland ist kein Pflanzenschutzmittel mehr zugelassen, mit dem der Schädling bekämpft werden könnte.

Genetic basis for fruit and vegetable shapes helps tell the story of plant evolution

29.11.2018 | 2

Forscher der University of Georgia haben kürzlich den genetischen Mechanismus gefunden, der die Form unserer Lieblingsfrüchte, Gemüse und Getreide kontrolliert.

The battle for the future of farming: what you need to know

28.11.2018 | 1

Innovationsvorschläge für Lebensmittelsysteme können allgemein so verstanden werden, dass man entweder versucht, dem Status Quo zu entsprechen oder ihn zu verändern.

Frosttolerante Zuckerrüben könnten viel mehr Zucker liefern

27.11.2018 | 4

Interview mit Prof. Ekkehard Neuhaus, Professor für Pflanzenphysiologie an der Technischen Universität Kaiserslautern.

„Bei dieser Geschichte läuft alles falsch“

27.11.2018 | 3

Zwei in diesem Monat geborene Zwillinge könnten die ersten genmanipulierten Menschen in der Geschichte sein.

Bt insect-resistant crops don’t cause allergies, European safety oversight organization reaffirms

27.11.2018 | 1

Die EFSA ist der Ansicht, dass die früheren Schlussfolgerungen zur Risikobewertung von GV-Kulturpflanzen mit Cry1Ac weiterhin gültig und anwendbar sind.

Wie überlebt das Feuerbrand-Bakterium im Apfelbaum?

26.11.2018 | 4

Feuerbrand zählt aktuell zu den ökonomisch bedeutensten Krankheiten im Kernobstanbau weltweit. Die Forscher konnten nun nachweisen, dass ein einziges Protein des Bakteriums ausreicht, um Krankheitssymptome beim Apfel auszulösen.

Safran durch Pilz gefährdet - Forscher arbeiten an einer Lösung

26.11.2018 | 3

Seit Jahren kämpfen die Safranbauern im nördlichen Indien gegen sinkende Erträge. Schuld sind Pilzerkrankungen. Wissenschaftler aus Indien und Bremen suchen gemeinsam Wege, die wertvolle Gewürzpflanze zu schützen. Bakterien könnten helfen.

Offener Brief: Nach dem EuGH-Urteil zu Genome Editing ist die Politik ist am Zug

26.11.2018 | 2

Auf Initiative des WGG e.V. und des VBIO e. V. haben sich über 130 Akteure der akademischen Pflanzenforschung in einem Offenen Brief an die Bundesministerinnen für Bildung und Forschung, Anja Karliczek, sowie Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, gewandt.

Einkorn ist leichter zu verdauen

23.11.2018 | 1

Viele Menschen greifen zu Brot aus Dinkel, Emmer oder Einkorn, weil diese Getreidearten angeblich besonders bekömmlich sind.

Von der Arktis bis zu den Tropen: Forscher präsentieren einmalige Datenbank zur Vegetation der Erde

22.11.2018 | 6

Auf der Plattform «sPlot» wurden Informationen zu Pflanzen von verschiedenen Projekten aus aller Welt vereinheitlicht und zusammengeführt. Mehr als 1,1 Millionen komplette Pflanzenlisten wurden gebündelt.

Can genetic engineering deliver a natural microbial fertilizer for crops?

22.11.2018 | 5

Kann die Gentechnik einen natürlichen mikrobiellen Dünger für Kulturpflanzen liefern?

Researchers develop transgenic rice with reduced arsenic accumulation

22.11.2018 | 4

Die Forscher des CSIR-National Botanical Research Institute in Lucknow entwickelten transgenen Reis, indem sie ein neuartiges Pilz-Gen eingefügt haben, was zu einer geringeren Arsenansammlung im Reiskorn führt.

KANN GRÜNE GENTECHNIK DIE WELT SATT MACHEN?

22.11.2018 | 2

Ist grüne Gentechnik eine Antwort auf die Ernährungsfragen der Zukunft? Ja, sagt Pflanzenforscher Prof. Nicolaus von Wirén vom Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung in Gatersleben. Aber nur, wenn die Gentechnik auch die Folgen für die Umwelt berücksichtigt.

KANN GRÜNE GENTECHNIK DIE WELT SATT MACHEN?

22.11.2018 | 2

Ist grüne Gentechnik eine Antwort auf die Ernährungsfragen der Zukunft? Ja, sagt Pflanzenforscher Prof. Nicolaus von Wirén vom Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung in Gatersleben. Aber nur, wenn die Gentechnik auch die Folgen für die Umwelt berücksichtigt.

Rätsel um „ET“ gelöst

20.11.2018 | 3

Pflanzenforschern des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) in Gatersleben ist ein wichtiger Fortschritt beim Verständnis epigenetischer Mechanismen gelungen.

Americans are narrowly divided over health effects of genetically modified foods

20.11.2018 | 2

Laut einem neuen Bericht des Pew Research Center sind die Amerikaner sehr gespalten, ob gentechnisch veränderte Lebensmittel gesundheitsschädlicher sind als nicht gentechnisch veränderte Lebensmittel .

Neue Richtlinien für CRISPR/Cas

20.11.2018 | 1

Uni Freiburg: In Europa gelten strenge Regularien für Pflanzen, deren Gene mit der modernen Methode verändert wurden - Der Freiburger Forscher Ralf Reski fordert ein Umdenken.

EU-Berater plädieren für Änderung des Gentechnik-Rechts

19.11.2018 | 3

Die wissenschaftlichen Berater der EU Kommission haben sich für eine Änderung der Gentechnik-Vorgaben in der EU ausgesprochen. "Wir brauchen eine Gesetzgebung, die klar, evidenzbasiert [...] und flexibel genug auf die künftigen Entwicklungen in Wissenschaft und Technologie reagiert".

How scientists are using CRISPR to create non-GMO crops

19.11.2018 | 2

Wie Wissenschaftler CRISPR verwenden, um nicht gentechnisch veränderte Pflanzen zu erzeugen.

Newly discovered gene mutation can produce drought-resistant crops without growth defects

19.11.2018 | 1

Neu entdeckte Genmutationen können trockenheitsresistente Pflanzen ohne Wachstumsdefekte erzeugen.

Edible cotton: How genetically modified cottonseed could revolutionize food and feed production

15.11.2018 | 5

Wie gentechnisch veränderte Baumwollsaat die Lebensmittel- und Futtermittelproduktion revolutionieren könnte.

EU legislation must safeguard precision plant breeding technologies

15.11.2018 | 5

Europäische Pflanzenwissenschaftler werden durch ein überholtes regulatorisches Rahmenwerk behindert, das den jüngsten wissenschaftlichen Erkenntnissen widerspricht.

Mit Pflanzen Städte bauen

15.11.2018 | 3

Im EU-Projekt „Flora Robotica“ untersuchen Wissenschaftler, wie sich Pflanzen formen und als Baumaterial einsetzen lassen. Dafür werden spezielle bio-hybride Roboter entwickelt, die mit Pflanzen kooperieren, um deren Formung während des Wachstums zu automatisieren.

Dürretoleranz bei Pflanzen erkunden

15.11.2018 | 2

Wissenschaftler der Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn haben gemeinsam mit US-amerikanischen Kollegen das Genom zweier verwandter Pflanzen entschlüsselt, die ganz unterschiedlich auf Dürreperioden reagieren.

Parabelflug: Härtetest für Pflanzen

15.11.2018 | 1

Forscher der Frankfurter Goethe-Universität sind zuversichtlich, dass mithilfe eines besseren Verständnisses der molekularen Prozesse unter Schwerelosigkeit, die Züchtung neuer kompakter und ertragreicher Pflanzen möglich wird.

Sicherheit ist wichtig, nicht die Entstehung

14.11.2018 | 1

Ralf Reski erklärt die wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Vorteile der CRISPR/Cas-Methode.

Genetic Search Reveals Key to Resistance in Cotton Pest

14.11.2018 | 1

Forscher haben eine dominante genetische Mutation gefunden, durch die Larven des Baumwollkapselwurms resistent gegen gentechnisch veränderte Baumwolle sind. Die Verwendung von Gen-Editing durch die Studie signalisiert eine neue Ära der Bemühungen um eine nachhaltigere Schädlingsbekämpfung.

GENTECHNIK: Mikrobiologin erhält Berliner Forschungspreis

08.11.2018 | 4

Der mit 40.000 Euro dotierte Berliner Wissenschaftspreis geht in diesem Jahr an Emmanuelle Charpentier, Mit-Entdeckerin der gefeierten Genschere Crispr.

UNTERSCHÄTZTE BOTANIK: Die vernetzte Welt der Pflanzen

06.11.2018 | 2

Der Großteil der Landpflanzen ist unterirdisch über hauchdünne Pilzfäden mit benachbarten Pflanzen verknüpft. In diesem Netzwerk findet ein reger Handel mit Nährstoffen statt.

Genom der Wasserlinse kartiert

06.11.2018 | 1

Eine neue Untersuchung unter Beteiligung Gaterslebener Pflanzenforscher beseitigt Diskrepanzen der bisherigen Genomanalysen der Wasserlinse.

Vitamin-A fortified GMO banana may finally debut in Uganda in 2021, 16 years after research began

05.11.2018 | 2

Bis heute haben die 13-jährigen Forschungsanstrengungen vielversprechende Ergebnisse gezeigt, wobei die gentechnisch veränderte (GM) Bananensorte einen Vitamin-A-Gehalt von 100% aufweist.

Gene silencing Gene silencing could help boost rice yields in developing world help boost rice yields in developing world

05.11.2018 | 1

Die Abschaltung bestimmter Gene könnte dazu beitragen, die Reiserträge in Entwicklungsländern zu steigern.

Launch of global effort to read genetic code of all complex life on earth

02.11.2018 | 3

Das Earth BioGenome Project (EBP), ein globales Bestreben, den genetischen Code aller 1,5 Millionen bekannten Tier-, Pflanzen-, Protozoen- und Pilzarten auf der Erde zu sequenzieren, startet heute (1. November).

Why Gene Editing Is the Next Food Revolution

02.11.2018 | 2

In landwirtschaftlichen Kulturen kann Crispr den Ertrag, die Krankheitsresistenz, den Geschmack und weitere Merkmale beeinflussen.

Gen-Baukasten für Grünalgen

18.10.2018 | 2

Durch den Gen-Baukasten könnte man in relativ kurzer Zeit verschiedene Proteine herstellen – von Farbpigmenten bis hin zu Wirkstoffen, die in der Medizin Verwendung finden.

Natural GMOs? Some crops incorporate ‘foreign DNA’ all by themselves

17.10.2018 | 1

Agrobacterium überträgt regelmäßig seine eigene bakterielle DNA in Pflanzen in der Natur.

First ever gene-edited wheat that produces high fiber flour could hit the market by 2020

16.10.2018 | 4

Der erste genetisch veränderte Weizen, der ballaststoffreiches Mehl produziert, könnte bis 2020 auf den Markt kommen.

Lavender Genome Sequenced

16.10.2018 | 3

Ein Team von Wissenschaftlern hat das Genom des englischen Lavendels ( Lavandula angustifolia ) sequenziert. Einer wirtschaftlich bedeutenden Pflanze für die Aroma- und Duftstoffindustrie, die weltweit angebaut wird.

Knöllchen-Kontrolle: Blätter entscheiden über die richtige Zahl an symbiotischen Knöllchenbakterien

16.10.2018 | 2

Eine aktuelle Arbeit zeigt, dass an der Regulation einer ausgewogenen Symbiose auch eine MikroRNA der Pflanze beteiligt ist.

World's largest rice gene bank secures permanent funding

16.10.2018 | 1

Am 12. Oktober kündigte der Crop Trust, eine Nichtregierungsorganisation mit Sitz in Bonn die sich für Ernährungssicherheit und Pflanzenvielfalt einsetzt, an, jährlich 1,4 Millionen US-Dollar "für immer" zur Unterstützung der Reisgenbank am IRRI bereitzustellen.

Chance verpasst: ein rückwärtsgewandtes Urteil des EuGH zu Genom-editierten Organismen

15.10.2018 | 3

Ann Ehrenhofer-Murray,Präsidentin der Gesellschaft für Genetik: „DAS EUGH-URTEIL WIRD KLARE NEGATIVE AUSWIRKUNGEN AUF FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG IN EUROPA HABEN. DABEI WÄRE GERADE HIER EINE ZUKUNFTSORIENTIERTE PERSPEKTIVE WÜNSCHENSWERT.“

Artenreiche Wälder speichern doppelt so viel Kohlenstoff wie Monokulturen

15.10.2018 | 1

Ein internationales Forscherteam mit Beteiligung der Universität Zürich hat Daten von eigens angelegten Wäldern in China mit über 150’000 Bäumen ausgewertet. Die Ergebnisse zeigen, dass Wiederaufforstungen mit vielen verschiedenen Bäumen auch dem Arten- und Klimaschutz nützen.

Mausmodell: Erbkrankheit mit CRISPR/Cas9 geheilt

10.10.2018 | 2

Im Mausmodell ist es Forschern der ETH Zürich und des Kinderspitals Zürich mithilfe eines erweiterten CRISPR/Cas9-Systems gelungen, Gen-Mutationen gezielt zu korrigieren und die an Phenylketonurie erkrankten Mäuse zu heilen.

Profile: Science advocate Alison Van Eenennaam

10.10.2018 | 1

Van Eenennaam ist als Wissenschaftskommunikatorin erfolgreich, indem sie ihre Botschaft direkt an die Öffentlichkeit richtet, in einer Weise, die Nicht-Wissenschaftler verstehen können.

Engineering Photosynthesis: Over-expressing an enzyme in maize could lead to higher yields

09.10.2018 | 1

Eine neue Studie hat gezeigt, dass die Erhöhung des Gehalts eines Enzyms namens Rubisco Mais-Pflanzen produktiver machen kann. Die Entdeckung könnte ein Schlüsselschritt zur Verbesserung der landwirtschaftlichen Effizienz und des Ertrags von Mais sein.

Mehr als tausend Publikationen: Die ganze Welt nutzt CRISPR

08.10.2018 | 5

An die 50 Kulturpflanzenarten wurden schon mit der Gen-Schere oder anderen Verfahren des Genome Editings bearbeitet, etliche Entwicklungen sind bereits reif für den Markt. China hat dabei mit mit großem Abstand die Nase vorn, vor den USA.

Gentech mit Geschmack

08.10.2018 | 4

Rot, gleichmäßig reif und geschmacksneutral – das sind die Eigenschaften moderner Tomaten. Dabei schmecken wilde Sorten deutlich besser.

Genom des Meersalats entziffert

08.10.2018 | 1

Algen werden wegen ihrer hochwertigen Inhaltsstoffe und ihres schnellen Wachstums längst als gesunde und nachhaltige Nahrungs- und Futtermittel geschätzt.

Glyphosate Is Not Harming Honey Bees Gut Microbiota

07.10.2018 | 2

Glyphosat ist oft ein Ziel, nicht weil Menschen berechtigte Bedenken hinsichtlich ihrer Sicherheit haben, sondern weil es eine Hintertür ist, um GVO anzugreifen.

Studie: Europa kann pestizidfrei ernährt werden

07.10.2018 | 1

Das Szenario setzt auf eine Neugewichtung der europäischen Ernährung: mehr Getreide, Obst und Gemüse, Eiweißpflanzen und weniger Fleisch, Eier, Fisch und Milchprodukte.

You’re Not Welcome Here

05.10.2018 | 3

Mehrere Faktoren sind zu einem perfekten Sturm zusammengewachsen, um den Interessen von Forschung und Innovation in Europa entgegenzuwirken.

CRISPR : Wird die Ananaskirsche zur neuen Erdbeere?

03.10.2018 | 4

"Indem man die Genveränderungen in der Tomate, die den herangezüchteten Eigenschaften zu Grunde liegen, in der Physalis-Art technisch nachbaut, erhalte man innerhalb kürzester Zeit eine Art domestizierte Frucht, die im Großmaßstab angebaut werden könne."

Super-tomato shows what plant scientists can do

03.10.2018 | 1

Eine besser schmeckende Tomate weist auf die Probleme hin, die mit Europas veraltetem Ansatz bei der Genbearbeitung verbunden sind.

Sustainability advantage: ‘High-yield’ intensive agriculture outpaces organic farming, large study shows

02.10.2018 | 2

Intensive Landnutzung mit hohen Erträgen ist nicht von Natur aus schlecht, wenn sie zu weniger Ackerflächen führt und die bestehende Forstwirtschaft schützt.

Biologen schaffen erstmals neue Kulturpflanze durch Genom-Editierung

02.10.2018 | 1

Wissenschaftler aus Brasilien, den USA und Deutschland haben erstmals mit einem modernen Verfahren der Genom-Editierung aus einer Wildpflanze – dem Vorfahren unserer heutigen Tomate – innerhalb von einer Generation eine neue Kulturpflanze geschaffen.

Nobelpreis an James P. Allison und Tasuku Honjo

01.10.2018 | 4

Die Nobelversammlung am Karolinska Institut hat beschlossen, den Nobelpreis für Physiologie/ Medizin 2018 gemeinsam an James P. Allison und Tasuku Honjo für ihre Entdeckung der Krebstherapie durch Hemmung der negativen Immunregulation zu vergeben.

Tomatoes 'mixing chemical cocktails': Early detection of disease resistance in food crops

01.10.2018 | 2

Bakterielle Welke verursacht durch Ralstonia solanacearum zerstört Tomatenpflanzen weltweit. Ein neuer Ansatz verspricht, die Sortenresistenz im Keimlingsstadium vorherzusagen, wenn Pflanzen bereits "Cocktails" metabolischer Chemikalien mischen, um sich zu verteidigen.

Wer bekommt dieses Jahr einen Nobelpreis? Die Gerüchteküche brodelt wieder

01.10.2018 | 1

Heute wird die Nobelversammlung des Karolinska-Instituts in Stockholm die diesjährigen Preisträger in der Kategorie Medizin und Physiologie bekanntgeben.

EU-Entscheidung bedroht notwendige Pflanzenforschung

27.09.2018 | 5

Die Vizekanzler der schwedischen Universitäten und Hochschulen stehen der Entscheidung des Gerichtshofs der Europäischen Union zu den neuen Gen-Editing Technologien sehr kritisch gegenüber.

Wer die Mücken auslöscht, ist auch Malaria los

27.09.2018 | 3

Forscher haben das Erbgut von Moskitos, die Malaria übertragen, so verändert, dass sie wegen unfruchtbarer Weibchen aussterben. Der Anfang vom Ende der tödlichen Seuche?

Weizenanbau auf dem Acker von morgen

27.09.2018 | 2

Forscher vom Johann Heinrich von Thünen-Institut in Braunschweig zeigen, wie Landwirte sich höhere CO2-Konzentrationen für den Pflanzenanbau zunutze machen können.

Exoten und Hightech für die Gerstenzüchtung: Das Projekt „BARLEY BIODIVERSITY“

27.09.2018 | 1

BARLEY BIODIVERSITY hat sich zur Aufgabe gemacht, die genetische Diversität unserer Kulturgerstensorten durch Einkreuzung von geeigneten Wildgersten zu erhöhen. Damit sollen neue oder verbesserte Eigenschaften für die Kultursorten erschlossen werden.

Genome duplication drives evolution of species

26.09.2018 | 2

Viele Wild- und Kulturpflanzen entstehen durch die Kombination zweier verschiedener Arten. Das Genom dieser sogenannten polyploiden Arten besteht oft aus einem vierfachen Chromosomensatz, was sie im Vergleich zu den Elternarten anpassungsfähiger macht.

How anti-GMO research is manufactured: Challenging two Séralini-lab studies that fueled renewed safety concerns over GMOs and glyphosate

25.09.2018 | 2

"Redakteure und Rezensenten sollten sich nicht der Politik oder der politischen Korrektheit oder Sensationsgier hingeben, sondern müssen die höchsten Standards der Exzellenz einhalten."

Glyphosat soll Ursache für Bienensterben sein

25.09.2018 | 1

Die nur sechs Seiten kurze Studie der Biologen von der University of Texas in Austin zeigt, dass das weltweit vertriebene Glyphosat zumindest eine wichtige Ursache für das weltweite Bienensterben sein könnte.

What Darwin Didn't Know About Evolution

24.09.2018 | 3

Neue Aspekte der Evolution wurden durch die Einführung fortgeschrittener Technologien bekannt, die zu Darwins Zeiten nicht existierten.

U.S. Should Stop Funding the International Agency for Research on Cancer

24.09.2018 | 2

Irreführende Klassifikationen der Internationalen Agentur für Krebsforschung fördern kontraproduktive Verbote und negative Markteinflüsse.

The genetics of hay fever

24.09.2018 | 1

Forscher untersuchten die Genetik von Heuschnupfen in einer kürzlich in Nature Genetics veröffentlichten Meta-Analyse.

GMO wine: Are we ready for it?

23.09.2018 | 1

Die Weinindustrie basiert traditionell auf spezifischen Sorten, die Hunderte von Jahren alt sind und für die eine neue Sorte schwer akzeptabel wäre. Aber die Gentechnik könnte helfen, Merkmale zu verändern insbesondere für die Abwehr von Krankheiten.

Nach EuGH-Urteil: KWS investiert weiter in Präzisionszüchtung

21.09.2018 | 1

„Die vielfach unter dem Stichwort CRISPR zusammengefassten neuen Möglichkeiten der gezielten Mutagenese erlauben es uns Züchtern, den Landwirten schneller als bisher besser angepasste Sorten anzubieten“, sagte das für Forschung zuständige KWS Vorstandsmitglied Léon Broers in Einbeck.

Wurzelpilze in Blättern entdeckt

20.09.2018 | 6

Die Symbiose mit Mykorrhiza-Pilzen ist äußerst vorteilhaft für Pflanzen. Jenaer Forscher konnten die Besiedelung nun erstmals auch in oberirdischen Pflanzenteilen der Tabakart Nicotiana attenuata nachweisen.

Glyphosate’s sustainability advantages: Ontario study shows herbicide stoked yields, cut herbicide use 39-70%

20.09.2018 | 5

Eine exzellenten Datensammlung vom Ontario Ministerium für Ernährung und Landwirtschaft (OMAFRA) ermöglicht es, mehr darüber zu erfahren, wie sich veränderte landwirtschaftliche Praktiken auf die Umwelt und die in der Landwirtschaft Beschäftigten auswirken.

Biomarker für die Robinienzucht

20.09.2018 | 3

Wie unterschiedlich gut Robinien mit Trockenstress zurechtkommen, ist auch genetisch gesteuert. Brandenburger Forscher haben nun erste Biomarker identifiziert, die die Züchtung erleichtern sollen.

Kalzium-Taxis: Pflanzenforscher entdecken wichtige Transportproteine für Photosynthese

17.09.2018 | 4

Pflanzenforscher der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) haben Belege dafür gefunden, dass Kalzium in Pflanzen neben anderen Prozessen auch die Photosynthese reguliert.

Tierwohl: Beeinflusst die moralische Haltung die Zahlungsbereitschaft der Konsumenten?

17.09.2018 | 3

Es gibt einen großen Wertepluralismus in der Bevölkerung. Und es gibt zahlreiche Menschen, die zwar nichts zahlen wollen, sich aber dennoch um das Wohl von Tieren sorgen.

Spurensuche im Nichts

17.09.2018 | 2

In den Vereinigten Staaten haben die neuen Züchtungsmethoden, beispielsweise CRISPR/Cas, den Status "Generally Recognised As Safe" (GRAS).

“Vertebrate Genomes Project” veröffentlicht neue Genome

14.09.2018 | 1

Das internationale „Vertebrate Genomes Project“ (VGP) ist offiziell gestartet und hat 15 neue Referenzgenome veröffentlicht, die alle fünf Klassen von Wirbeltieren repräsentieren: Säugetiere, Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische.

Insektenbestäubung älter als gedacht: Forscher finden 99 Millionen Jahre alten Käfer mit Pollen von Nacktsamer

13.09.2018 | 4

Insekten-Bestäubung gibt es vielleicht schon seit 175 Millionen Jahren,lange bevor Bedecktsamer dominierten und Blühpflanzenbestäuber wie Bienen umher schwirrten.

Wie ein Krebsmedikament hilft, die pflanzliche Abwehr besser zu verstehen

13.09.2018 | 3

Das Krebsmedikament Actinomycin D aktiviert bei Pflanzen Abwehrmechanismen gegen Krankheitserreger. Diese Erkenntnisse werden in naher Zukunft helfen, entsprechende Strategien für die Pflanzenzüchtung entwickeln.

Fighting Nature With Nature: Scientists Mobilize Biological Control Against Devastating Fall Armyworm

13.09.2018 | 2

Die Biologische Kontrolle mit Schlupfwespen ist eine praktikable Lösung für das Management des Herbst-Heerwurms.

Wie Bakterien eine Behandlung mit Antibiotika im Schlaf aussitzen

13.09.2018 | 1

Es gibt einen anderen Mechanismus, mit dem manche Bakterien der tödlichen Wirkung von Antibiotika entgehen: Einige Zellen einer Population igeln sich ein und warten ab, bis keine Gifte mehr vorhanden sind.

Die andere Seite hat niemals recht

12.09.2018 | 3

"Wenn der falsche Mensch etwas Richtiges sagt, dann ist das Gesagte automatisch wertlos." Die Studie könnte helfen, Schwung in politisch festgefahrene Debatten zu bringen.

Vorläufer von Genen entstehen permanent "aus dem Nichts" – und verschwinden meist wieder

12.09.2018 | 2

Studien der jüngsten Zeit gaben vermehrt Hinweise darauf, dass sich neue Gene auch „aus dem Nichts“ in der sogenannten nicht-codierenden DNA bilden, also in dem Teil des Erbguts, der keine Proteine erzeugt.

Are Consumers Ready For Genetically Engineered Animals? Depends How You Ask

11.09.2018 | 3

Mit dem Aufkommen von CRISPR und anderen Gen-Editing-Techniken arbeiten Wissenschaftler auch an gentechnisch veränderten Tieren, aber sind Verbraucher bereit, sie zu akzeptieren?

Naturprodukte aus der Fabrik: Nachahmungen aus der Natur, die der Mensch künstlich herstellt

11.09.2018 | 2

Die Bionik beschäftigt sich damit, in der Natur Detaillösungen für spezifische technische Herausforderungen unserer Zeit zu finden.

Pivotal CRISPR patent battle won by Broad Institute

11.09.2018 | 1

Am 10. September verlieh das US-Berufungsgericht dem Federal Institute of Cambridge, Massachusetts, das entscheidende geistige Eigentum und bestätigte damit eine frühere Entscheidung des US-Patent- und Markenamtes.

Entscheid zu „Genschere“ bremst Forschung

10.09.2018 | 3

"Die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs ist ein Rückschlag für die Forschung an widerstandsfähigeren Nutzpflanzen" kritisiert Hermann Bürstmayr, der Leiter der Abteilung für Pflanzenzüchtung an der Universität für Bodenkultur in Wien.

Gene editing leads to faster production of food-friendly cassava

07.09.2018 | 2

Züricher Forscher haben mithilfe der Gen-Editing-Technologie eine für die Lebensmittel- und Papierindustrie viel leichter zu verarbeitende Variante der stärkehaltigen Knolle Cassava entwickelt.

Deutschland Vorreiter bei Genomeditierung

06.09.2018 | 3

In einem deutschen Krankenhaus wird Europas erste, von einem Unternehmen finanzierte klinische Studie mit dem Genscherensystem CRISPR/Cas9 durchgeführt.

Abwasser mit Pilzenzymen reinigen

06.09.2018 | 2

Enzyme aus Weißfäulepilzen sollen in einer neuen Reinigungsstufe in Kläranlagen die in immer größeren Mengen vorkommenden Xenobiotika aus dem Klarwasser filtern.

Gleiches Recht für alle biologischen Stoffe - Konsequenzen aus dem EuGH-Urteil

05.09.2018 | 2

"Es gilt zu klären, ob herkömmliche Züchtungstechniken sicherer sind als die neuen gentechnischen Methoden."

Zucker steuert innere Uhr: Signalweg bei der Ackerschmalwand aufgeklärt

04.09.2018 | 4

Am Beispiel der Ackerschmalwand (Arabidopsis thaliana) konnten Wissenschaftlernun zeigen, wie die circadiane Rhythmik synchronisiert wird.

Wilde Gerstenart aus Israel liefert passendes Gen: Trockentolerante Brau-Gerste für deutsche Äcker

04.09.2018 | 3

Wissenschaftler der Universitäten Bonn und Halle haben der deutschen Braugerste zu mehr Trockentoleranz verholfen.

45 000 Lärchen zum Aufforsten ins Erzgebirge

04.09.2018 | 2

Baumschule geht neue Wege mit Invitro-Vermehrung bei Gehölzen. 45 000 Hybrid-Lärchen-Klonen sind schon angezogen.

Plants are great at storing CO2. These scientists aim to make them even better.

03.09.2018 | 3

Wissenschaftler am Salk Institute in La Jolla, Kalifornien, arbeiten daran, die Fähigkeit von Pflanzen zur Speicherung von Kohlenstoff zu verbessern.

Lebensmittel der Zukunft Wissenschaftler erforschen Akzeptanz und Geschmack von Mikroalgen als Zutat

03.09.2018 | 2

Wissenschaftler der Universität Göttingen beschäftigen sich zurzeit mit der Frage, inwiefern sich die proteinreiche Mikroalge Spirulina (Arthrospira platensis) für die Herstellung von Lebensmitteln eignet.

Regierungsberater plädieren für lascheres Gentechnik-Gesetz

02.09.2018 | 2

Bioökonomierat: Deutschland verpasst "biologische Revolution"

Genome Editing: Online-Petition gegen das EuGH-Urteil zur Gentechnik gestartet

02.09.2018 | 1

Der französische Wissenschaftler Dr. Benoit Lacombe vom nationalen Forschungszentrum (CNRS) hat eine Petition im Internet gestartet. Sie soll bewirken, dass das Urteil des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) überprüft wird. Eine Online-Unterstützung ist möglich.

Genome Editing: Bioökonomierat fordert neues EU-Gentechnikrecht - Deutschland und EU sollen Bio-Innovationen mitgestalten

31.08.2018 | 3

Der Bioökonomierat ist davon überzeugt, dass Genome Editing bedeutende Innovationen in der Bioökonomie anstoßen wird.

Genome Editing: Europa benötigt ein neues Gentechnikrecht

31.08.2018 | 2

In den neuen Ratsempfehlungen werden Leitlinien für die Rechtsnovellierung und konkrete Begleitmaßnahmen vorgeschlagen.

Welche neuen Chancen die Gentechnik bietet

31.08.2018 | 1

„Gentechnikfrei“ ist das Schlagwort der Stunde. Der Konsument antwortet mehr aus dem Bauch als aus dem Kopf heraus.

Genes from Dead Sea to produce more drought-tolerant crops

28.08.2018 | 8

PlantArcBio möchte einige der wichtigsten Nutzpflanzen der Welt trockentoleranter machen, indem sie spezifische Gene hinzufügen, die in Regionen gefunden werden, in denen traditionell wenig Wasser vorhanden ist.

Forschungsausgaben der chemischen Industrie auf Rekordhoch

28.08.2018 | 6

Notwendig ist auch ein Innovations-Check. Damit sollen bestehende und künftige Gesetze überprüft werden, wie sie sich auf die Innovationskraft auswirken. Das gelte vor allem bei der Regulierung neuer Technologien wie Gene-Editing.

GM focus: Is fact lost among ‘spurious claims’ in the GM debate?

28.08.2018 | 4

Auch irische Wissenschaftler befürchten, dass die sachlichen Informationen in der Biotech-Debatte verloren gehen.

Übersicht neuer Techniken in der Pflanzenzüchtung

28.08.2018 | 2

Sehr gute Zusammenfassung zu den neuen Techniken in der Pflanzenzüchtung des FiBL.

Researchers use genetic technology to breed improved sugar beets

26.08.2018 | 1

Forscher am NUI Galway Ryan Institute (Irland) züchteten in Zusammenarbeit mit der KWS SAAT Hybridrübensorten, die einen hohen Zuckergehalt bei gleichzeitig hohen Ernteerträgen gewährleisten.

Warum sich Bäume Gene "ausborgen"

23.08.2018 | 1

Eine Arbeitsgruppe der Universität Wien konnte gemeinsam mit kanadischen Wissenschaftlern anhand von Pappelarten nachweisen, dass adaptive Genvarianten auch von Genaustausch mit verwandten Arten stammen können.

Vom wilden Süßgras zum modernen Weizen: Eine lange Züchtungsreise, die noch lange nicht zu Ende ist

22.08.2018 | 4

Die Züchtungserfolge machten den Weizen letztendlich zum wichtigsten Getreide der Welt.

Die Tricks des Maiswurzelbohrers: Eisenaufnahme der Maispflanze entpuppt sich als Achillesferse

22.08.2018 | 3

Der Westliche Maiswurzelbohrer (Diabrotica virgifera) ist ein gefürchteter Agrarschädling.Seine Larven ernähren sich fast ausschließlich von Maiswurzeln und richten jährlich Schäden in Milliardenhöhe an.

Europa gerät in der Gentech-Gründerszene weiter ins Hintertreffen

21.08.2018 | 3

"Niemand sei bereit zu Investitionen, wenn es keine Chance auf Vermarktbarkeit gebe, so der Genetiker Nigel Halford vom Forschungsinstitut Rothamsted Research in Großbritannien. Das Urteil sei für die europäische Forschung und Entwicklung deshalb ein heftiger Rückschlag gewesen."

'Ireland's decision to prohibit GM crops doesn't make sense'

21.08.2018 | 1

Zwei renommierte Pflanzenbiotechnologen argumentieren, dass die irische Regierung die falsche Entscheidung getroffen hat, auf den Anbau von GVO zu verzichten.

Genomforschung: 107891 Gene im Brot (mindestens)

20.08.2018 | 5

„Das Erbgut des Weizens ist wesentlich größer und komplexer als das Erbgut vieler anderer Arten – etwa fünfmal größer als das menschliche, 40 Mal größer als das vom Reis“, erklärt Nils Stein vom Institut für Pflanzenzüchtung und Kulturpflanzenforschung in Gatersleben.

Einzigartiges Gewächs aus zwei verschiedenen Produkten: Erd2-Tom2 ist Gemüse des Jahres in Österreich

20.08.2018 | 3

Keine Gentechnik - die Tomatenkartoffel oder umgekehrt.

Chinese scientists use transgenic silkworms to produce spider silk

20.08.2018 | 2

Chinesische Wissenschaftler haben mithilfe von Gen-Editing-Techniken Seidenraupen Spinnenseide produzieren lassen und dabei im Vergleich zu früheren Versuchen effiziente Erträge erzielt.

Mit Schrotflinte oder Skalpell?

20.08.2018 | 1

Der Gaterslebener Getreideforscher Goetz Hensel über die Regulierung der Grünen Gentechnik.

EuGH-Urteil: Moderne Züchtungsverfahren gelten als Gentechnik

17.08.2018 | 2

Dieses Urteil steht im krassen Widerspruch zu den Auffassungen wissenschaftlicher Verbände, die wiederholt darauf hingewiesen haben, dass Mutationen, die durch Genome Engineering erzeugt wurden, grundsätzlich nicht von natürlichen Mutationen unterscheidbar sind.

Brot für die Welt – Erbgut des Weizens vollständig kartiert

17.08.2018 | 1

Eine dreizehnjährige wissenschaftliche Kraftanstrengung findet ihren Höhepunkt in einer ‚Science‘-Publikation: Über 200 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus 73 Forschungseinrichtungen in 20 Ländern haben gemeinsam das Genom des Brotweizen kartiert.

Scientists recruit wheat microbes to halt devastating plant fungal disease

13.08.2018 | 7

Einige Arten des "Pflanzenmikrobiom" sind vorteilhaft und helfen dem Immunsystem der Pflanze, Feinde zu bekämpfen. In der Erforschung steckt viel Potential.

THE FUTURE OF FOOD - Scientists have found a fast and cheap way to edit your food’s DNA

13.08.2018 | 6

Das "gesündere" Sojabohnenöl der US-Biotech-Firma Calyxt, das erste echte gen-editierte Lebensmittel der Branche, könnte bereits Ende dieses Jahres in Produkte wie Chips, Salatdressings und Backwaren in den USA einfließen.

Rückschlag für die Pflanzenforschung?

13.08.2018 | 5

Im Interview erklärt Pflanzengenetiker Prof. Dr. Sascha Laubinger, wie Pflanzenzüchtung funktioniert und warum sich Forscher durch das EuGH-Urteil ausgebremst sehen.

Durchbruch bei industrieller CO2-Nutzung

13.08.2018 | 4

An der Technischen Universität München (TUM) ist es erstmals gelungen, in einer biotechnischen Reaktion gasförmiges CO2 als Grundstoff für die Produktion eines chemischen Massenprodukts zu verwenden. Das Verfahren ist effizienter als die Photosynthese.

The Corn of the Future Is Hundreds of Years Old and Makes Its Own Mucus

13.08.2018 | 3

Stickstofffixierung im Mais könnte die Landwirtschaft revolutionieren.

Statement der Deutschen Botanischen Gesellschaft (DBG) zum EuGH Urteil über Genom-Editierung

13.08.2018 | 2

Vor allem aber müssen jenseits der Judikative, die den gesetzlichen Rahmen lediglich auslegt und eine der möglichen Interpretationen gewählt hat, die beiden grundsätzlichen Adressaten wieder in den Blick genommen werden: die Öffentlichkeit und die Legislative.

On the ECJ Ruling regarding mutagenesis and the Genetically Modified Organisms Directive

09.08.2018 | 3

Eine erste Reaktion, in der europäische Pflanzenwissenschaftler ihre Enttäuschung über das Urteil des EuGH zum Ausdruck bringen.

Erbgut des Teufelszwirns enthält auch „geklaute“ Fremd-DNA

09.08.2018 | 2

Der Teufelszwirn ist eine parasitäre Pflanze, der verschiedene Pflanzenfamilien befällt und hohe Ernteschäden verursacht. Jetzt wurde erstmals das Erbgut des Parasiten analysiert.

GMO poplar trees engineered to not escape into the wild

07.08.2018 | 3

Forscher der Oregon State University haben GVO-Pappeln so verändert, dass sie sexuell steril sind und sich damit nicht unkontrolliert in der Umwelt verbreiten.

Pro und Contra: Hat der Europäische Gerichtshof neue Gentechnikverfahren richtig eingeordnet?

07.08.2018 | 2

Das Grundsatzurteil führt zu einer starken Polarisierung.

Bt Eggplant Project in Bangladesh: History, Present Status, and Future Direction

07.08.2018 | 1

Eine Übersicht über das Bt-Auberginen-Projekt in Bangladesch.

Stellungnahme der Direktoren am Max Planck Institut für Pflanzenzüchtungsforschung zu der jüngsten Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs bezüglich genetisch veränderter Organismen

06.08.2018 | 5

Wir, die Direktoren des Max-Planck-Instituts für Züchtungsforschung, sind bestürzt über das jüngste Urteil des Europäischen Gerichtshofs der Europäischen Union, das gentechnisch veränderte Pflanzen und Nutzpflanzen streng reguliert.

Immediate Review of the ECJ Ruling on Plant Genome Editing.

06.08.2018 | 2

Online-Petition: Sofortige Überprüfung des EuGH-Urteils zur Bearbeitung von Pflanzengenomen. Als Bürger und Wissenschaftler fordern wir, dass die EU pflanzengenetischen Techniken auf der Grundlage der Wissenschaft reguliert...

Wasser oder Land? Völlig egal – Pflanzen steuern Fotosynthese unabhängig ihrer Herkunft einheitlich

06.08.2018 | 1

Forscher aus Kaiserslautern und Potsdam haben untersucht, ob sich die Erzeugung der Fotosynthese-Proteine bei Landpflanzen und Algen unterscheidet.

When is genetic modification not genetic modification?

05.08.2018 | 4

"Die Lösung dieser Probleme besteht in der Abkehr von einem technologiebasierten Ansatz zur Regulierung und hin zu einem produktbasierten Ansatz,..."

Campaign groups demand action as Rothamsted Research GM field trial is ruled unlawful

05.08.2018 | 3

Gentechnikgegner haben an den britischen Umweltminister Michael Gove geschrieben, um den sofortigen Stopp eines Versuches mit gen-editierten Pflanzen bei Rothamsted Research zu fordern.

CRISPR-Cas12a More Precise Than CRISPR-Cas9

05.08.2018 | 2

Das weniger bekannte Cas12a, ein weiteres CRISPR-Enzym, ist laut Wissenschaftlern der Universität von Texas in Austin effektiver und präziser.

Genediting: Einwand bei Pflanzen aber grünes Licht bei Embryonen?

05.08.2018 | 1

Das britische Bioethik-Institut "Nuffield Council on Bioethics", das auch die Regierung in London berät, befürwortet die genetische Manipulation der menschlichen Keimbahn.

Scientists identify TR4-resistant bananas

02.08.2018 | 1

Ein Team von Forschern in den Niederlanden hat anscheinend neue, resistente Bananensorten entdeckt, die der Panama-Krankheit TR4 widerstehen können.

Ist die Landwirtschaft auf den Klimawandel vorbereit? Interview mit Prof. Frank Ewert (ZALF)

31.07.2018 | 2

Im Interview beantwortet er Fragen zum aktuellen Hitze- und Trockenstress in der Landwirtschaft und fordert einen verstärkten gesamtgesellschaftlichen Dialog über die Frage, wie eine nachhaltige und klimarobuste Landwirtschaft der Zukunft aussehen soll.

Stellungnahme des Exzellenzclusters für Pflanzenwissenschaften CEPLAS zum EuGH-Urteil / Mutagenese

31.07.2018 | 1

„Aus Sicht eines Pflanzenwissenschaftlers ist dieses Urteil nicht nachvollziehbar und nicht durch wissenschaftliche Erkenntnisse begründbar."

„Ein richtig schlechtes Urteil“

30.07.2018 | 6

In Deutschland sind nach dem EuGH-Urteil viele Wissenschaftler entsetzt über die Einschränkungen für die Gen-Schere Crispr. Sie fürchten weltweite Folgen.

Crispr : Wem gehört das mächtigste Werkzeug der Gentechnik?

30.07.2018 | 5

Zwei Forscherteams sagen, sie hätten die Crispr-Technik entdeckt. Seit Jahren streiten sie vor Gericht um das Patent. Es geht um mögliche Milliardengewinne.

RNA-Editierung wird modernisiert: Forscher setzen auf SNAP-Protein statt Cas13b

24.07.2018 | 1

Die CRISPR/Cas9-Technologie hat bekanntermaßen eine Revolution bei der gezielten DNA-Veränderung ausgelöst. Auch auf RNA-Ebene rücken solche Eingriffe nun in greifbare Nähe. Sie eröffnen neue Möglichkeiten, von denen auch die Pflanzenzüchtung profitieren dürfte.

Neue molekularbiologische Techniken: BMEL hat einen breiten Dialogprozess initiiert

23.07.2018 | 4

Neue molekularbiologischen Techniken (NMT) werden in der Grundlagenforschung, im human- und tiermedizinischen Bereich und in der Pflanzen- und Tierzucht angewandt. Die Anwendung der NMT wirft zahlreiche fachliche, juristische und ethische Fragestellungen auf.

Monitoring Bericht des BVL, JKI und FLI zu Neuen Molekularen Techniken

23.07.2018 | 3

Bericht zum Sachstand der Regulierung, Deregulierung und Nicht-Regulierung von neuen molekularbiologischen Züchtungstechniken in ausgewählten Drittländern sowie zu Pflanzen, Nutztieren und Heimtieren.

Algen bereit für den Landgang

19.07.2018 | 2

Pflanzenforscher aus Deutschland und Japan haben das Genom der Armleuchteralge entschlüsselt. Sie besitzt bereits einige typische Merkmale der Landpflanzen.

Falsche Schnitte der CRISPR-Genscheren

19.07.2018 | 1

Das Original der Gentechnikwaffe CRISPR/Cas9 altert rapide: Es kann einfach zu große Schäden anrichten. Davon kann man aber lernen - um sichere Alternativen zu finden.

Genome Editing mit Crispr nicht immer präzise: Die Axt im Gen-Walde

17.07.2018 | 4

Die Gen-Schere schneidet durchaus nicht immer so wie erwartet – das hat die Forschergruppe des Zell- und Molekularbiologen und ehemaligen Direktors des britischen Sanger Institutes Allan Bradley herausgefunden.

Ist das Gentechnik?

17.07.2018 | 3

„Die neue grüne Präzensions-Gentechnik hat mit der alten wenig gemeinsam“, behauptet „Science Buster“ Martin Moder im Erklärvideo und gibt ein Update zum Stand der Gentechnik.

Genetic resistance to wheat fungal disease identified

16.07.2018 | 2

Weizenforscher haben eine Kombination von Genen entdeckt, die Resistenz gegen die bedeutende Pilzkrankheit Stagonospora nodorum (SNB) in westaustralischen Sorten bieten.

The highly complex sugarcane genome has finally been sequenced

12.07.2018 | 7

Forscher konnten das hochkomplexe Zuckerrohrgenom endlich sequenzieren.

Andere erkennen, aber nicht sich selbst: Neue Erkenntnisse über die Paarung von Pflanzen

12.07.2018 | 6

Selbstbefruchtung ist ein Problem, denn sie führt zu Inzucht. Pflanzen haben daher Erkennungssysteme die sicherstellen, dass sie sich nur mit genetisch anderen Pflanzen paaren und nicht mit sich selbst.

Prof. Hensel: "Wissenschaftler streben nach Wahrheit"

12.07.2018 | 5

Verbraucher verstehen oft die komplexen Fragen und Zusammenhänge nicht und sind daher verunsichert, wie die jüngste Debatte um den Wirkstoff Glyphosat gezeigt hat.

Ausdehnung von Ackerflächen reduziert CO2-Aufnahme

12.07.2018 | 3

20 bis 25 Prozent des von Menschen in die Atmosphäre abgegebenen CO2 werden derzeit von Pflanzen wieder aufgenommen. Wenn Wälder zugunsten von Ackerflächen und Weideland abgeholzt werden, verringert dies die Kapazität von Pflanzen und Böden, CO2 aufzunehmen.

Schneller, länger, billiger: Die 3. Revolution der Sequenzierung

10.07.2018 | 5

Die Sequenzierung von Genomen hat sich dramatisch verändert: Sehr viel schneller, kostengünstiger und genauer sind die Sequenzanalysen in den letzten Jahren geworden.

Genbank erweitert Portfolio: Historische Daten liefern Phänotyp-Informationen

10.07.2018 | 4

Forscher haben am Beispiel Winterweizen ein Verfahren entwickelt, um Gendatenbanken für Pflanzenzüchter interessanter zu machen. Es zielt darauf ab, mehr phänotypische Informationen zu integrieren.

Genome Editing in Agriculture: Methods, Applications, and Governance

10.07.2018 | 1

Genome Editing kann, wenn förderliche soziale und regulatorische Bedingungen vorhanden sind, die positiven Auswirkungen der Tier- und Pflanzenzucht auf menschliches Wohlergehen und Nachhaltigkeit erhöhen.

gv-Pflanzen: Weltweiter Anbau erneut gestiegen

10.07.2018 | 1

Auf die fünf führenden Anbauländer – USA, Brasilien, Argentinien, Kanada und Indien – entfallen 94,5 Prozent aller weltweit ausgebrachten gv-Pflanzen. Nachgefragt wurden zunehmend gv-Pflanzen mit kombinierten Merkmalen.

Genom sequenziert: Farn-tastisch!

05.07.2018 | 1

Forscher fanden im Erbgut des Schwimmfarns (Azolla filiculoides) ein Gengeschenk von einem Bakterium. Offenbar gab es einen sogenannten horizontalen Gentransfer vom Bakterium zum Farn.

Geheimnis um die Langlebigkeit von Bäumen enthüllt: Forscher sequenzieren das Genom der Stieleiche.

02.07.2018 | 2

Wissenschaftler aus Frankreich, Schweden, Spanien, den USA und Deutschland befassten sich mit den genetischen Grundlagen der Langlebigkeit von Bäumen. Sie sequenzierten das Genom der Stieleiche mithilfe von modernen Hochdurchsatz-Sequenzierungstechnologien.

Wheat Initiative holt Weizenforscher aus aller Welt an einen Tisch

02.07.2018 | 1

Die Wheat Initiative lädt vom 2. bis 5. Juli zum internationalen Expertentreffen nach Berlin-Dahlem um zukünftige Forschungsschwerpunkte zu identifizieren, gemeinsame Forschungsprojekte zu konzipieren und Finanzierungsmöglichkeiten auszuloten.

Ein rundum ökologischer Pflanzenschutz: Duftstoff der Tabakpflanze hält Blattläuse fern

30.06.2018 | 2

Es lässt sich aus pflanzlichen Abfällen herstellen, ist biologisch abbaubar und schädigt keine Nicht-Zielorganismen: Eine Münchner Forschungsgruppe hat ein „grünes“ Pflanzenschutzmittel entdeckt und einen nachhaltigen Produktionsprozess dafür entwickelt.

Knöllchen adé: Immer weniger Pflanzenarten nutzen die Symbiose mit stickstofffixierenden Bakterien

30.06.2018 | 1

Warum gehen nicht mehr Pflanzenarten vorteilhafte Symbiosen mit stickstofffixierenden Bakterien ein? Bei der Untersuchung dieser Frage entdeckten die Forscher Überraschendes: Es gibt einen evolutiven „Trend“ gegen diese Form der Zusammenarbeit.

2. Bericht der ZKBS zur Synthetischen Biologie

28.06.2018 | 1

Der 2. Bericht der ZKBS zur Synthetischen Biologie (in Englisch) fasst die internationale Literatur zu Forschungsarbeiten zusammen, die unter dem Begriff Synthetische Biologie durchgeführt werden.

FLÄCHENBELEGUNG DURCH IMPORTE PFLANZLICHER ERZEUGNISSE

25.06.2018 | 1

Der internationale Handel mit Agrarprodukten steigt in Deutschland immer weiter an. Hiermit verbunden ist eine Flächenbelegung im Ausland durch Importe.

Can CRISPR save the banana and revolutionize coffee? Tropic Biosciences believes so.

21.06.2018 | 3

Forscher des Startups Tropic Biosciences nutzen CRISPR, um eine bessere Banane zu kreieren und Kaffee zu verbessern. Das Unternehmen gab bekannt, dass es 10 Mill. US-Dollar für die Vermarktung seiner Kaffee- und Bananen-Sorten gesammelt hat.

Wheat and celiac disease: Modern breeding not to blame for gluten—but gene editing could help

15.06.2018 | 3

Die moderne Pflanzenzüchtung ist nicht für die Zöliakie verantwortlich, die neuen Züchtungstechnologien werden helfen, das Problem zu lösen.

Bundestag vertraut auch künftig auf Beratung aus dem KIT

15.06.2018 | 1

„Alle Fraktionen sind sich einig, dass das vom KIT und seinem Institut für Technikfolgenabschätzung und Systemanalyse seit 1990 betriebene TAB seine sehr geschätzte und erfolgreiche unabhängige Beratungstätigkeit für das Parlament fortführen soll.“

Reis gegen Eisen- und Zinkmangel

12.06.2018 | 1

Reis ist für die Hälfte der Menschheit Grundnahrungsmittel und enthält Eisen und Zink. Es wird oft jedoch nur das polierte Korn verzehrt, das meist kaum oder gar keine lebenswichtigen Nährstoffe enthält. Mikronährstoffe im Endosperm, also im polierten Korn, sollen erhöht werden.

European studies disprove Seralini’s GMO maize tumor claims

11.06.2018 | 2

Drei Studien - GRACE und G-TwYST, gefördert von der Europäischen Union, und GMO90 + in Frankreich - haben die wichtigsten Schlussfolgerungen von Séralini über die Toxizität von herbizidtolerantem (Roundup Ready) Mais widerlegt.

What makes people distrust science? Surprisingly, not politics

07.06.2018 | 1

Die politische Ideologie wird von vielen Forschern als der Hauptschuldige der wissenschaftlichen Skepsis angesehen. Die Wissenschaftsskepsis ist jedoch sehr vielfältig.

Durchbruch in der Gentechnik: Emmanuelle Charpentier erhält Kavli-Preis

04.06.2018 | 1

Emmanuelle Charpentier, Jennifer A. Doudna und Virginijus Šikšnys erhalten den international renommierten Kavli-Preis. "Diese Preisträger stehen für eine wahrhaft bahnbrechende Forschung, von der die Menschheit auf tiefgreifende Weise profitieren wird..."

Abwehr mit System(in): Ein Hormon hilft Nachtschattengewächsen, sich gegen Insekten zur Wehr zu setzen

01.06.2018 | 2

Wissenschaftler der Universität Tübingen haben eine wichtige Komponente der pflanzlichen Abwehr aufgedeckt: „Systemin“, ein Pflanzenhormon, spielt dabei eine zentrale Rolle.

Ur-Gerstenpopulation entdeckt: Moderne Zuchtlinien haben gemeinsamen Vorfahren

01.06.2018 | 1

Gerste ist eine der ersten domestizierten Pflanzen der neolithischen Revolution gewesen. Im sogenannten Fruchtbaren Halbmond finden sich Hinweise auf eine Kultivierung um 10.000 v. Chr.

Der Umgang mit Methoden des Genome Editing: Welche Regeln sollen gelten?

31.05.2018 | 7

Der Wissenschaftlerkreis Grüne Gentechnik präsentiert hier verschiedene aktuelle Standpunkte zur rechtlichen Einordnung von Genome Editing bei Pflanzen aus der Sicht der Wissenschaft.

Künstliche Photosynthese - Forschungsstand, wissenschaftlich-technische Herausforderungen und Perspektiven

31.05.2018 | 6

Die durch Künstliche Photosynthese produzierten Brenn- und Wertstoffe können helfen, fossile Rohstoffe künftig zu ersetzen. Damit kann Künstliche Photosynthese einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der Energiewende leisten.

Digitaler Gesundheitscheck für Gerste

31.05.2018 | 5

Hyperspektrale Sensoren erkennen Pilzinfektionen, bevor sie für den Menschen sichtbar werden. Das soll die Züchtung resistenter Sorten beschleunigen.

„Die neuen Genom-Editing-Methoden sind in der Pappel-Züchtung äußerst vielversprechend.“

31.05.2018 | 2

Pappeln - wie auch andere schnell wachsende Baumarten - sind züchterisch noch lange nicht ausgereizt.

Öffentlicher Vortrag: Bio und grüne Gentechnik – geht das?

28.05.2018 | 2

Das Leibniz-Institut für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) und die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina laden Interessierte ein, sich über den aktuellen Stand in der Gentechnik zu informieren.

Der stumme Frühling – Zur Notwendigkeit eines umweltverträglichen Pflanzenschutzes Leopoldina-Diskussionspapier Nr. 16

24.05.2018 | 4

Die konventionelle landwirtschaftliche Pflanzenschutzpraxis hat einen Punkt erreicht, an dem wichtige Ökosystemfunktionen und Lebensgrundlagen ernsthaft in Gefahr sind.

Crispr: Für Wissenschafter ein Segen – und für die Konsumenten?

24.05.2018 | 2

Für Rodolphe Barrangou, Professor an der North Carolina State University, ist Crispr eine Gen-Editing-Technologie, welche die Nahrungsmittelproduktion und die Landwirtschaft revolutionieren kann, wenn die Bevölkerung mitmacht.

Versuchsfeld für Gentechnik zerstört

24.05.2018 | 1

Unbekannte haben ein Gentechnik-Versuchsfeld mit Rüben bei Remlingen im Kreis Wolfenbüttel zerstört. Das rund 1000 Quadratmeter große Areal sei zwischen Anfang Mai und Dienstag verwüstet worden, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Where GM meets GE

21.05.2018 | 3

Genom editierte (GE) Pflanzen werden in diesem Monat zum ersten Mal in Großbritannien im Rahmen einer experimentellen Studie bei Rothamsted Research ausgesät.

Resistente Erreger und Schädlinge: Im Kampf gegen Resistenzen droht die Niederlage

21.05.2018 | 2

Die Verbreitung von Resistenzen ist ein immenses Problem – in der Medizin wie in der Landwirtschaft. Forscher warnen, dass der Evolutionsmotor der Schadorganismen, der die Resistenzen hervorbringt, das Rennen gegen die menschlichen Designer neuer Wirkstoffe bald gewinnen könnte.

Experts named for EFSA scientific panels

16.05.2018 | 2

Die EFSA hat über 170 wissenschaftliche Spitzenexperten ausgewählt, die im Juli die Leitung der wissenschaftlichen Gremien der Behörde übernehmen sollen.

Begründerin lebenslanger Beziehungen ist ein schlauer Parasit

16.05.2018 | 1

Wissenschaftlern haben festgestellt, dass der parasitische Lebensstil der Mistel zu einem drastischen evolutionären Verlust lebenswichtiger Zellkomponenten, die zur Energieproduktion benötigt werden, geführt hat.

How Seeds from War-Torn Syria Could Help Save American Wheat

15.05.2018 | 1

Samen, die einst in einer Samenbank außerhalb der jetzt weitgehend zerstörten syrische Stadt Aleppo gelagert wurden, könnten am Ende den Weizen in den Vereinigten Staaten vor den durch den Klimawandel ausgelösten Störungen retten.

'Substantial equivalence': Are GMOs as safe as other conventional and organic foods?

14.05.2018 | 4

Sind Nahrungsmittel, die gentechnisch veränderte Zutaten enthalten, die gleichen wie konventionell hergestellte oder aus biologischem Anbau?

Ugandan farmers struggling with cassava viruses await GMO solution

14.05.2018 | 2

Cssava ist ein wichtiges Grundnahrungsmittel für Millionen von Menschen in den tropischen Regionen der Welt. Ugandische Bauern, die mit dem Cassava Brown Streak Virus (CBSV) kämpfen, warten auf eine GVO-Lösung.

Deutscher Max-Planck-Forscher - Warum dieser Biologe nichts gegen genveränderte Pflanzen hat

14.05.2018 | 1

Detlef Weigel Direktor am Max-Planck-Institut für Entwicklungsbiologie in Tübingen:"Ich finde es einfach verstörend, dass die Grünen beim Thema Gentechnik fernab aller wissenschaftlichen Erkenntnisse argumentieren."

Is monoculture a bad thing? It's time to revise simplistic ideological narrative

09.05.2018 | 1

Was ist eine "Monokultur"? Ein etwas anderer Blick auf die Landwirtschaft.

Der künstlichen Photosynthese einen Schritt näher

08.05.2018 | 2

Forschern aus Marburg ist es gelungen, einen künstlichen Stoffwechselweg zur CO2-Umwandlung im Reagenzglas zu schaffen. Nun erhält deren Entdecker Tobias Erb vom Max-Planck-Institut für terrestrische Mikrobiologie den Otto-Bayer-Preis 2018.

Niedersächsische Hochschulen & Wirtschaft laden ein zur Strategiekonferenz „Zukunft agrar Nordwest"

07.05.2018 | 2

Auftaktveranstaltung des Verbunds „Transformationswissenschaft agrarische Intensivregion im Nordwesten Niedersachsens“ in Vechta mit Teilnahme der Landwirtschaftsministerin Otte-Kinast.

Spargel sollen resistent gegen Viren werden

07.05.2018 | 1

«Wir haben die Hoffnung, in diesem Jahr den ersten Prototyp einer virusresistenten Spargelzuchtlinie zu erhalten», sagte der Züchtungsforscher des Julius Kühn-Instituts in Quedlinburg Dr. Thomas Nothnagel.

Unlocking rice gene diversity for food security

04.05.2018 | 2

Eine neue Studie, die in der Zeitschrift Nature veröffentlicht wurde, eröffnet die Möglichkeit, die Reiszüchtung zu beschleunigen.

How scientists use meta-analysis to try to make sense of contradictory findings on neonicotinoids and bees

04.05.2018 | 1

Woher wissen wir, was wahr ist und wie sollen wir Empfehlungen aus wissenschaftlichen Studien in die Praxis umsetzen, wenn die Wissenschaftler sich nicht einig zu sein scheinen? Glücklicherweise gibt es dafür ein Werkzeug, die "Meta-Analyse".

Biobasierte Inhaltsstoffe maßschneidern

03.05.2018 | 2

„Technologieoffene Forschung und Entwicklung sind der Schlüssel, um Zusammenhänge der Bioökonomie zu verstehen und zu nutzen“.Das BMBF will Innovationen unterstützen und legt dazu eine Fördermaßnahme neu auf.

Understanding deadly citrus disease: Study will aid the development of new strategies to combat huanglongbing

02.05.2018 | 6

Forscher an der University of California haben einen wichtigen Schritt zum Verständnis des molekularen Mechanismus von Huanglongbing (HLB) getan, einer zerstörerischen Krankheit, die eine ernsthafte Bedrohung für die weltweite Zitrusindustrie darstellt.

Darum könnte die Kastanie aus dem Stadtbild komplett verschwinden

02.05.2018 | 4

Lange galt die sogenannte „Miniermotte“ als größter Widersacher der europäischen Rosskastanie, mittlerweile ist die durch ein Bakterium ausgelöste „Komplexkrankheit“ jedoch zum weitaus größeren Problem geworden.

Tropen-Pilz als natürlicher Pflanzenschutz

02.05.2018 | 3

Ein Internationales Forscherteam hat in Thailand aus einem bisher unbekannten Tropen-Pilz Naturstoffe extrahiert, die sich zur Bekämpfung von Schadpilzen und Fadenwürmern eignen könnten.

Concise booklet on new plant breeding techniques published

02.05.2018 | 1

Wissenschaftler der Wageningen University & Research haben eine kurze Broschüre veröffentlicht, die einige neue Einblicke in verschiedene Aspekte der Pflanzenzuchttechnik wie der Genombearbeitung gibt: "Pflanzenzuchttechniken in einer neuen Ära".

Chinese scientists sequence antimalarial plant genes, finding way to extract more medicine

26.04.2018 | 2

Chinesische Wissenschaftler haben zum ersten Mal eine Genomsequenz für Artemisia annua veröffentlicht und die Pflanze genetisch so verändert, dass sie viel höhere Mengen an Artemisinin (ein Malariamedikament) produziert.

'Superweeds': How the pigweed Palmer amaranth developed resistance to the herbicide glyphosate, and why the news isn't all bad

25.04.2018 | 2

Forscher der Kansas State University haben in diesem Frühjahr neue Erkenntnisse über die Entwicklung der Glyphosatresistenz von Amaranthus palmeri veröffentlicht.

Nobel laureate Sir Richard Roberts: Uganda will remain trapped by food poverty if its leaders bow to anti-biotech activists

24.04.2018 | 1

Bananen sind eine der Hauptnahrungsquellen für arme Bauern in Uganda. Sie sind jedoch kurz davor, von einem tödlichen Fusarium-Pilz (Tropical Race 4) ausgelöscht zu werden. Die alternative gentechnisch veränderte Banane wird aber von NGO´s bekämpft.

Mehr Gentechnik, mehr spritzen? Ja und nein - die Erfahrungen in den USA

23.04.2018 | 1

Der Einsatz von Herbiziden ist gestiegen, der von Insektiziden dagegen drastisch gesunken.

Mystery source of orange GMO petunias identified

20.04.2018 | 1

Wie und wann gelangte das transgene Konstrukt in den kommerziellen Züchtungsprozess?

Mais mit Schadpilz erkunden

19.04.2018 | 3

Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung der Universität Regensburg entwickelte eine Methode, um Maisproteine einfacher und gründlicher untersuchen zu können. Die Wissenschaftler sind überzeugt, die Methode auch auf andere Pflanzen-Pilz-Systeme übertragen werden kann.

Pflanzenschutz ohne Chemie RNA-„Impfung“ gegen Krankheitserreger und Schädlinge

17.04.2018 | 4

Einer aktuellen Studie zufolge würden die Einbußen der Landwirte weltweit bis zu 540 Milliarden US-Dollar pro Jahr betragen, wenn die Pflanzen nicht geschützt werden. Eine vielversprechende neue Art des Pflanzenschutzes basiert auf dem natürlichen Prozess RNA-Interferenz (RNAi).

Schalter für systemisch erworbene Resistenz identifiziert - Ist das Molekül NHP ein neues Pflanzenstärkungsmittel?

17.04.2018 | 2

Die Erforschung von Pflanzenkrankheiten und der pflanzlichen Verteidigungsmechanismen haben seit langem eine hohe Priorität. Die Erkenntnisse der Wissenschaftler um Prof. Zeier von der Uni Düsseldorf haben Anwendungspotential im natürlichen Pflanzenschutz.

Neue multiresistente Rebsorte gezüchtet

16.04.2018 | 2

"Calardis blanc hat als erste Rebsorte in ihren Erbanlagen mehrere Resistenzen gegenüber dem Falschen Mehltaupilz verankert“, erläutert Prof. Dr. Reinhard Töpfer, Leiter des JKI-Fachinstituts für Rebenzüchtung Geilweilerhof (Siebeldingen).

Wheat gene discovery could give breeders new tool to boost crop yields

12.04.2018 | 2

Eine neue Studie hat ein Gen isoliert, das die Form und die Größe von Ährchen im Weizen steuert. Die genetische Identifizierung dieses agronomisch relevanten Merkmals ist ein bedeutender Meilenstein in der Weizenforschung.

Gen-Schere CRISPR/Cas trifft doch ins Ziel: Studie über unkontrollierbare Nebenwirkungen zurückgezogen

11.04.2018 | 1

Das Fachjournal Nature Methods hat die eigene Publikation offiziell wieder zurückgezogen. Die Daten ließen Zweifel an der Präzision der Gen-Schere CRISPR/Cas nicht zu, heißt es in einem Editorial der Redaktion.

The state of CRISPR research

10.04.2018 | 2

Weitere Entwicklungen bei CRISPR.

High-fiber, gene-edited wheat cleared for commercialization

09.04.2018 | 1

Eine neue Weizensorte, die gentechnisch bearbeitet wurde um den Ballaststoffgehalt zu erhöhen, kann kommerzialisiert werden ohne dem deregulatorischen Verfahren des USDA für gentechnisch veränderte Pflanzen zu unterliegen.

Strickleiter des Lebens: 65 Jahre DNA-Struktur

08.04.2018 | 5

1953 entschlüsseln die Molekularbiologen James Watson und Francis Crick die raffinierte Doppelhelixstruktur der DNA.

Organic Agriculture, Food Security, and the Environment

08.04.2018 | 1

In Bezug auf die Auswirkungen auf Umwelt und Klimawandel ist der ökologische Landbau weniger umweltbelastend als der konventionelle Landbau, wen er pro Landeinheit gemessen wird, aber nicht, wenn er pro Produktionseinheit gemessen wird.

Bioengineers Use Yeast to Manufacture Drugs

05.04.2018 | 1

Forscher haben einen Stamm der Bierhefe, Saccharomyces cerevisiae, gentechnisch verändert, um Noscapin, ein nicht narkotisches Hustenmittel, das auf natürliche Weise aus Opiummohn gewonnen wird, zu produzieren.

Examining the curious genes behind 'magic mushrooms'

04.04.2018 | 4

Forscher der Ohio State University berichten über die Sequenzierung der Genome von drei Arten psychedelischer Pilze: Psilocybe cyanescens, Gymnopilus dilepis und Panaeolus cyanescens .

Moderne Züchtung benötigt Hochdurchsatz-Phänotypisierung

04.04.2018 | 2

Dank großer Fortschritte in der Genomforschung hat die Pflanzenzüchtung enorm an Tempo gewonnen – so sehr, dass die Phänotypisierung, also die Erfassung der Merkmale von Pflanzen, nicht mehr Schritt halten kann und zum Flaschenhals geworden ist.

Wie einige Pflanzen den Parasiten Teufelszwirn erkennen und bekämpfen

04.04.2018 | 1

Wissenschaftler haben einen Rezeptor in Tomatenpflanzen gefunden, der den Teufelszwirn erkennt und Abwehrreaktionen auslöst. Das Rezeptorgen lässt sich auch auf bislang wehrlose Pflanzen übertragen und macht sie widerstandsfähiger gegen den Parasiten.

Gentechnik soll Jeans grüner machen

02.04.2018 | 2

Gentechnisch veränderte Escherichia-coli-Bakterien sollen umweltverträglicher „blau machen“.

Interested in responsible gene editing? Join the (new) club

29.03.2018 | 1

Eine Gruppe europäischer Wissenschaftler hat eine internationale Vereinigung gegründet, um über die ethische Nutzung der Genombearbeitung zu beraten und Anleitungen zu geben.

Forscherin will Pelargonien schöner machen

27.03.2018 | 3

Eine Wissenschaftlerin am Julius-Kühn-Institut Quedlinburg schafft die Grundlagen für neue Geranien-Züchtungen. Die Forschungen nutzen den Zierpflanzenzüchtern.

Breakthrough in battle against rice blast

27.03.2018 | 2

Wissenschaftler haben einen Weg gefunden, die Verbreitung von Magnaporthe oryzae zu stoppen, einem Pilz, der jedes Jahr bis zu 30% der weltweiten Reisernte zerstört.

The Next Green Revolution

26.03.2018 | 3

Die Vereinten Nationen prognostizieren, dass die Weltbevölkerung bis 2050 um mehr als zwei Milliarden Menschen wachsen wird. Um dies zu beherrschen, brauchen wir eine weitere grüne Revolution.

Soybean genomes unmasked

26.03.2018 | 2

Wissenschaftler der Universität von Missouri um Henry Nguyen konnten zwei weitere Sojasorten sequenzieren und den Züchtern Zugang zu einer breiteren Palette von Sojabohnen-Genen verschaffen.

Kükenschreddern: Genome Editing als Alternative

26.03.2018 | 1

Mit den neuen Genome Editing-Verfahren bringen Wissenschaftler aus Australien und Israel die männlichen Embryos zum leuchten. Weit vor dem Schlüpfen können sie so erkannt und aussortiert werden.

Pocket K No. 56: Substantial Equivalence of GM and Non-GM Crops

21.03.2018 | 3

Das Konzept der Substanziellen Äquivalenz von gentechnisch veränderten und nicht gentechnisch veränderten Pflanzen ist ein wichtiger Schritt im Sicherheitsbewertungsprozess.

Gentechnik-Bier erzeugt eigenes Hopfenaroma

21.03.2018 | 2

Eine gentechnisch veränderte Hefe erzeugt zwei Hauptgeschmacksstoffe des Hopfens – das Erbgut dafür kommt aber aus Minze und Basilikum.

Kurzhalmiger Weizen wird pilzresistenter

20.03.2018 | 2

Die bisher eingekreuzten Gene für kürzere Halme machten Weizen jedoch auch anfälliger für Pilzinfektionen. Ein neu entdecktes Gen kann dieses Problem beheben.

Scientists on brink of overcoming livestock diseases through gene editing

20.03.2018 | 1

Züchter werden in Kürze durch Gene-Editing in der Lage sein, Tiere zu produzieren, die immun gegen Krankheiten sind. Auch die Afrikanische Schweinepest steht dabei im Focus.

„AGameOfClones“ unterscheidet transgene Organismen

19.03.2018 | 2

Forscher der Goethe-Universität haben jetzt ein Konzept namens „AGameOfClones“ entwickelt, mit dem man auf einfache Weise unterscheiden kann, ob transgene Organismen das fremde Gen auf einem oder auf beiden Chromsomen tragen.

Tiny and Mighty

19.03.2018 | 1

Bee Vectoring Technologies aus Mississauga (Ontario)setzt Bienen im umweltfreundlichen Pflanzenschutz ein. Es verwendet biologische Bekämpfungsprodukte, wie den Pilz Clonostachys rosea, um die Kulturpflanzen vor Botrytis (Grauschimmel) oder Sclerotinia sclerotiorum zu schützen.

Disease-resistant GMO crops can reduce pesticide use—if environmental activists do not block them

15.03.2018 | 4

Krankheitsresistente gv-Pflanzen könnten den Pestizideinsatz reduzieren - wenn Umweltaktivisten sie nicht blockieren.

Europe missed out on GMO biotech revolution. What's going to happen with gene editing?

15.03.2018 | 2

Wie entscheidet der EuGH zu den neuen Züchtungsmethoden?

Genome Editing B.C. (Before CRISPR)

15.03.2018 | 1

Eine interessante Zeitreihe!

Eine einzige Mutation verdoppelt die Kornzahl in Hirseähren

14.03.2018 | 1

Hirse (Sorghum bicolor) ist eine der wichtigsten Nahrungspflanzen der Welt. Wissenschaftler haben jetzt einen Mechanismus entdeckt, mit dessen Hilfe sich die Kornanzahl verdoppeln lässt.

Genmais wirkt sich positiv auf Nutzpflanzen in der Umgebung aus

13.03.2018 | 2

Für ihre Studie im angesehenen Fachblatt "PNAS" verglichen die Forscher das Aufkommen von Schadinsekten und den Insektizideinsatz vor Einführung von Bt-Mais 1996 und danach.

Uganda's researchers ready to taste test their GMO vitamin A-enriched banana

13.03.2018 | 1

Die ostafrikanische Kochbanane ist eine der wichtigsten Nahrungsmittelpflanzen, die von den Menschen in Zentral-Uganda gegessen werden. Wissenschaftler haben mit moderner Biotechnologie auch eine gv-Banane entwickelt, die mit Vitamin A und Eisen angereichert ist.

GM tobacco test crop uses 25pc less water

12.03.2018 | 6

Forscher der Universität von Illinois modifizierten die Expression eines Proteins, das das Öffnen und Schließen von Stomata reguliert und damit die Wassereffizienz beeinflusst.

Die Gentechnik im Hoffnungslauf

12.03.2018 | 5

Es ist an der Zeit, den Gentechnik-Begriff an die wissenschaftlichen Realitäten unserer Tage anzupassen.

Beetle-resistant potato varieties

12.03.2018 | 1

Neue Kartoffelsorten, die auf natürliche Weise resistent gegen den Kartoffelkäfer sind, könnten laut Helen Tai, Kartoffelzüchter bei Agriculture und dem Kartoffelforschungszentrum von Agri-Food Kanada in Fredericton, in fünf Jahren auf dem Markt sein.

Tabakpflanzen zu Biofabriken

08.03.2018 | 1

In dem EU-Projekt NEWCOTIANA wollen Potsdamer Forscher Tabakblätter in pflanzliche Biofabriken verwandeln. Sie wollen unter anderem mithilfe des horizontalen Genomtransfers zu neuen Tabaksorten gelangen. Diese sollen gesunde Inhaltsstoffe für Arznei- und Kosmetikprodukte liefern.

GMO coffee is on the horizon—but will we drink it?

06.03.2018 | 4

Genetisch modifizierter, resistenter Arabica-Kaffee würde den Entwicklungsländern Brasilien, Vietnam, Kolumbien, Indonesien, Äthiopien, Honduras, Indien und Uganda, die zusammen drei Viertel des weltweiten Kaffees produzieren, wirtschaftliche Stabilität verleihen.

Die Wahrheit säuft in unserer Diskussionkultur ab

06.03.2018 | 2

Die wichtigen, großen Themen finden keine Bühne, weil sie zu komplex für Twitter sind!

15 surprising GMO and gene-edited crop advances underway in South and Central America

01.03.2018 | 3

Lateinamerika ist ein wichtiger Bereich in der weltweiten Produktion von gentechnisch veränderten Pflanzen. Die 15 relevantesten Fortschritte in der Region im letzten Jahr werden in dem Beitrag vorgestellt.

Südtiroler forschen an Gentechnik im Weinbau

01.03.2018 | 2

„Wir Wissenschaftler finden, dass nicht eine Technologie an und für sich beurteilt werden soll, sondern ihre Anwendung. Hier muss man schon sehen, dass diese Technologien angewandt werden können, um Pflanzen besser zu machen.“

What does a pesticide taste like?

26.02.2018 | 2

Wie schmeckt ein Pestizid? - Anmerkungen zu dem Gilles-Eric Seralini - Artikel " Der Geschmack von Pestiziden in Wein ".

Wie Bakterien Pflanzen manipulieren

26.02.2018 | 1

Die Arbeitsgruppe der halleschen Pflanzengenetikerin Prof. Dr. Ulla Bonas erforscht seit Langem die Wechselwirkung zwischen krankheitserregenden Bakterien und Pflanzen. Im Fokus der Gruppe stehen Bakterien der Gattung Xanthomonas, die vor allem Tomaten- und Paprikapflanzen befallen.

Gene improves plant growth and conversion to biofuels

22.02.2018 | 5

Ein Forscherteam der University of Georgia hat herausgefunden, dass die Veränderung desselben Gens in Pappeln und Rutenhirse Pflanzen produziert, die besser wachsen und effizienter in Biokraftstoffe umgewandelt werden können.

Hülsenfrüchte immer beliebter als Fleischersatz

22.02.2018 | 4

Um die gesteigerte Nachfrage mit heimischen Rohstoffen zu decken, müsste aber der Anbau ausgeweitet werden. Im Weg stünden dem derzeit jedoch noch mangelnde Ertragssicherheit und Wirtschaftlichkeit. Durch mehr Forschung soll die Situation verbessert werden.

Funktionelle Genomforschung bringt Schwung in die Züchtung

20.02.2018 | 2

Die funktionelle Genomik hat sich in den letzten Jahren rasant entwickelt. Mit ihrer Hilfe können Wissenschaftler bestimmten Genen oder zumindest Regionen im Genom verschiedene Funktionen zuordnen.

Does GMO corn increase crop yields? 21 years of data confirm it does—and provides substantial health benefits

20.02.2018 | 1

Die Analyse von über 6.000 Peer-Review-Studien, die Daten aus 21 Jahren abdecken, ergab, dass GVO-Mais die Erträge um bis zu 25 Prozent erhöhte und gefährliche Stoffe, wie bspw. Mykotoxine, drastisch reduzierte.

Was steckt drin in der Tomate? Züchtung beeinflusst chemische Zusammensetzung der Tomatenfrucht

19.02.2018 | 6

Im Zuge der Domestikation der Tomate und durch moderne Züchtungsmethoden wurden die Bitterstoffe in den Tomaten zurückgedrängt und die Früchte auf Größe selektiert und gezüchtet.

All in the genes: Food fit for a warming world

19.02.2018 | 4

Neue Forschungen aus dem John Innes Centre in Großbritannien zeigen, dass es möglich sein könnte, Blumenkohl, Brokkoli, Raps und andere Nutzpflanzen zu entwickeln, die besser für die Landwirtschaft in einer vom Klimawandel betroffenen Welt geeignet sind.

Grüne Chemie macht Hosen blau

15.02.2018 | 3

Die für Jeans typische Indigofärbung erfordert giftige Chemikalien. Mit einem Trick aus der Pflanzenwelt und gentechnisch veränderten Mikroorganismen könnte der Prozess umweltfreundlicher werden.

Genetic engineering promises cornucopia of future products—but biotechnology critics take lethal aim

15.02.2018 | 2

"Erneut versuchen Anti-GMO-Kräfte mit Hilfe von Panikmache, einen technologischen Fortschritt zu verhindern, der der Menschheit bereits große Vorteile bringt, weil er nicht in ihre ideologische Weltanschauung passt."

Auf der Suche nach der perfekten Kartoffel

12.02.2018 | 1

Weil das Kartoffelgenom eines der komplexesten unter den Nutzpflanzen ist, gelang es erst vor sechs Jahren, die Erbgutsequenz zu entschlüsseln. Mit Gentests versuchen Züchter immer neue Sorten der Nutzpflanze zu schaffen.

Researchers Create Plague-Resistant Tomatoes

06.02.2018 | 2

Spanische Forscher konnten gentechnisch veränderte Tomaten mit einer erhöhten Resistenz gegen die Tomatenminiermotte herstellen, die weltweit für große Ertragsverluste verantwortlich ist.

Warum wilde Verwandte so nützlich sind: Reis widerstandsfähiger und ertragreicher machen

06.02.2018 | 1

Genomische Daten von wilden Reisverwandten können dabei helfen, modernen Kulturreis schneller als bisher widerstandsfähiger und ertragreicher zu machen.

Scientists Sequence Genome of Colorado Potato Beetle

05.02.2018 | 2

Forscher haben zum ersten Mal das gesamte Genom des Kartoffelkäfers kartiert.

Mit Gentechnik zur Diät-Kartoffel?

05.02.2018 | 1

Schwedische Forscher haben mit gentechnischen Methoden eine Kartoffel mit einem erhöhten Anteil resistenter Stärke entwickelt. Sie sind sich sicher, dass der Einsatz ihrer neuen Kartoffelsorte in der Ernährung zu einer spürbaren Verbesserung der öffentlichen Gesundheit beitragen könnte.

Genschere CRISPR-Cas9: naturidentischer Organismus oder Gentechnik

01.02.2018 | 1

Radiointerview mit Prof. Dr. Jens Boch

Förderbekanntmachungs-Abonnement des Bundesministeriums für Bildung und Forschung

25.01.2018 | 4

Im Rahmen von ERA-NET Cofund SusCrop wird gemeinsam mit 23 Partnern aus 19 Staaten eine Bekanntmachung zur Förderung transnationaler Verbundvorhaben auf dem Gebiet der nachhaltigen Produktion von Nutzpflanzen veröffentlicht.

Hybrid-Mais: Hunderte Gene zusätzlich aktiv

25.01.2018 | 2

Mais-Hybriden sind ertragsstärker als ihre Elternpflanzen. Laut Bonner Forschern liegt das an einer deutlich erhöhten Genaktivität. Die Ergebnisse könnten mittelfristig die Züchtung leistungsfähigerer Maissorten erleichtern.

Vom Paulus zum Saulus: Horizontaler Gentransfer verwandelt gutartige Rhodococcus-Bakterien in Schädlinge

24.01.2018 | 2

Die allermeisten Arten von Rhodococcus-Bakterien nützen Pflanzen. Einige wenige schaden ihnen jedoch. Der Wandel von der einen in die andere Form passiert nach Austausch von Plasmid-DNA.

Die Tricks des Teufelszwirns Parasit legt Verteidigungsgene seiner Wirtspflanzen lahm

24.01.2018 | 1

Wissenschaftler konnten jetzt erstmals zeigen, dass Teufelszwirn sogar die Gene seiner Wirtspflanzen manipulieren kann. Er schleust microRNAs in die Wirtspflanzen ein und blockiert damit Gene, die Wirtspflanzen für die Verteidigung gegen ihn nutzen.

Politik und Gentechnik: „Wir müssen Technologieoffenheit einfordern“

22.01.2018 | 3

"Sprunginnovationen" fördern oder "Gentechnikanbau-Verbot" durchsetzen? Akademie-Präsident Jörg Hacker kritisiert das Sondierungspapier von SPD und Union.

Genom der Rotbuche entziffert

18.01.2018 | 3

Frankfurter Leibniz-Forscher vom Senckenberg Forschungsinstitut haben das vollständige Genom der Rotbuche entschlüsselt. Dies soll die Züchtung stresstoleranter Bäume unterstützen.

Century-old botany records may hold key to monarch butterfly survival

18.01.2018 | 1

Im Laufe des letzten Jahrhunderts haben Veränderungen in der amerikanischen Landwirtschaft zu einer grundlegenden Veränderung der Landschaft des Landes geführt. Der damit einhergehende Rückgang des Milchkrautes wird als Ursache für den Rückgang des Monarchfalters angesehen.

Why CRISPR-Edited Food May Be in Supermarkets Sooner Than You Think

17.01.2018 | 4

Das USDA hat jetzt wiederholt festgestellt, dass mit CRISPR-bearbeitete Pflanzen nicht unter die Gentechnik-Regulation fallen.

Grüne Gentechnik: Podiumsdiskussion zu Risiken und Chancen für eine zukünftige Landwirtschaft

17.01.2018 | 3

Mehr als 200 Interessierte verfolgten gespannt das Gespräch von Dr. Jochen Kumlehn (IPK), Prof. Dr. Ingo Pies (MLU), Dr. Christoph Then (Testbiotech e.V.) und Dr. phil. Johannes Achatz (Hochschule Furtwangen).

Forscher finden neuen Produktionsweg pflanzlicher SOS-Signale

17.01.2018 | 1

Pflanzenphysiologen der Universität Hohenheim und des National Center for Biotechnology (CNB-CSIC) in Madrid haben einen alternativen Syntheseweg für Jasmonate gefunden. Die Pflanzenphysiologie muss daher viele Erklärungen zu Resistenzen und Hormonwirkungen neu durchdenken.

Microbes research to lead to new corn, soy bioyield products

15.01.2018 | 2

Biologische Saatgutbehandlungen helfen Pflanzen, gesunde Wurzelsysteme aufzubauen, die eine effizientere Aufnahme von Nährstoffen in die Pflanze ermöglichen.

Neue Studie der Uni Halle: Wie der Klimawandel das Pflanzenwachstum verändert

15.01.2018 | 1

Eine Forschergruppe der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU) präsentiert in Kooperation mit dem Leibniz-Institut für Pflanzenbiochemie (IPB) neue Erkenntnisse über den Mechanismus, der das Pflanzenwachstum bei hohen Temperaturen steuert.

Bienen-Parasit: Forscher entdecken Medikament gegen Varroa-Milbe

14.01.2018 | 2

Fast zwei Jahre dauerte es, bis das Lithiumchlorid als Wunderwaffe gegen den Parasiten gefunden war. Die Forscher hatten die Chemikalie als Hilfsmittel bei der Isolierung der RNA-Bruchstücke verwendet, mit deren Hilfe Gene ausgeschaltet werden.

Die Werkzeug-Palette der Pflanzenzüchter

11.01.2018 | 3

Die Werkzeugkiste der Pflanzenzüchter hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stark erweitert. Dieses Themendossier stellt die wichtigsten Werkzeuge in kompakten Steckbriefen und Erklärvideos vor. Von Kreuzungen bis Smart Breeding, von Gentechnik bis Genome Editing.

Moose als Arzneifabriken

11.01.2018 | 2

Bei der Suche von Naturstoffen für eine nachhaltige und biobasierte Wirtschaft geraten Moose zunehmend in den Fokus der Forschung. Die Heilbronner Firma Greenovation verwendet genetisch veränderte Moose, um Medikamente herzustellen.

Why the European Union needs a national GMO opt-in mechanism

11.01.2018 | 1

"Eine so genannte Opt-in-Richtlinie würde viele der Probleme des derzeitigen Regulierungssystems lösen. " Diskutieren Sie einen Mechanismus zur Verbesserung des Zulassungsprozesses für den Anbau von gv-Pflanzen in der EU.

Mark Lynas – Speech to the Oxford Farming Conference 2018

10.01.2018 | 2

"Ich denke jedoch, dass die Zeit für einen Stellungskrieg auch verstrichen ist. Abgesehen von den Extremisten haben die meisten Menschen auf den entgegengesetzten Seiten dieser Debatte zu viel Gemeinsamkeit, um sich in ständig kämpfende Stämme zu polarisieren."

Bürgerbeteiligung an der Gentechnik-Debatte - Schluss mit den Schauergeschichten?

10.01.2018 | 1

In einem Forschungsprojekt des Karlsruher Instituts für Technologie geht es um die Entwicklung und den Test neuer Methoden für die Beteiligung von Bürgern an gesellschaftlichen Diskussionen am Beispiel der Keimbahntherapie.

Kleines Trendbarometer zu CRISPR/Cas

09.01.2018 | 4

Für die Erstellung des Rankings wurden 52 Artikel seit 2014 ausgewählt, die ein Peer-Review-Verfahren durchlaufen haben und sich gezielt mit der Optimierung von relevanten Merkmalen bei Nutzpflanzen mithilfe von CRISPR/Cas befassen.

Trockentoleranz verbessern - Cleverer Wasserverbrauch bei Sukkulenten abgeschaut

09.01.2018 | 3

Der Anbau von Nahrungspflanzen verbraucht so viel Wasser wie kein anderer Prozess weltweit. Wissenschaftler arbeiten daher mit ganz unterschiedlichen Strategien daran, den Wasserverbrauch von Pflanzen zu reduzieren.

Das Jena-Experiment: Alles ist mit allem verbunden - Warum der Erhalt der Biodiversität so wichtig ist

09.01.2018 | 2

Das im Jahr 2002 gestartete „Jena-Experiment“ widmet sich diesem Thema am Beispiel eines Grasland-Ökosystems. Es ist eines der größten interdisziplinären Biodiversitätsexperimente weltweit. Nach 15 Jahren Laufzeit werden jetzt neue Ergebnisse präsentiert.

„Unbequeme Fragen stellen …“

08.01.2018 | 2

Es erinnert an die Grüne Gentechnik: Chancenreich dargestellten Anwendungen der Gene-Drive-Technologie steht das potentielle ökologische Risiko der „Nichtrückholbarkeit“ aus der Natur entgegen.

Ernst-Ludwig Winnacker - Deutschlands Gentechnik-Papst

05.01.2018 | 1

Der Biochemiker hat die deutsche Genforschung geprägt wie kein anderer. Ohne ihn gäbe es sie in der Form gar nicht. Deswegen wurde Ernst-Ludwig Winnacker nun in die Hall of Fame der deutschen Forschung berufen.

Genome Editing

04.01.2018 | 2

Eine sehr übersichtliche Zusammenstellung der Fakten.

Speed breeding technique sows seeds of new green revolution

03.01.2018 | 3

Die bahnbrechende neue Technologie soll die globale Suche nach der Verbesserung von Pflanzen in einer Entwicklung beschleunigen, die an die Grüne Revolution der Nachkriegszeit anknüpft. Mit dieser Technik konnte innerhalb von nur acht Wochen eine Weizengeneration erreicht werden.

In Zukunft nur noch Genbananen?

03.01.2018 | 2

Seit einigen Jahren schon warnen Agrarexperten vor der Panamakrankheit, die der bodenlebende Pilz Tropical Race 4 (TR4) auslöst.Der Pilz ist eine ernst zu nehmende Bedrohung für die Bananenindustrie weltweit, denn es existiert bis heute kein wirksames Mittel, um ihn zu bekämpfen.

IITA receives grant to carry out confined field trials of transgenic cassava

21.12.2017 | 1

Das Internationale Institut für Tropische Landwirtschaft (IITA) hat eine Genehmigung erhalten, Confined Field Trials (CFT) von genetisch veränderten Maniok (AMY3-RNAi-Transgenlinien) durchzuführen.

Maintaining Susceptibility to Insecticidal Traits in Populations of Corn Pests

19.12.2017 | 1

Ein kritischer Bestandteil der Bekämpfung von Insektizidresistenzen bei Pflanzenschädlingen ist die Verwendung von Schutzkulturen. Eine neue Übersicht über bestehende Forschungsarbeiten legt nahe, dass verschiedene Maßnahmen von den Merkmalen der einzelnen Schädlingsarten abhängen.

World-first Panama disease-resistant Cavendish bananas

18.12.2017 | 2

Forscher der Queensland University of Technology in Brisbane, Australien, haben gentechnisch veränderte Cavendish-Bananen entwickelt, die resistent gegen die verheerende bodenbürtige Panamakrankheit (auch bekannt als Fusariumwelke) sind.

Fünf weitere amtliche Gentechnik-Nachweisverfahren in der BVL-Methodensammlung veröffentlicht

18.12.2017 | 1

In der Amtlichen Sammlung von Untersuchungsverfahren nach § 28b Gentechnikgesetz veröffentlicht das BVL regelmäßig neue Methoden zur Überprüfung gentechnischer Arbeiten und Anlagen sowie von Freisetzungen gentechnisch veränderter Organismen und deren Inverkehrbringen.

To protect vineyards from pests and reduce pesticide use, CRISPR could be the answer

17.12.2017 | 2

Winzern stehen viele natürliche Feinde gegenüber. Um die Weinberge vor Schädlingen zu schützen und den Einsatz von Pestiziden zu reduzieren, könnte CRISPR die Antwort sein.

Corn genetics provides insight into the crop's historical spread across the Americas

17.12.2017 | 1

Wissenschaftler der Iowa State University haben eine Reise durch die Vergangenheit unternommen, indem sie die genetischen Veränderungen bei Mais durch Domestikation untersucht haben.

Genome Editing bei Lebensmitteln aus Sicht der Verbraucher

14.12.2017 | 2

Muss man aus Gründen der Wahlfreiheit Lebensmittel, die mit Hilfe von Genome Editing hergestellt werden, kennzeichnen? Welches Verständnis von „Wahlfreiheit“ beeinflusst unseren Umgang mit Verbraucherschutz und Ernährungssicherheit? Schauen Sie sich die Ergebnisse an.

Resistenzgene der Sonnenblume im Visier

14.12.2017 | 1

Um der Sonnenblume als Ölpflanze Aufwind zu verschaffen, haben Forscher nach molekularen Markern für Resistenzgene gesucht. Damit sollen die Pflanzen besser vor Pilzerkrankungen gewappnet werden.

Mit Wildweizen auf ein neues Qualitätsniveau: Wie moderner Sommerweizen von seinem Ahnen profitieren kann

12.12.2017 | 4

Das Kunststück, eine leistungsfähige Weizenlinie mit verbesserten Qualitätseigenschaften zu erzeugen, gelang den Forschern um Klaus Pillen, Wissenschaftler an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg (MLU), durch Kreuzung zweier moderner Weizensorten mit einer Wildweizenart.

Der Buche in die Gene schauen - Vollständiges Genom der Rotbuche entschlüsselt

12.12.2017 | 2

Die Genomsequenz gibt Wissenschaftlern ein Werkzeug in die Hand, das für naturschutzgenetische Untersuchungen wichtig ist und mittelfristig ermöglicht, trockenresistente Genotypen zu identifizieren und für die Forstwirtschaft in Anpassung an den Klimawandel zu verwenden.

Die Zukunft der grünen Gentechnik

11.12.2017 | 5

Wissenschaftler wollen die Photosynthese ankurbeln, um der weltweit steigenden Nachfrage nach Nahrungsmitteln zu begegnen. Dazu soll das Schlüsselenzym Rubisco gentechnisch verändert werden, um Pflanzen mit verbesserten Eigenschaften züchten zu können.

Hybridweizen: Weshalb sich Syngenta ein Kopf-an-Kopf-Rennen liefert

11.12.2017 | 4

Grosse europäische Saatguthersteller wie Syngenta, Bayer Crop Science, KWS und Limagrain sind daran, Hybridweizen-Projekte voranzutreiben, und liefern sich dabei ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Erfolge dabei versprechen große Gewinne.

Lehrerfortbildung und Schulausstattung: Neues Programm der Amgen Foundation und der TUM - Biotechnologie fürs Klassenzimmer

11.12.2017 | 3

Das Programm "Amgen Biotech Experience" bietet Fortbildungen für Lehrkräfte und die notwendige Laborausstattung für den Unterricht. In Fortbildungskursen lernen Lehrerinnen und Lehrer Arbeitsweisen und Einsatzgebiete der Gentechnik kennen und probieren Experimente für ihren Unterricht aus.

Tabakpflanzen als Lebensretter

11.12.2017 | 1

Forscher der Queensland University of Technology (QUT), wollen das Genom der australischen Tabakpflanze Nicotiana benthamiana sequenzieren. Die Pflanzen sollen dann als effiziente Biofabriken Moleküle und Proteine ​​für lebensrettende Medikamente und Impfstoffe produzieren.

Climate change fighting plants: Genetically modified crops could trap half of human CO2 emissions in soil

07.12.2017 | 1

Ziel ist, dass diese Pflanzen mehr von einer kohlenstoffreichen Substanz namens Suberin, der Hauptkomponente von Kork, produzieren. Suberin wird in ihren Wurzeln produziert und schützt sie vor Wasserverlust. Suberin ist relativ lange resistent gegen biologischen Abbau.

Am Anfang war der Lachs

06.12.2017 | 3

Weltweit arbeiten Unternehmen und Forschungsinstitute daran, Nutztiere mit neuen Gen-Editierverfahren viel schneller und präziser mit neuen Eigenschaften auszustatten, als es mit traditioneller Zucht möglich ist.

Why Facts Don’t Change Our Minds

06.12.2017 | 1

"Einmal gebildet, sind Eindrücke bemerkenswert beharrlich."

Landwirtschaft in Afrika - Mit der Superbohne gegen den Hunger

05.12.2017 | 1

Entwickelt wurde die dürre- und schädlingsresistente Züchtung bisher auf konventionelle Art ohne Gentechnik, doch Wissenschaftler und Agrarverbände wollen möglicherweise durch genetische Modifizierung eine noch bessere Sorte entwickeln.

Herbst-Heerwurm in Afrika: Eingeschleppter Schädling bedroht die Maisernten

04.12.2017 | 5

In den Maisanbaugebieten in den USA und Brasilien ist der Herbst-Heerwurm (Spodoptera frugiperda) seit langem als bedeutender Schädling bekannt und gefürchtet. Nun hat der Schädling den Sprung über den Atlantik geschafft. Anfang 2016 tauchte er erstmals in Nigeria auf.

Glutengehalt bei Weizen reduziert

04.12.2017 | 3

Die Zahl der Betroffenen von Zöliakie steigt und wurde lange unterschätzt, nicht nur in Deutschland. Vor kurzem ist es gelungen, den Glutengehalt bei Brot- und Hartweizen mithilfe der CRISPR/Cas-Technologie deutlich zu reduzieren.

Effizienterer Anbau durch globale Umverteilung der Anbauflächen

04.12.2017 | 2

Der Bedarf an Agrargütern wird in den nächsten Jahrzehnten bekanntlich stark ansteigen. Ein internationales Forschungsteam hat berechnet, wieviel an Wasser und Dünger eingespart werden könnte, wenn die Pflanzen jeweils an den für sie günstigsten Standorten angebaut werden.

Hanf: Die grüne Lösung für unsere Plastiksucht

04.12.2017 | 1

Rohmaterialien aus Hanf wie Hanföl, Lignin und Hanffasern können genutzt werden, um Tausende verschiedene Produkte zu erzeugen wie beispielsweise Biokunststoffe, Biopolymer oder Biokomposit.

Trockenresistente Pflanzengene könnten die Evolution von wassersparenden Pflanzen beschleunigen

03.12.2017 | 3

Wissenschaftler am Oak Ridge National Laboratory haben einen gemeinsamen Satz von Genen identifiziert, die es verschiedenen dürre-resistenten Pflanzen ermöglichen, unter semi-ariden Bedingungen zu überleben.

Lachsfarbener Tabak - Wie Pflanzen zu Biofabriken umgebaut werden können

03.12.2017 | 2

Der Forschungsgruppe um Prof. Dr. Ralph Bock ist es gelungen, den Astaxanthin-Stoffwechselweg in Tabakpflanzen zu integrieren. Dazu mussten die Gene des fremden Stoffwechselweges in das Chloroplastengenom der Modellpflanze eingeführt werden.

Neuartiges Leben: Erweiterte, programmierbare DNA in lebenden E. coli

03.12.2017 | 1

Das Erbmaterial von Bakterien konnten Wissenschaftler um weitere Code-Basen erweitern. Die Bakterien unterscheiden sich so grundlegend von jeder anderen bekannten Lebensform. Zukünftig will man die neuartigen Lebewesen für komplett neue Fertigungsmöglichkeiten einsetzen.

Large-scale approach reveals imperfect actor in plant biotechnology

28.11.2017 | 5

Wissenschaftler des Whitehead Institute for Biomedical Research haben die molekularen Aktivitäten eines Schlüsselproteins aufgeklärt, mit dem Pflanzen einem herkömmlichen Herbizid standhalten können.

Die Biologin Anne Glover im Interview: "Angela Merkel ist sehr offen für wissenschaftlichen Rat"

28.11.2017 | 4

"Nur wenige Wissenschaftler gehen selbst in die Politik. Vielleicht erscheint es ihnen einfach zu irrational, wie Politiker handeln. Noch bedenklicher aber ist, dass auch viele Mitarbeiter der Ministerialbürokratie über wenig Kenntnisse der Naturwissenschaften verfügen."

Maisschädling schlägt Mais mit dessen eigenen Waffen

28.11.2017 | 3

Die Larven des Maiswurzelbohrers können Abwehrstoffe, die Maispflanzen über ihre Wurzeln abgeben, in ungiftiger Form speichern, um die Gifte bei Bedarf zu aktivieren und zum Schutz vor ihren eigenen Feinden einzusetzen.

Sugarcane in Africa

28.11.2017 | 2

Die Facts-Serie "Zuckerrohr in Afrika" bespricht die Chancen und Herausforderungen für die Zuckerrohrproduktion in Subsahara-Afrika. Als Einkommens- und Beschäftigungsquelle könnte die auf Zuckerrohr basierende Landwirtschaft eine Rolle bei der wirtschaftlichen Entwicklung spielen.

"Die Wissenschaft wird als Kampfmittel missbraucht"

27.11.2017 | 3

In der Wissenschaft ist das Urteil glasklar: Glyphosat ist nicht krebserregend. Aber es geht schon lange nicht mehr um wissenschaftliche Erkenntnisse, sondern um Landwirtschaftspolitik.

China: Forschung in XXL

27.11.2017 | 2

Superbeschleuniger, Riesenteleskop, Weltraumbasis – China steckt Milliarden in die Forschung. So will es den Westen an Innovationskraft überflügeln. 2015 waren es bereits 377 Milliarden US Dollar.

New discovery to accelerate development of salt-tolerant grapevines

27.11.2017 | 1

Die Entdeckung einer spezifischen Mutation in einem Natriumtransportprotein in Weinrebenwurzeln, durch australische Wissenschaftler wird die Züchtung von robusteren salztoleranten Weinreben erheblich beschleunigen.

Fortschritt erzwingt Handeln

23.11.2017 | 1

Es ist höchste Zeit, dass die Politik auf globaler Ebene das Thema Keimbahnveränderung mittels Genschere aufgreift“, erklärte der Präsident des Deutschen Ethikrates Prof. Dr. Peter Dabrock.

Wissenschaftliche Ergebnisse akzeptieren, auch wenn sie nicht ins Weltbild passen

22.11.2017 | 3

Natürlich liefert Wissenschaft immer nur eine Annäherung an gewisse Phänomene und kann keinen Anspruch an die alleinige Wahrheit stellen. Trotzdem gibt es keine Alternative zu einer wissenschaftlichen Vorgehensweise.

Genom von Weizenvorfahren sequenziert.

22.11.2017 | 2

Jetzt hat ein internationales Team von Wissenschaftlern das Genom eines wilden Ahnen vom Brotweizen namens Aegilops tauschii, einer Art Ziegengras, sequenziert.

Covestro: Zucker statt Erdöl

22.11.2017 | 1

Lange war die chemische Industrie nicht gerade eifrig beim Thema grüne Kunststoffe. Nun aber macht Covestro ernst und will Millionen Tonnen auf pflanzlicher Basis herstellen.

Bananapocalypse: genetic modification may save $12bn industry

16.11.2017 | 5

Forscher der Queensland University of Technology haben Cavendish-Bananen genetisch modifiziert, indem sie ein Gen verwendeten, das in einer südostasiatischen Bananen-Unterart gefunden wurde, die natürlicherweise Resistenz zeigte.

Mit Zuchtwerten schneller zu neuen Gerstensorten

16.11.2017 | 3

Forscher um Jutta Ahlemeyer haben im Verbundprojekt „BARSELECT“ untersucht, ob die Methode der genomischen Selektion auch in der Gersten-Züchtung etabliert werden kann.

Gentechnologiebericht der Berlin-Brandenburgischen Akademie: Die ewige Diskussion um die Gentechnik

16.11.2017 | 1

Der Biochemiker Ferdinand Hucho sagte, dass die „grüne“ Gentechnik an Pflanzen in Deutschland zwar nach wie vor argwöhnisch beäugt werde. Doch das sei eher ein Ausdruck der Skepsis gegenüber der industrialisierten Landwirtschaft.

GM tomatoes have anti-ageing properties

15.11.2017 | 1

Forscher der Fakultät für Biowissenschaften der Universität Hongkong (HKU) arbeiteten mit dem Institut de Biologie Moléculaire des Plantes (CNRS, Straßburg, Frankreich) zusammen, um die antioxidativen Eigenschaften von Tomaten signifikant zu verbessern.

Gesucht: Sterilität für mehr Ertrag - Neues Sterilitätsgen ebnet den Weg zu leistungsstarken Hybridsorten

14.11.2017 | 7

Ein Forschungsteam hat eine Mutation entdeckt, die Weizen männlich steril macht. Mit diesem Sterilitätsgen könnten in Zukunft hochertragreiche Weizen-Hybridsorten gezüchtet werden.

Genetische Matrize für robuste Pflanzen Genom der Perlhirse sequenziert

14.11.2017 | 6

Im Genom der äußerst genügsamen Perlhirse suchen Wissenschaftler nach den genetischen Geheimnissen für ein Wachstum bei Hitze und Trockenheit. Damit lassen sich auch andere Nutzpflanzen an den Klimawandel anpassen.

Genome editing: Are we opening a back-door to eugenics?

14.11.2017 | 4

Wir müssen über die ethischen Aspekte von CRISPR sprechen, um zu kontrollieren, wohin wir von hier aus gehen.Die Genom-Editing-Technologie hat sich mit solcher Geschwindigkeit entwickelt, dass es schwierig geworden ist, mit den ethischen und sozialen Implikationen Schritt zu halten.

Niemand will Gentechnik

14.11.2017 | 3

Florida und Texas gelten in den USA als Zika-Krisengebiete, doch die US-Umweltschutzbehörde hat die jüngste Biowaffe gegen die gefährlichen die Aedes-Mücken, veränderte Mückenmännchen, jetzt Anfang November gerade nicht in Florida und Texas zugelassen.

Schriftsteller Elsberg über CRISPR/Cas9: Was, wenn Gott sich geirrt hat?

14.11.2017 | 2

"Wer argumentiert, Gentechnologie sei "nicht natürlich", müsste konsequenterweise auf sämtliche Entwicklungen der Zivilisation verzichten." Marc Elsberg

Omega-3 fish oil from a plant? GMO camelina could offer sustainable alternative

14.11.2017 | 1

Als Basis für eine nachhaltige Quelle für Fischöl nutzt das Forscherteam von Rothamsted die genetische Modifikation von Camelina sativa (Leindotter), einer entfernten Verwandten von Raps und einer der ältesten Ölsaaten in Europa.

“Golden” potato delivers bounty of vitamins A and E

13.11.2017 | 1

"Der versteckte Hunger" - der Mangel an Mikronährstoffen - stellt in vielen Entwicklungsländern seit Jahrzehnten ein Problem dar, weil Grundnahrungsmittelpflanzen eher für hohe Erträge und Schädlingsresistenz als für ernährungsphysiologische Qualität gezüchtet wurden.

Hochrangiges Berufungskommittee soll Ende November Entscheidung über Glyphosat erbringen

10.11.2017 | 2

Bleibt es jedem einzelnen Mitgliedstaat überlassen Glyphosat vollständig zu verbieten, sind die Leidtragenden die Landwirte in ganz Europa, weil beim Import und Export von landwirtschaftlichen Erzeugnisse ein Grundpfeiler der EU ausgehöhlt wird: Der Europäische Binnenmarkt.

Scientists Sequence Genome of Common Liverwort

09.11.2017 | 2

Ein internationales Forscherteam hat das Genom des Lebermoos Marchantia polymorpha , einer ursprünglichen Landpflanzenart, die in gemäßigten Regionen vorkommt, kartiert und analysiert.

„Wenn aus Wirtschaft Bioökonomie wird, dann sind Pflanzen die Fabriken der Zukunft“

09.11.2017 | 1

Bioökonomie, wie wir sie künftig verstanden wissen wollen, bezieht weite Teile der Gesellschaft ein, überwindet Fachgrenzen und denkt in Prozessketten.

Wie diese beiden Männer Biotech und Digital-Wirtschaft in Deutschland anschieben

03.11.2017 | 1

Die Hall of Fame der deutschen Forschung hat zwei neue Mitglieder: August-Wilhelm Scheer, Pionier der Wirtschaftsinformatik an der Universität des Saarlandes und Ernst-Ludwig Winnacker, Emeritus für Biochemie an der Universität München.

Feinchemikalien aus der Moosfabrik

02.11.2017 | 3

Ziel des Projektes ist es, Moose genetisch so zu verändern, dass sie zu nachhaltigen und schnell wachsenden Molekülfabriken werden, in denen kostengünstig und sicher komplexe Feinchemikalien hergestellt werden können.

Wie Pflanzen ihr Genom verdoppeln

02.11.2017 | 2

Die Genomverdopplung ist ein Phänomen, das vor allem bei Pflanzen weit verbreitet ist. Eine Vervielfachung des Erbguts beider Eltern hat das Überleben vieler Pflanzen im Laufe der Evolution erst möglich gemacht.

Glyphosat: Die ganze Debatte – und was geht uns das an?

02.11.2017 | 1

Wir müssen uns gerade dann für Wissenschaft einsetzen, wenn ihre Erkenntnisse nicht mit der vorherrschenden Meinung übereinstimmen.

DIE DEBATTE: GENCHIRURGIE - Auf dem Weg zur Superpflanze?

01.11.2017 | 1

Die heute abend in Schloss Herrenhausen stattfindende Live-Debatte mit drei Fachleuten dreht sich um die neue Grüne Gentechnik.

HALLIMASCHE: Das Erfolgsrezept der Superschädlinge

31.10.2017 | 2

Ein internationales Forscherteam hat das Erbgut mehrerer Arten der Gattung entschlüsselt und mit anderen, verwandten Pilzarten verglichen. Demnach haben Hallimasche etwa doppelt so viele einzelne Gene.

Wichtiger Mechanismus der epigenetischen Genregulation identifiziert

30.10.2017 | 1

Forscher der Universität Zürich haben einen Mechanismus identifiziert, wie Zellen die Regulation der genetischen Informationen durch epigenetische Modifikationen vererben.

Wie Pflanzen das Muster für ein neues Blatt anlegen

28.10.2017 | 2

Forscherin der Universität Tübingen untersucht die Rolle von kleinen RNAs bei der Kommunikation der Zellen untereinander. Sie hat entdeckt, dass die Zellkommunikation bei der Musterbildung von Pflanzen auch über einen bisher unbekannten Mechanismus läuft.

Durchführung von Fokusgruppen zur Wahrnehmung des Genome Editings (CRISPR/Cas9)

24.10.2017 | 7

Das BfR hat zum Thema Genome Editing Fokusgruppen-Interviews durchgeführt – eine Methodik, die besonders geeignet ist, um einen konkreten Einblick in die Sichtweisen, Einstellungen und gegebenenfalls Sorgen von Bürgerinnen und Bürgern zu erhalten.

Humans altered the evolution of crops 10,000 years earlier than previously thought

24.10.2017 | 3

"Diese Studie ändert die Art der Debatte über die Ursprünge der Landwirtschaft" Neue Forschungen legen nahe, dass die frühen Jäger und Sammler bereits vor 30.000 Jahren Einfluss auf die Entwicklung der frühesten Weizenstämme hatten.

Ändert Italiens Regierung die Haltung zu Glyphosat?

24.10.2017 | 2

Die italienische Regierung ist weiterhin gegen eine erneute Zulassung des Pestizids Glyphosat. Anscheinend kann sich Rom aber inzwischen eine fünfjährige Verlängerung vorstellen.

EU-Abstimmung am Mittwoch: Bundesregierung uneins über Glyphosat-Zulassung

24.10.2017 | 1

Am Mittwoch stimmen die EU-Mitgliedstaaten über eine Verlängerung der Glyphosat-Zulassung ab. Deutschland wird sich wahrscheinlich enthalten. Der Grund: Umwelt- und Agrarministerium können sich nicht einigen.

90 Chromosomen in einem hexaploiden Chromosomensatz: Genom der Süßkartoffel sequenziert

23.10.2017 | 2

Fünf Forschungsinstitute in China und Deutschland haben zusammen das große und äußerst komplexe Genom der Süßkartoffel sequenziert. Züchter können in Zukunft auf die Genomsequenz zurückgreifen, um ihre Süßkartoffeln für den Klimawandel zu wappnen.

Domestikation von Pflanzen: Ein Prozess seit Jahrtausenden - Kultivierung weiterer Wildpflanzen wird immer wahrscheinlicher

23.10.2017 | 1

Ein Prozent der 250.000 bekannten Arten von Blütenpflanzen gelten heute als Nutzpflanzen. Sie sind Ergebnis eines Prozesses, der die Menschheit und die Welt für immer verändert hat, bis heute aber noch immer nicht völlig verstanden ist: die Domestizierung von Wildpflanzen.

Bundesregierung will mehr Züchtungsforschung bei Pflanzen

19.10.2017 | 6

Die Bundesregierung intensiviert angesichts der steigenden Herausforderungen für die Landwirtschaft ihre Unterstützung für die Pflanzenforschung und -züchtung. Das hat Staatssekretär Dr. Aeikens anlässlich eines internationalen Expertenworkshops in Berlin angekündigt.

Genetic engineering and gene silencing could fight deadly crop mycotoxins—if not blocked by activists

19.10.2017 | 5

Mykotoxine, die durch den Pilz Aspergillus erzeugt werden, verursachen Ernteschäden in Milliardenhöhe und sind bekannte Karzinogene. "Der Nutzen der Verringerung des Mykotoxingehaltes durch Bt-Mais wurde in politischen Debatten überall auf der Welt praktisch ignoriert".

Salztoleranz von Quinoa lernen

19.10.2017 | 4

Würzburger Forscher wollen die anspruchslose Superfood-Pflanze Quinoa für die Züchtung neuer salztoleranter Nahrungspflanzen nutzen. Mit der Entzifferung des Quinoa-Genoms bekam die Pflanzenzüchtung 2017 ein wertvolles Werkzeug dafür in die Hand.

Wie die Kommunikation zwischen Genen in Weizen zur Ertragssteigerung beiträgt

19.10.2017 | 1

Das Phänomen der Heterosis bezeichnet die Mehrleistung von Nachkommen im Vergleich zu ihren Eltern. Ein Forschungsteam des Leibniz-Instituts für Pflanzengenetik und Kulturpflanzenforschung (IPK) zeigte für Weizen, dass Heterosis vor allem davon abhängt wie Gene miteinander interagieren.

Pflanzenzucht: Geheimes Treiben im Untergrund

17.10.2017 | 3

Wurzeln gelten heute als Schlüssel für höhere Erträge. "Jahrhundertelang konzentrierten sich alle Züchter auf den oberen Teil der Pflanzen. Wir wollen verstehen, welche Mechanismen im Wurzelsystem stecken und die verantwortlichen Gene und Botenstoffe finden".

Der dramatische Kampf um die Deutungshoheit von Glyphosat

17.10.2017 | 2

In diesem komplizierten Fall, ist es selbst für Kenner des Themas fast unmöglich, sich ein Urteil zu bilden. Die Fachleute „beider Seiten“ scheinen diskreditiert und auf irgendeine Weise „gekauft“, und es scheint fraglich, wem man noch glauben soll.

„Berliner Abend“ über neue Züchtungstechnologien

17.10.2017 | 1

Welche Chancen stecken in den neuen Züchtungstechnologien – wie wird vor allem das Genome Editing die moderne Landwirtschaft verändern? Dieses Thema diskutierte das Forum Moderne Landwirtschaft mit rund 180 Gästen aus Landwirtschaft, Politik und Medien in Berlin.

Strengthening support for biotechnology in PHL

16.10.2017 | 1

Die Coalition for Agriculture Modernization in the Philippines (CAMP) schlägt eine Gesetzgebung vor,die Biosicherheitsvorschriften auf wissenschaftlicher Basis beinhaltet und die moderne Biotechnologie unterstützt, um Hunger und Armut auf den Philippinen zu reduzieren.

Lyssenkoismus in Russland: Ein Zombie kehrt zurück

10.10.2017 | 2

„Wir beobachten in Russland gegenwärtig in den Biowissenschaften eine unheilvolle Verbindung von Politik und Wissenschaft“, sagt Prof. Dr. Uwe Hoßfeld und bezieht sich auf die Renaissance einer scheinwissenschaftlichen Ideologie in Russland: die Rückkehr des Lyssenkoismus.

Video: Die Welt ein bisschen besser machen. Junge Pflanzenforschung in Deutschland.

10.10.2017 | 1

5 junge Nachwuchswissenschaftler stellen ihr Forschungsgebiet vor. So Interessant, vielfältig und wichtig ist Pflanzenforschung. Ansehen und teilen!

Projektverbund BayKlimaFit - Strategien zur Anpassung von Kulturpflanzen an den Klimawandel

09.10.2017 | 4

Der Klima-Report Bayern zeigt auf, dass sich der Klimawandel direkt auf die Wachstumsbedingungen und Erträge landwirtschaftlicher Kulturpflanzen in Bayern auswirken wird.

What is next for the future of Bt eggplant?

09.10.2017 | 3

Es konnte festgestellt werden, dass Nicht-Bt-Auberginen 60 bis 80 Anwendungen von synthetischen Chemikalien gegen den Fruit and Shoot Borer erfordern. Bt-Auberginen brauchen dagegen fast keine Pestizide. Derzeit profitieren nur Landwirte in Bangladesch davon.

Guided evolution of wheat and other grains could feed growing population

09.10.2017 | 1

Der Schlüssel zu unserer Zukunft ist Nachhaltigkeit, einhergehend mit der Verbesserung der Effizienz unserer Lebensmittelproduktion. Weizen spielt dabei eine herausragende Rolle.

Uganda Parliament adopts GMO law in a monumental victory for science allies

09.10.2017 | 1

Eine Reihe von Versuchen sind derzeit im Gange, um verschiedene Nutzpflanzen in Uganda zu verbessern. Mit der Verabschiedung des Gesetzes können die letzten Prüfungen durchgeführt und mit den Freisetzungen begonnen werden.

Genom der Perlhirse entschlüsselt

05.10.2017 | 1

Mit Gaterslebener Beteiligung hat ein internationales Forscherteam das Genom der Perlhirse entschlüsselt. Diese Nutzpflanze ist Grundnahrungsmittel in ariden und semiariden Gebiete Asiens und Afrikas und kommt mit Dürre besonders gut zurecht.

ITIF, Independent Scientists Call on Interior to Reverse Policy Against GM Seeds

04.10.2017 | 3

In einem Brief an US-Innenminister Ryan Zinke fordern unabhängige Wissenschaftler zusammen mit der Informationstechnologie- und Innovationsstiftung (ITIF), eine Änderung der restriktiven Politik gegenüber der Verwendung von gv-Saatgut.

Facts Series: Cotton in Africa

04.10.2017 | 1

Baumwolle stellt eine wichtige Einnahmequelle für Millionen Kleinbauern in mehr als 20 Ländern in allen Regionen Afrikas südlich der Sahara dar. Die Studie "Baumwolle in Afrika" betrachtet die Auswirkung von Bt-Baumwolle auf afrikanische landwirtschaftliche Systeme.

GENTECHNIK „Hier geht es um die Interessen der gesamten Menschheit“

02.10.2017 | 1

"Die Biotechnologie steht an einem Wendepunkt: Die Fortschritte bei Gentests und Genetic Editing – beschleunigt durch die neuen Techniken der Genmanipulation – sind dabei, Science Fiction in Realität zu verwandeln."

FORSCHUNG: „Wir wollen jeden Quadratmeter Boden ganz genau bedienen“

30.09.2017 | 1

Den Landwirtschaftsstandort Schleswig-Holstein und Deutschland weiterhin wettbewerbsfähig zu gestalten: Darauf richtet sich die Forschung der Christian-Albrechts- Universität zu Kiel (CAU). - Ein Überblick über die Aktivitäten.

Photosynthese-Organell birgt Überraschungen

28.09.2017 | 2

Einzellige Algen fixieren CO2 um ein Wesentliches besser als Landpflanzen. Sie besitzen ein Mikrokompartiment, das Pyrenoid, in dem sie es konzentrieren. Ein Team von Wissenschaftlern hat nun herausgefunden, wie dieses Photosynthese-Organell funktioniert.

Bayer: Mikroben für nachhaltigen Ackerbau nutzen

28.09.2017 | 1

Bayer und der US-Spezialist für synthetische Biologie, Gingko Bioworks, werden sich mit Technologien zur Verbesserung von pflanzenassoziierten Mikroorganismen befassen, wobei die Stickstofffixierung von besonderem Interesse sein wird.

Nur die bessere Geschichte schlägt Fake-News

26.09.2017 | 1

Falsche Informationen, sagen Psychologen, «üben einen dauerhaften Einfluss auf Gedächtnis und Denken aus, selbst wenn die Aussagen klipp und klar widerrufen wurden». Statt nur «Stimmt nicht!» zu rufen, sollte eine Geschichte erzählt, eine alternative Erklärung angeboten werden.

Wissenschaftsbarometer: Was unterscheidet Forscher vom Rest der Bevölkerung?

25.09.2017 | 1

Wissenschaft im Dialog hat das vierte Wissenschaftsbarometer, eine repräsentative Bevölkerungsumfrage zur Wahrnehmung von Wissenschaft in der Gesellschaft, publiziert. Tobias Maier berichtet in seinem Blog WeiterGen über die Sicht der Wissenschaftler und der Bevölkerung.

Leopoldina Annual Assembly focuses on genome editing issues

24.09.2017 | 2

Die Nationale Akademie der Wissenschaften Leopoldina hat am 22.09.2017 in Halle (Saale) ihre Jahresversammlung mit dem Thema „Veränderbarkeit des Genoms – Herausforderungen für die Zukunft“ eröffnet.

Internationaler Workshop: "Assessing the Security Implications of Genome Editing Technology", 11. bis 13. Oktober in Hannover

23.09.2017 | 1

Bei dem Workshop in Herrenhausen werden führende Vertreter wissenschaftlicher Organisationen, regulatorischer Institutionen sowie aus der Wissenschaft experimentelle, ethische, rechtliche und auch kommunikative Aspekte der Genomchirurgie analysieren.